26.01.2022

 

München: 3000 Bürger demonstrieren gegen Impfpflicht (SZ).

 

Pakistan: Erste Frau an höchstem Gericht (SZ)

 

"...Ayesha Malik, eine Starke Stimme für Frauenrechte, ist erste Richterin am Supreme Court..."

 

Klasse Pro-Benedikt-Polemik: "Das große Coming Out" (Matthias Matussek)

 

USA: "Antirassistische" Gleichstellung an Unis kommt vor Oberstes Gericht.

 

"US-Universitäten fördern Studenten aus ethnischen Minderheiten. Damit könnte bald Schluss sein..."

 

Katholischer Theologe warnt: Synodaler Weg ist eine Art Reformation 2.0. (Tp)

 

"Die aktuellen Papiere des Synodalen Wegs würden den Priester unsichtbar machen, fürchtet Pfarrer Guido Rodheudt. Auch der Stellenwert der Sakramente drohe relativiert zu werden..."

 

 

 

 

 

 

 

25.01.2022

 

Münchner Missbrauchsfall: Kardinal Wetter bittet um Entschuldigung (SZ)

 

und räumt seine Fehler in einer ausführlichen Stellungnahme schonungslos ein.

 

Das verdient RESPEKT, auch wenn es nicht mehr ungeschehen gemacht werden kann!

 

Nach Ottes Annahme der Bundespräsidentenkandidatur über AfD: CDU leitet Parteiausschlußverfahren gegen ihn (und damit seinen Übertritt zur AfD) ein.

 

"The show must go on": Jetzt kommt BA.2 - der neue Omikron-Subtyp (SZ).

 

Corona: Dänemark schafft alle Maßnahmen zum 5. Februar ab (PI).

 

Halle: Anwohner schießt mit Luftgewehr auf Moschee während Gebet (Zeit).

 

Dresden: "Flüchtling" (19) aus Gambia wollte Sozialarbeiter töten (PI).

 

Burkina Faso: Militärputsch, weil Regierung Dschihadis nicht in den Griff kriegt

 

Illegale Inhaftierung von deutsch-türkischem Journalisten Deniz Yücel:

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Türkei (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

Benedikt XVI...

...wir lieben Sie! :-)

 

24.01.2022

 

Auf VIDEO: Die "schlimmen" Äußerungen des deutschen Admirals zu Putin und Ukraine - und sein Bekenntnis als "radikaler römisch-katholischer Christ"

 

Syrien: Mindestens 130 Tote, 800 entflohene Terror-Dschihadisten und blutige Kämpfe nach IS-Angriff auf kurdisches Gefängnis (Frankfurter Rundschau)

 

Und gleich die nächsten, auf die wir ebenfalls gut und gerne verzichten können:

125 Mitarbeiter der Kath. Kirche outen sich (völlig überflüssig) als Homos (Die Zeit).

 

Das Problem mit diesen Leuten ist weniger, dass sie Homos SIND, sondern vielmehr, dass sie mit ihrer

fehlgeleiteten Geschlechtlichkeit anmaßende POLITIK zum SCHADEN der GESUNDEN LEHRE betreiben!

 

Nach Missbrauchsgutachten: Münchner Kirchenaustritte verdoppeln sich (SZ).

 

Voll in Ordnung, denn wer den Leib Christi wegen so etwas verlässt, hatte schon vorher nichts in ihm verloren!
Ein paar hundert Deppen weniger in der Kirche können nur zu ihrer Gesundung beitragen...;-)

 

Bundespräsidentenwahl: AfD will Wirtschaftsexperten Max Otte als Kandidaten.

 

Corona: Steinmeier hetzt "stille Mitte" gegen Maßnahmen-Kritiker auf (SZ).

 

Corona-Patt: Bund und Länder wollen weder lockern noch verschärfen (SZ).
 

Islam-Woche: 30 dschihadistische Gefährder vor Freilassing (PI)

 

München: Mann "nordafrikanisch-arabischen Aussehens" versucht Frau zu vergewaltigen - diese rettet sich mit Schlüssel (Münchner Merkur).

 

Basel: Kreuze sollen aus größtem Schweizer Friedhof verschwinden (WW).

 

München: Syrer (33) soll 72-Jährige getötet haben (tz).

 

Papst emeritus beweist Größe und stiehlt sich NICHT aus der Verantwortung: Benedikt XVI. räumt Falschdarstellung in schwerem Missbrauchsfall "nicht aus böser Absicht", sondern als "Folge eines Versehens bei der redaktionellen Bearbeitung seiner Stellungnahme" ein, bittet die Opfer "aus Scham und Schmerz" um Entschuldigung und kündigt ausführliche Stellungnahme an! (VN)

 

"Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat eine wesentliche Aussage zum Münchner Missbrauchsgutachten korrigiert. Entgegen seiner bisherigen Darstellung habe er doch an der Ordinariatssitzung am 15. Januar 1980 teilgenommen, heißt es in einer Stellungnahme gegenüber der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) an diesem Montag...

Wir dokumentieren die von seinem Privatsekretär Erzbischof Georg Gänswein abgegebene Stellungnahme in vollem Wortlaut:

„Seit Donnerstagnachmittag liegt Papst emeritus Benedikt XVI. das am gleichen Tag vorgestellte Gutachten der Münchener Kanzlei Westpfahl Spilker Wastl als PDF-Datei vor.

Derzeit liest er aufmerksam die dort niedergelegten Ausführungen, die ihn mit Scham und Schmerz über das Leid erfüllen, das den Opfern zugefügt worden ist.

Auch wenn er um eine zügige Lektüre bemüht ist, bittet er sehr um Verständnis, dass die vollständige Durchsicht angesichts seines Alters und seiner Gesundheit, aber auch des großen Umfangs wegen noch Zeit benötigt. Zum Gutachten wird es eine Stellungnahme geben.

Er möchte aber jetzt schon klarstellen, dass er, entgegen der Darstellung im Rahmen der Anhörung, an der Ordinariatssitzung am 15. Januar 1980 teilgenommen hat.

Die gegenteilige Angabe war also objektiv falsch. Er möchte betonen, dass dies nicht aus böser Absicht heraus geschehen ist, sondern Folge eines Versehens bei der redaktionellen Bearbeitung seiner Stellungnahme war. Wie es dazu kam, wird er in der noch ausstehenden Stellungnahme erklären. Dieser Fehler tut ihm sehr leid und er bittet, diesen Fehler zu entschuldigen.

Objektiv richtig bleibt aber, dokumentiert durch die Aktenlage, die Aussage, dass in dieser Sitzung über einen seelsorgerlichen Einsatz des betreffenden Priesters nicht entschieden wurde. Vielmehr wurde lediglich der Bitte entsprochen, diesem während seiner therapeutischen Behandlung in München Unterkunft zu ermöglichen.

Benedikt XVI. ist gerade in diesen Tagen seiner früheren Erz- und Heimatdiözese nahe und ist ihr im Bemühen um Aufklärung sehr verbunden. Besonders denkt er an die Opfer, die sexuellen Missbrauch und Gleichgültigkeit erfahren mussten.“

 

 

 

 

 

 

 

 

23.01.2022

 

LIVE aus Brüssel: Groß-Demo gegen Corona-Diktatur (PI)

 

Weil er wohl etwas Wahres über Putin und die Ukraine gesagt haben dürfte: Chef der Deutschen Marine Vizeadmiral Kay-Achim Schönbach zum Rücktritt gezwungen - Ukraine reicht das trotzdem noch nicht.

"...Schönbach hatte sich am Freitag bei einem Besuch in Indien zum Konflikt zwischen Russland und der Ukraine geäußert. Den von westlichen Staaten befürchteten Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine bezeichnete er dabei als "Nonsens", wie aus einem im Internet veröffentlichten Video hervorging. Was Russlands Präsident Wladimir Putin wirklich wolle, sei "Respekt auf Augenhöhe", sagte der Vizeadmiral. "Es ist leicht, ihm den Respekt zu geben, den er will - und den er wahrscheinlich auch verdient." Zudem äußerte Schönbach sich zu der im Jahr 2014 von Russland annektierten ukrainischen Krim. "Die Krim-Halbinsel ist verloren, sie wird niemals zurückkehren", sagte Schönbach..."

Deutschland: Pflegekräfte auf der Flucht vor der Corona-Spritze (PI)

 

 

 

 

 


 


22.01.2022

 

USA: Biden nominiert erste Muslima als Bundesrichterin (VaticanNews).

 

Hildesheim: Tunesischer IS-Dschihadist darf nicht ausgebürgert werden (PI).

 

Corona-Chaos: "China könnte die Weltwirtschaft in den Abgrund reißen" (SZ).

 

"Zwei Jahre lang ist China besser durch die Pandemie gekommen als viele andere Staaten. Nun aber droht dem Land eine Katastrophe - mit womöglich verheerenden Folgen für Europa und Nordamerika..."

 

Münchner Gschaftlhuber-Gutachten: Linksmeute will den großen Benedikt XVI. und die Katholische Kirche erledigen (PI).

 

Selbst WENN dem damaligen Papst Benedikt XVI. bzw. Kardinal Ratzinger ein Vorwurf bezüglich einiger weniger Jahrzehnte zurückliegender Einzelfälle gemacht werden KÖNNTE, gilt es, die VERHÄLTNISMÄSSIGKEITEN zu WAHREN! Und hier sind Hunderte, wenn nicht Tausende von Fällen "gegenzuhalten", in denen RICHTIG GEHANDELT worden ist und viele Täter suspendiert und/oder bestraft worden sind - ganz unabhängig von der unermesslichen theologischen, verkünderischen und seelsorglichen GESAMTLEISTUNG, die dieser Mann trotz heftigster Widerstände von allen Seiten für Kirche, Christentum und Welt in seinem langen von Gott geschenkten Leben erbracht hat! Hier nur korinthenkackerisch auf etwaigen Fehlern herumzuhacken und diese vor allem pars pro toto zu setzen, offenbart nur die absolute REALITÄTS- und LEBENSFERNE sowie PHARISÄERHAFT-HEUCHLERISCHE KLEINGEISTIGKEIT und VERURTEILUNGSGEILHEIT von neidischen Wichtigtuern, die selbst nicht mal einen Bruchteil der guten Früchte Benedikts XVI. vorweisen können (und dementsprechend auch kaum zu beanstandende "Hobelspäne") und sich hier unter dem DECKMANTEL DES OPFERSCHUTZES in erster Linie profilieren und den schon immer gehassten Feind endlich an die Wand stellen wollen!

 

Wenn JEDER MENSCH nur nach seinen FEHLERN und SCHWÄCHEN im Leben BEMESSEN würde, dann wären WIR ALLESAMT REINE MONSTER!!!  

 

England: Boris Johnson beendet alle Corona-Zwangsmaßnahmen (FW).

 

"Die englische Regierung hat entschieden, dass sämtliche Einschränkungen durch Corona-Zwangsmaßnahmen aufgehoben seien. COVID-19-Pässe, Maskenpflichten und Home-Office-Anforderungen werden in England aufgehoben, kündigte der britische Premierminister Boris Johnson am Mittwoch an. Die Menschen im Land erhalten ihre Freiheit zurück..."

 

Studie: 43% der Deutschen von Corona-Maßnahmen finanziell getroffen (FW)

 

Finnland: Christlicher Abgeordneter droht Haftstrafe wegen Verteidigung von Ehe und Familie mit Bibelzitat (Freie Welt).

 

Betrug bei Corona-Hilfen: 5000 Verfahren allein in Berlin - davon fast 300 mit Bezug ins dschihadistische Milieu! (taz)

 

Nordirak: Mindestens 11 Tote bei IS-Anschlag auf Soldaten (Der Standard)

 

 

 

 

 

 

 

 

PETITION:

Werbung für das Morden unschuldiger Kinder darf nicht legalisiert werden!

 

 

 

21.01.2022

 

Ähnliches in München: "Mann" bedroht Fußgängerin mit Machete (SZ).

 

"Als sich die 53-Jährige weigert, dem Täter Geld zu geben, zieht der die Waffe und schlägt mit dem Griff zu..."

 

Berlin: (Erneut merkwürdig phänotyploser) "Mann" zündet Kirchenaltar an.

 

Pakistan: Pastor wg. "Blasphemie" nach 10 Jahren Haft zum Tode verurteilt!

 

Lasst uns BETEN dafür, dass dieses Urteil revidiert bzw. nicht vollzogen wird!

 

Größter Islamstaat der Welt Indonesien: Religiöse Toleranz nimmt ab (IDEA).

 

Verheerende Impfpflicht: AfD warnt vor Pflegenotstand in Kliniken (PI).

 

Belgiens Geduld mit dem Islam neigt sich dem Ende zu: Einflussreichster Imam wird wegen "Gefahr für die nationale Sicherheit" ausgewiesen! (SNA)

 

"Belgische Behörden haben Mohamed Toujgani, dem Imam der größten Moschee Belgiens, die Aufenthaltsgenehmigung entzogen. Der Prediger, der Staatsbürger von Marokko ist, stellt nach Ansicht der Sicherheitsbehörden eine Gefahr für die nationale Sicherheit dar..."

 

Dieses Beispiel sollte Schule in ganz Europa machen!

 

Österreich: Kickl (FPÖ) "entsetzt über den Impfzwang-Beschluss" (PI)

 

So auch wir! Österreich hat damit sogar noch die Bananenrepublik Deutschland

in Sachen Unrechtsstaat definitiv überholt!

 

 

 

 

 

 

 

20.01.2022

 

Wiederaufbau von Mossul: Mögliche Kirchenreste unter Moschee gefunden

 

Pakistan: Protest gegen islamische Entführungen christlicher Mädchen (VN)

 

Vom IS befreites syrisches Weltkulturerbe Palmyra: Russische Experten feiern Beginn des Wiederaufbaus mit Harfenkonzert (SZ).

 

ServusTV-Doku: "Im Stich gelassen - die Covid-Impfopfer" (PI)

 

Groteskes Corona-Hin und -Her in Bayern: Verwaltungsgerichtshof hebt Urteil über Rechtswidrigkeit des Demoverbots wieder auf (SZ).

 

Live aus München: Vorstellung des Missbrauchsgutachtens durch Kanzlei beginnt mit Rüffel für Erzbischof Marx wegen Fernbleibens trotz Einladung (SZ)

 

Sachsen: Altparteien planen Richteranklage gegen AfD-Bundestagsabgeordneten nach Mandatsablauf - im Prinzip nur wegen seines "falschen Parteibuchs" (PI).

 

 

 

 

 

 

 

19.01.2022

 

Untreue bei Corona-Bonus: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen kompletten Bundesvorstand der Grünen (Zeit).

 

Corona-Quittung in Bayern: CSU im Umfragetief - Koalition ohne Mehrheit (SZ)

 

Und noch ein wichtiger Etappensieg für Demokratie und Rechtsstaat in Bayern:

Verwaltungsgerichtshof kippt Söders 2G-Schmarrn im Einzelhandel (SZ).

 

Wichtiger (Etappen-)Sieg für Demokratie und Rechtsstaat in München:

Verwaltungsgericht kippt Corona-Protestverbot - mehr Demonstranten in City

 

Verfassungssch(m)utz: Neue Attacke gegen AfD in Vorbereitung (SZ)

 

Missbrauchsgutachten: Geht es nur um den "Abschuss" Benedikts? (Tagespost)

 

"In dieser Woche wird das Münchner Missbrauchs-Gutachtens veröffentlicht. Isabella Lütz warnt vor einer Vorverurteilung Benedikts XVI. Wenn einer kein Vertuscher gewesen sei, dann er..."

 

Deutschland: Trotz Corona-Krise immer mehr minderjährige "Asylbewerber"

 

Baden-Württemberg: Täglich 50 neue Islam-Invasoren (Stuttgarter Nachrichten)

 

"...Nicht nur die deutlich gestiegenen Zugangszahlen machen den Flüchtlingsheimen im Südwesten zu schaffen..."

 

Prozess Heilbronn: Asylbewerber-Paar zündete Haus an, weil die Frau "eine größere Wohnung haben wollte" (Tag24).

 

"Das Ende naht": München steigt aus Kohle und Atom aus (SZ).

 

"Das Kernkraftwerk Isar 2 wird abgeschaltet, das Heizkraftwerk Nord auf Erdgas umgerüstet - und das soll nur ein Zwischenschritt zu 100 Prozent erneuerbare Energien sein. Was das für die Kunden bedeutet..."

 

Hagen: (Merkwürdig phänotyploses) "Trio" überfällt Pfarrer, fesselt ihn und verlangt "das Geld von den Kindern" (Sternsinger/Anm. d. Red.) (Focus).

 

Wiener Atom-Verhandlungen mit Iran: "Die Zeit läuft davon" (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

18.01.2022

 

Vatikan: Corona als Chance für ökumenischen Dialog (VaticanNews)

 

Größtes Islamland Indonesien: Erstmals Frauen an Spitze von Islamverband

 

Ordensfrau warnt: "Im Libanon bricht jetzt alles zusammen" (VaticanNews).

 

Außenministertreffen: "Lawrow schaut überall hin - nur nicht zu Baerbock."

 

Bundesverfassungsgerichtsurteil: AfD kippt Frauenquote im Bundestag (PI).

 

Silvesternacht im tschechischen Karlsbad: Afghanischer Asylbewerber aus Deutschland soll Frauen vergewaltigt und niedergestochen haben (Junge Freiheit).

"KARLSBAD. Die tschechischen Behörden haben einen afghanischen Asylbewerber aus Deutschland wegen mutmaßlicher Attacken auf zwei Frauen verhaftet. Der 20 Jahre alte Migrant soll in der Silvesternacht in Karlsbad auf eine 37jährige eingestochen und ein 19jähriges Mädchen vergewaltigt haben, wie das tschechische Nachrichtenportal Novinky berichtete.

Der Einwanderer lebe eigentlich in Deutschland, sei anläßlich einer Neujahrsfeier aber am Samstag nach Karlsbad gereist. Dort habe er in der Nacht eine 37 Jahre alte Tschechin kennengelernt. Bei einem Waldstück in der Nähe eines Restaurants soll er unvermittelt auf sie eingestochen haben. „Der Angreifer, der die Frau wohl töten wollte, hat ihr schwere Stichwunden in der Brust zugefügt und ist anschließend vom Tatort geflüchtet“, zitiert das Nachrichtenportal einen Polizeisprecher. Die Frau habe sich nach der Attacke zu dem Restaurant geschleppt und sei dort bewußtlos geworden. Sie befinde sich derzeit weiter in Lebensgefahr.

Kurz nach der Tat soll der Asylbewerber ein paar Straßen weiter eine 19 Jahre alte Frau vergewaltigt haben. Bei ihrem Versuch, Widerstand zu leisten, habe er sie mit einem Messer bedroht..."

Prozess Essen: "Stimmenhöriger" Erhan stach 16-Jährigen hinterrücks nieder.

 

Bayernweit: Mehr als 100 Kundgebungen gegen Corona-Politik (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

PETITION:

Grenzschutz im Schengenraum muss nationale Hoheitsaufgabe bleiben!

 

 


17.01.2022

 

Vatikan: Papst eröffnet Gebetswoche für Einheit der Christen (VaticanNews)

 

Ägyptischer Richter: Neue "Chrislam"-Religion (angeblich) "Fake News" (VN)

 

"Der ägyptische Richter Mohamed Mahmoud Abdel Salam hat Behauptungen über die geplante Schaffung einer neuen synkretistischen Religion mit dem Namen „Chrislam“ zurückgewiesen. Es handele sich um eine Desinformationskampagne, die sich gegen das in Abu Dhabi unterzeichnete „Dokument über die Brüderlichkeit aller Menschen" und das in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) im Bau befindliche Projekt des „Haus der Abrahamitischen Familie“ richte..."

 

Es ist ganz egal, ob mit dem Dokument ein "Chrislam" tatsächlich geschaffen werden soll oder wollte, entscheidend ist allein, dass ein solcher das ERGEBNIS sein würde, wenn das Dokument tatsächlich ernst genommen würde! Vor allem von Seiten des Islams sind die darin genannten vermeintlichen "Gemeinsamkeiten" mit dem Christentum nicht aufrechtzuerhalten, ohne den dogmatischen Wesenskern des Islams zu zerstören. U. E. nach ist das Dokument vielmehr ein einziger gigantischer TAQIYA-TRICK von Großimam Ahmed al-Tayyub, um den HEILIGEN STUHL und das CHRISTENTUM auf's GLATTEIS zu führen!

 

Deutschland: Mehr als 30 Terror-Dschihadisten vor der Freilassung (Welt)

 

"In den kommenden Monaten kommt eine außergewöhnlich hohe Zahl an Straftätern auf freien Fuß, die wegen einer Tat im Zusammenhang mit islamistisch motiviertem Terrorismus in deutschen Gefängnissen einsitzen. Den Sicherheitsbehörden bereitet das Sorgen..."

 

Im Iran begnadigt, in Berlin vor Gericht: Moslem vergewaltigt niederländische Ex-Freundin, zerschneidet ihr das Gesicht und schneidet Brüste und Vagina ab!

 

Kardinal Müller: Die Cancel Culture ist das Ergebnis eines absoluten Kontrollwahns über das Denken.

 

Corona-Impfung: 15% haben starke Nebenwirkungen, nur 40% gar keine.

 

München: 1000 Bürger demonstrieren friedlich gegen Corona-Politik (SZ).

 

München: Größerer Polizeieinsatz wegen 150 "feiernder Jugendlicher" (SZ)

 

USA/Großbritannien: Erschossener muslimischer Synagogen-Geiselnehmer von Texas wollte inhaftierte pakistanische Dschihadistin freipressen - jetzt Festnahme von zwei mutmaßlichen Komplizen in Manchester.

 

Sprengstoff für Bundesregierung: Olaf Scholz' Stasi-Verstrickung (PI)

 

 

 

 

 

 

 

16.01.2022

 

Covid-Vakzine: Mehr gemeldete Todesfälle als bei herkömmlichen Impfungen

 

Afghanistan: Taliban verbrennen Musikinstrumente vor weinenden Musikern.

 

Ebersberg: Klinik wird bis zu 80 Mitarbeiter verlieren - wegen Impfpflicht!

 

Von der Hadsch in die Haft: Saudi-Arabien will in Mekka festgenommenen Uiguren nach China ausliefern.

 

Pazifik: Unterwasservulkan löst großflächig Tsunamis aus (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

15.01.2022

 

Unfassbare Impf-Diktatur Deutschland: Ungeimpfter Bundestagsabgeordneter der AfD muss Auswärtigen Ausschuss verlassen (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

14.01.2022

 

MdB Sichert (AfD): Corona-Impfung schützt nicht vor schwerem Verlauf.

 

Bayern: AfD scheitert (leider) mit Eilantrag gegen Corona-Auflagen (SZ).

 

Olympia-Attentat auf jüdische Sportler vor 50 Jahren in München: Erster international wahrgenommener Dschihad-Anschlag der Postmoderne endlich "intergraler Bestandteil des Jubiläumsprogramms" (SZ)

 

Bundestag: Farle (AfD) warnt vor Impf-Apartheid in Deutschland (PI).

 

 

 

 

 

 

 

13.01.2022

 

Judaist: Kath. Theologie soll sich mehr mit dem Staat Israel befassen (VN).

 

"Der Papst-Berater und Judaist Christian Rutishauser ist der Ansicht, dass die katholische Theologie sich mehr mit dem Heiligen Land und dem Staat Israel auseinandersetzen sollte..."

 

Israel: Zahl der Christen nimmt um 1,4% zu und beträgt nun 182.000, wovon drei Viertel Araber sind (VaticanNews).

 

Verfassungswidrig: Stadt München verbietet weitere Corona-Proteste (SZ).

 

Spanien: Hand-Teilamputation nach Machetenangriff von zwei Afrikanern (PI)

 

Ampelmännchen Scholz: Nicht mal eine eigene Mehrheit für Impfpflicht (SZ)

 

Weltweit einmaliger Prozess am Oberlandesgericht Koblenz:

Lebenslange Haft für syrischen Geheimdienst-Folterknecht (SZ)

 

"In einem Gefängnis des syrischen Geheimdienstes soll Anwar R. für die Folter Tausender Menschen und für Dutzende Tote verantwortlich gewesen sein. Nun verurteilt ihn ein deutsches Gericht in einem weltweit einmaligen Verfahren..."
 

 

 

 

 

 

 

12.01.2022

 

Türkei: Medizinstudent begeht Selbstmord, "weil er die tägliche Indoktrination im Wohnheim einer islamisch-fundamentalistischen Gruppe nicht länger ertrug".

 

"...Nun erlebt das Land einen Aufschrei gegen die mächtigen Organisationen..."

 

Deutschland: So viel Asylanträge wie seit 2017 nicht mehr (SZ)

 

"Die meisten Anträge kamen von Schutzsuchenden aus Syrien und Afghanistan. Über etwa 108 000 der 190 800 eingegangenen Anträge hat das Bundesamt noch nicht entschieden..."

 

Ampel-Anschlag auf Deutschland: Turbowahlrecht für Einwanderer (PI)

 

Attentat auf Demokratie, Rechtsstaat und AfD: 2G-Plus im Bundestag! (PI)

 

Corona-Maßnahmen in Bayern: "Das große Durschwursteln" (SZ)

 

Unsolider Söder: Vom Corona-Macho zum Corona-Softie? (SZ)

 

LIVE: Steinmeier diskutiert mit Bürgern über indiskutable Impfpflicht (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

11.01.2022

 

Genderismus beim Synodalschmarrn: Bischof Voderholzer protestiert (VN).

 

Nigeria: Mehr als 200 Dschihad-Opfer und Hunderte Entführungen von minderjährigen Christinnen in einer Woche! (VaticanNews)

 

München: Stadt verlegt alle Corona-Demos auf Theresienwiese (SZ).

 

"Für diesen Mittwoch sind Dutzende Demonstrationen angemeldet worden - doch das KVR reagiert. Die Polizei bereitet sich auf ähnliche Szenarien vor wie in den vergangenen Wochen..."

 

Turkmenistan: Muslimischer Präsident will endlich "Tor zur Hölle schließen".

 

"Ein brennender Krater mitten in der Wüste, entstanden vor mehr als 50 Jahren durch einen Bohrunfall, ist eine der größten Attraktionen Turkmenistans - noch: Der autokratische Präsident will das "Tor zur Hölle" schließen..."

 

WHO schürt Panik: "Halb Europa könnte sich bis März mit Corona infizieren."

 

Wahres Unwort von 2021: "Tyrannei der Ungeimpften" (PI)

 

Corona-Geimpfter: "Warum ich Verständnis für die Impfskeptiker habe" (BZ).

 

"Alle stürzen sich auf die Ungeimpften. Dabei halten die Impfungen nicht immer das, was sie versprochen haben. Die Situation ist komplizierter. Ein Zwischenruf..."

 

Bosnien-Herzegowina: Serbische Teilrepublik "Republik Srpska" begeht 30. Jahrestag - gegen das "Verbot" des Verfassungsgerichts (SZ).

 

Opfer der migrantischen Silvesterübergriffe am Mailänder Dom:

"Wir dachten, dass wir vergewaltigt oder totgetrampelt werden" (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

10.01.2022

 

Ev. bayerischer "Landesbischof" Bedford-Strohm: Erst hysterisches "Impfen, impfen, impfen" und jetzt "Vorbehalte gegen allgemeine Impfpflicht" (VN)

 

Diese Taktik nennt man: "Mit den Jägern schießen und mit den Hasen laufen."

 

Prozess München: Obdachloser Moslem überschüttet seinen deutschen Nachbarn mit Benzin und sticht mehrfach mit Messer und Mistgabel auf ihn ein, weil er wahnhaft glaubt, dass dieser seinen Sohn vergewaltigen würde (SZ).

 

"...Am Morgen des 20. Februar des vergangenen Jahres soll er schließlich den Entschluss gefasst haben, Claus W. zu ermorden. Gegen 8 Uhr lief er zu W.s Wohnwagen. Der 43-Jährige stand im Bademantel in der Tür. Z. ging wortlos auf ihn zu und schüttete ihm aus kürzester Entfernung aus einem Kanister Benzin ins Gesicht. Es kam zu einer Rangelei vor dem Wohnwagen. Dabei stieß Z. mindestens zwölf Mal wuchtig mit einem Küchenmesser mit einer knapp zwölf Zentimeter langen Klinge in den Kopf, Hals und Oberkörper seines Nachbarn, um ihn zu töten. Die Messerklinge drang mehrfach bis zu sieben Zentimeter tief in den Körper von Claus Z. ein...

Es grenzt an ein Wunder, dass Claus W. den Angriff überlebte. Nachdem er zu Boden gesunken war, hatte Z. einen Augenblick von ihm abgelassen. Obwohl W. stark blutete, gelang es ihm aufzustehen und in seinen Wohnwagen zu flüchten. Dort wollte er einen Notruf absetzen, konnte sein Telefon aber nicht bedienen, weil seine Hände völlig mit Blut verschmiert waren.

Z. hatte sich unterdessen mit einer Mistgabel bewaffnet. Während sein Nachbar versuchte, den Notruf zu wählen, stieß er mit der Mistgabel durch die noch offenstehende Türe des Wohnwagens auf dessen Brust- und Bauchbereich. Obwohl Claus W. getroffen wurde, gelang es ihm, die Türe seines Wohnwagens von innen zu verschließen. Faqih Z. flüchtete. Erst jetzt war W. in der Lage, einen Notarzt zu alarmieren. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Dritter Orden gebracht und notoperiert..."

DER BLANKE HORROR, was für PSYCHO-BOMBEN hier ins Land geschleppt wurden!!!

Immer grotesker: Gesundheitsminister beraten über etwaige vierte Impfung (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

09.01.2022

 

Fest der Taufe des Herrn: Die Katechese des Papstes (VaticanNews)

 

Opportunismus pur: "München ist bunt" jetzt gegen Corona-Spaziergänger (SZ)

 

Österreich: Impfpflicht ab Februar (rein technisch) wohl geplatzt (oe24)

 

Hagen: Herumstreunende Migranten-Kinder attackieren Bürger (Wp).

 

"Kinder-Banden machen den Bürgern in Altenhagen das Leben zur Hölle. Ein Ehepaar berichtet von seinen Erfahrungen mit den Zuwanderer-Kids..."

 

Fortsetzung der Kölner Silvesternacht von 2015 jetzt am Mailänder Dom:

Arabischer Moslem-Mob belästigt junge europäische Frauen sexuell (NZZ).

 

"Die Täter sind junge Araber, die Opfer europäische Frauen. Das Ausmass der Gewalt ist geringer, doch Parallelen zur Silvesternacht von Köln sind nicht zu übersehen.

 

"Die beiden jungen Frauen aus Deutschland haben sich heftig gewehrt gegen die Horde von johlenden jungen Männern, die am Silvesterabend am Domplatz in Mailand auf sie losgingen. «Wir versuchten sie zurückzustossen, meine Freundin schlug und ohrfeigte sie, aber sie haben nur gelacht und uns weiter bedrängt.» Die Übermacht war zu gross. «Wir konnten nicht weg, wir waren eingekreist. Wir weinten und riefen um Hilfe, aber keiner hat uns geholfen. Wir hatten 30 Männer um uns herum, sie fassten uns überall an.»

 

Zehn Minuten dauerte der Abwehrkampf der beiden 20-jährigen Touristinnen gegen die männliche Horde, dann gelang es ihnen zu entkommen. Eine von ihnen berichtete Tage später der italienischen Nachrichtenagentur Ansa über den Vorfall. «Die sprachen alle arabisch und schubsten uns. Einmal ging ich zu Boden. Ständig betatschten sie uns.» Und: «Die Polizei schaute zu und tat nichts.» Videobilder zeigen allerdings, dass am Ende Polizisten in Krawallmontur eingriffen. Die beiden Frauen haben inzwischen in Deutschland Anzeige erstattet, bei der Polizei in Mannheim..."

 

Kabul: Taliban als "Kalb" bezeichnet - Professor verhaftet (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

08.01.2022

 

Münchner Corona-Diktatur: Stadt untersagt weitere Corona-Spaziergänge (SZ).

 

Pakistan: Wg. "Blasphemie" inhaftierter Christ kommt gegen Kaution frei (VN).

 

Hamburg: Prozess gegen syrischen Dschihadisten - Angeklagter schweigt (Welt).

 

"Bombenanschläge und Gräueltaten – das sollen die Methoden der islamistischen Miliz Ahrar al-Sham im Kampf gegen die syrische Regierung gewesen sein. Ein mutmaßliches Mitglied steht in Hamburg vor Gericht. Während er schweigt, will die Staatsanwaltschaft die Anklage erweitern..."

 

Frankreich: "Mann" bringt abgeschnittenen Kopf und Penis seines Mordopfers in Tasche zur Polizei mit und stellt sich dort - "Motiv noch unklar" (Welt).

 

LIVE: Konferenzschaltung von den Anti-Coronaimpfpflicht-Demos (PI)

 

Studie Essen: Corona-Politik fördert Suizidversuche von Kindern (PI).

 

Österreich: Kanzler Nehammer coronainfiziert - trotz dreifacher Impfung!

 

Düsseldorf: Verwaltungsgericht kippt Verbot von Corona-Demo (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

06.01.2022 EPIPHANIEFEST/HEILIGE DREI KÖNIGE/ORTHODOXE WEIHNACHTEN

 

Deutschland: Preisanstieg so stark wie zuletzt vor knapp 30 Jahren (SZ)

 

Afghanistan: Bundesregierung toleriert illegale Visa-Vergabe (PI).

 

Nach Omikron-Panik: Kommt jetzt die "Flurona"-Hysterie? (Stern)

 

"In Israel hat sich eine schwangere Frau gleichzeitig mit der Grippe und dem Coronavirus infiziert. Es ist der erste dokumentierte Fall einer solchen Doppelinfektion in dem Land. Behörden fürchten, dass viele weitere folgen..."

 

Schon mal was von Gottvertrauen gehört??!! 

 

Papst sagt in Dreikönigspredigt etwas sehr Richtiges und Wichtiges:  "Die Krise des Glaubens hat auch mit dem Schwund der Sehnsucht nach Gott zu tun" (VN).

 

 

 

 

 

 

 

05.01.2022

 

Papst: "Der Name Gottes ist Barmherzigkeit" (VaticanNews).

 

Nein, der Name Gottes ist "JAHWE" - "Ich bin der ich bin" (Ex 3,14).

 

Italien: Bischof untersagt Mitwirkung von (unfähigen) Paten bei Taufe und Firmung (VaticanNews). Dieses Beispiel sollte auch bei uns Schule machen!

 

Google, Twitter, Facebook: Jesus Christus wäre längst gesperrt! (PI)

 

Corona-Faschismus in München: Polizei kesselt friedliche Spaziergänger ein!

 

Corona: Steuerbetrüger Hoeneß will Ungeimpfte "konsequent ausgrenzen".

 

Bayern: Mehrheit will keine härteren Corona-Maßnahmen wie z. B. Impfpflicht.

 

Corona-Spaziergänge in München: Das Katz-und-Maus-Spiel mit den Behörden

 

Nach Rot und Grün: Auch Union unterstützt zweite Amtszeit von Steinmeier.

 

 

 

 

 

 

 

04.01.2022

 

Islam-Woche: Offiziell 268 Dschihadisten allein in Hamburg (PI)

 

Weil Pfarrer (endlich einmal) gegen Homosexualität predigten: "Empörte Besucher verlassen Weihnachtsgottesdienst" (Mainpost).

 

Hamburg: Von Iran gesteuertes und vom Verfassungsschutz beobachtetes Islamisches Zentrum (IZH) zieht sich aus "Schura-Vorstand" zurück (Welt).

 

"Langer Arm des Iran in Europa und Verbindungen zu einer Terrororganisation: Die Vorwürfe gegen das Islamische Zentrum Hamburg sind lang. Nun reagiert der Dachverband – auch um die eigene privilegierte Stellung zu retten..."

 

Iserlohn: 30 muslimische Gräber in Neujahrsnacht geschändet (SZ)

 

Das muss nicht unbedingt von "Rechtsextremisten" stammen, sondern könnte evtl. auch eine "islaminterne Reinigungsaktion" gewesen sein. Denn zumindest das im Artikel abgebildete Grab entspricht nicht den strengen Vorgaben des orthodoxen Islams (kein Grabstein erlaubt wie bei den Christen!) und könnte daher von einigen "Rechtgläubigen" als "haram" gebrandmarkt worden sein. Ist nur so eine zusätzliche Möglichkeit, die man nicht ganz außer Acht lassen sollte...

 

Deutschlandweit: Zehntausende protestieren gegen Corona-Maßnahmen (TS).

 

"Bei Corona-Protesten gibt es teilweise Ausschreitungen und Gegendemonstrationen. In Berlin skandieren Demonstranten „Lügenpresse“ vor dem ZDF-Hauptstadtstudio..."

 

Silvester in Hamburg: Polizei flieht vor Migrantenansammlung (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

03.01.2022

 

Deutschland: Asylbewerberzahlen steigen um 33 Prozent (Tagesspiegel).

 

Corona-Blamage: "Die Verwaltung des viertgrößten Industrielands der Welt schafft es immer noch nicht, über die Feiertage vernünftige Daten zu sammeln" (SZ).

 

BPE-Video: Der Zusammenhang zwischen Vergewaltigungen und Islam (PI)

 

Ex-Grüner Oswald Metzger: "Warum unsere Mobilität ohne eigene vier Räder nicht möglich, nicht ökologischer und nicht bezahlbar wäre" (Welt).

 

"Die Bahn gilt als klimafreundlichstes Verkehrsmittel im Fernverkehr. Doch wenn der Bau von Straßen, Schienen und Flughäfen mitberechnet wird, sieht die Rechnung anders aus. Dass der wahre Gewinner in den Überlegungen der Politik gar keine Rolle spielt, könnte geradezu fahrlässig sein..."

 

Bayern: CSU-Landesgruppe verschiebt Klausur wegen mehrerer Corona-Fälle.

 

 

 

 

 

 

 

02.01.2022

 

Israel/Gaza: Raketen zum Jahresbeginn (SZ)

 

"Erst landen zwei Geschosse aus Gaza im Meer vor Tel Aviv, dann fliegt Israels Luftwaffe Angriffe auf Stellungen der Hamas. Mit der Ruhe nach dem jüngsten Krieg scheint es nun vorbei zu sein..."

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen allen Lesern ein gesegnetes und besseres Jahr 2022! :-)

 

 

 

 

 

01.01.2022 NEUJAHR; GOTTESMUTTERFEST

 

Neujahrs- und Gottesmutterfest: Papst-Predigt im Wortlaut (VaticanNews)

 

BPE-VIDEO: Islam-Mobbing an Berliner Schulen (PI)

 

Nach Desasterjahr 2021: Die Welt begrüßt (ein hoffentlich besseres) 2022!

 

 

 

 

 

 

 

04/2007 - 12/2021 ARCHIVIERT