18.04.2021

 

Trier: Heilig-Rock-Tage bis 25. April - diesmal online (VaticanNews)

 

Bischöfe schlagen Alarm in Mosambik: Gnadenloser Islam-Sturm gegen Christen! (VN)

 

Egal, ob Laschet oder Söder: Verblödete CDU endet im grünen Sumpf! (PI)

 

Düsseldorf: Polizei kann Anti-Coronismus-Demozug durch Innenstadt nicht stoppen.

 

Kein "menschliches Vorbild": Nürnberger CSU-Politiker fordert Söders Rückzug (SZ).

 

Berlin: "Ökumenischer Corona-Gedenk-Gottesdienst" - mit Imam natürlich (SZ)

 

Maskenpflicht: Bystron (AfD) erinnert Schulleiter an Ermessensspielraum (PI).

 

Corona-Beschränkungen: Lebensmittel und Rohstoffe könnten knapp werden (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.04.2021

 

Corona: Angeblich mehr als drei Millionen Tote weltweit (SZ)

 

Inspiriert vom Papst: Wiener Theologe fordert Schulterschluss mit dem Islam.

 

Den ganzen blauäugigen und HOCHGEFÄHRLICHEN UNSINN in diesem Artikel kann nur jemand sprechen, der keinerlei dogmatische Ahnung vom Islam hat!

 

Plötzlich auf Trump-Kurs: Biden will keine weiteren "Geflüchteten" mehr aufnehmen.

 

"Unter Donald Trump sank die Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen auf ein historisches Tief. US-Präsident Joe Biden wollte alles anders machen – und muss das Vorhaben nun vorerst zurückstellen.

 

US-Präsident Joe Biden legt die versprochene deutliche Erhöhung der Aufnahme von Flüchtlingen auf Eis. Bidens Nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan sagte am Freitag, die unter dem früheren Präsidenten Donald Trump festgelegte Obergrenze von 15.000 Flüchtlingen in diesem Jahr bleibe bis auf Weiteres bestehen..."

 

Frankreich im Ramadan: Mineralwasserhersteller Evian nimmt Werbe-Tweet "Heute schon 1 Liter Wasser getrunken?" nach Shitstorm von Muslimen zurück (Jouwatch).

 

"Frankreich hat sich der Mineralwasserhersteller Evian jetzt für seinen Tweet entschuldigt, in dem er für das Trinken seiner Produkte geworben hatte („heute schon 1 Liter Wasser getrunken?). Vorausgegangen waren Proteste und Shitstorms im Netz von Muslimen, die sich darüber empört hatten, weil am selben Tag der Ramadan begann. Das Totschlagargument der „kulturellen Unsensibilität“ führte einmal mehr zum Erfolg..."

 

Genderkrankes München: Gemeinde diskutiert über einen "Bürger*innenplatz" (SZ).

 

Ramadan: Sammelt "Aktion Deutschland Hilft" für Jihad-Organisation? (PI)

 

Kanaren: Auch hier sind viele "minderjährige Flüchtlinge" Bartträger (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

zum 94. GEBURTSTAG, lieber BENEDIKT XVI.! :-)

 

 

Und damit feiert DV den 14. "Geburtstag"! ;-)

 

 

16.04.2021

 

Vatikan: Benedikt XVI. feiert 94. Geburtstag zurückgezogen (VaticanNews).

 

Corona-Coup: "Wie sich chinesische Investoren für Übernahmen in Europa rüsten."

 

"Chinas Wirtschaft boomt wieder, Europa steckt noch mitten in der Pandemie. Das hat Folgen, denn es bieten sich jetzt günstige Gelegenheiten für Käufer aus Fernost..."

 

Sachsen: AfD mahnt Ministerpräsident Kretschmer erfolgreich ab (PI).

 

BPE-VIDEO: Medien verschweigen islamische Identität des Washington-Attentäters.

 

Zum Forderungspapier der Unionsfraktion: "Wie politisch darf der Islam sein?" (TP)

"...Wie können säkulare Staaten mit einer Religion umgehen, die in ihrer orthodoxen Variante schon durch ihr Recht, die Scharia, einen politischen Zug trägt? Die Frankfurter Islamwissenschaftlerin Susanne Schröter konstatiert daher, dass sich gerade konservative Muslime in einer Zwickmühle befänden: "Der konservative Islam hat das Problem, dass er fast immer auf fundamentalistischen Interpretationen des Korans und der Sunna basiert. Da der Koran als wortwörtliches Wort Gottes gilt, tun sich Fundamentalisten schwer mit der Relativierung von Versen, die heute als inakzeptabel empfunden werden, weil sie beispielsweise zur Tötung von Nichtmuslimen aufrufen, antisemitisch sind oder Gewalt in der Ehe rechtfertigen.

Konservative Muslime würden also vor das unlösbare Problem gestellt, sich entweder auf die beiden wichtigsten Quellen des Islam zu berufen und diese weder historisch zu kontextualisieren noch mit anderen Mitteln zu relativieren. Dann müssten sie zwangsläufig antidemokratisches Gedankengut und Gewalt rechtfertigen. Oder sich innerhalb der eigenen Gemeinschaft vorwerfen lassen, vom wahren Glauben abgefallen zu sein..."

GANZ GENAU DAS, was wir hier seit 14 Jahren täglich rauf- und runterbeten - die QUADRATUR DES KREISES! 

Leider kommt im Mittelteil des Artikels auch unser alter "Freund" Mathias Rohe umfänglich zur Sprache (, dem wir andererseits die Bekanntheit dieser Seite verdanken), doch die "Tagepost" gibt (Gottseidank) der brillant analysierenden Susanne Schröter (, die wirklich zu Recht "Islamwissenschaftlerin" genannt werden darf,) das letzte Wort! DANKE! :-)

 

Sahra Wagenknecht: "Der Lifestyle-Linke lebt in einer anderen Welt" (t-online.de).

 

Corona-Verursacher China: Wirtschaft wächst um groteske 18,3 Prozent! (SZ)

 

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... Wieso sieht die Weltgemeinschaft eigentlich tatenlos zu, wie dieses Land zuerst die globale Wirtschaft ruiniert und sich dann selbst daran gesund stößt?! Was für ein perverses Spiel läuft hier ab??

 

 

 

 

 

 

 

 

15.04.2021

 

Coronismus: Zickzack-Denker Seehofer will Querdenker bundesweit beobachten (SZ).

 

Migrationsforscher räumt ein, was eh offenkundig ist: "Der Türkei-Deal ist gescheitert."

 

Russland: Nawalny verklagt Gefängnis, weil ihm Koran vorenthalten wird (Welt).

 

"Alexej Nawalny sitzt derzeit nahe Moskau in Haft. Dort habe er im Koran lesen wollen, erklärte er, allerdings würden die Behörden seine Bücher „auf Extremismus“ prüfen. Das dauere drei Monate – zu lange für den russischen Oppositionellen.(...)

 

„Sie geben mir meinen Koran nicht. Und das kotzt mich an“, erklärte Nawalny. Ein gründliches Studium des Korans sei eines seiner Ziele zur „Selbstverbesserung“, das er sich im Gefängnis gesetzt habe..."

 

Wenn er den Koran zur "Selbstverbesserung" lesen wollte, dann sollten sie ihm das Buch tatsächlich lieber nicht geben!

 

Floyd-Prozess in USA: Gutachter entlastet Polizisten (Salzburg24).

 

Damit dürften sich Polizist und Gutachter in akuter Lebensgefahr befinden! Beten wir für sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

14.04.2021

 

Dafür Positives aus Wien: Saudi-Arabisches Taqiyya- und Dialüg-Zentrum gibt auf! :D

 

Erstaunlicherweise sind es hier die GRÜNEN, die entsprechend mitgewirkt haben:

 

"...Ganz anders argumentierte in „Kirche In“ die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ewa Ernst-Dziedzic. Sie kritisierte das KAICIID als Bestandteil einer „Feigenblattpolitik Saudi-Arabiens“. Wörtlich sagte die Parlamentarierin: „Natürlich lesen sich einige der Projekte positiv und interessant, die vom KAICIID betrieben werden. Aber ich stelle mir immer die Frage cui bono. Was möchte Saudi Arabien damit bezwecken und wie glaubwürdig sind Friedens- und Dialogprojekte, die von einem Land gesponsort werden, das nach China einer der traurigen weltweiten Spitzenreiter bei Hinrichtungen ist? Das kann man unmöglich getrennt voneinander diskutieren.“

 

DANKE! :-)

 

Exakt 20 Jahre nach 9/11: "Anti-Terror"-Koalition soll aus Afghanistan abziehen (SZ).

 

"Am 11. September sollen die letzten US-Soldaten aus Afghanistan abziehen. Der Westen ist gescheitert."

Stimmt! Weil er den FEIND bis zum heutigen Tage NICHT ERKANNT HAT: DEN KORANGETREUEN ISLAM!

 

"Die Militäroffensive "Operation Enduring Freedom" war eine direkte Folge der Terroranschläge von 9/11. Zwischenzeitlich sind in Afghanistan 100 000 US-Soldaten dort stationiert gewesen. Der 20. Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York soll der Tag sein, an dem sich die letzten ausländischen Soldaten aus Afghanistan zurückziehen. So wird es US-Präsident Joe Biden am Mittwochabend verkünden. Auch die britischen und deutschen Soldaten werden folgen. Dabei bestimmt die Gewalt nach wie vor den Alltag der Afghanen..."

 

CSU: Söders gleichgeschaltete "One-Man-Partei" (SZ)

 

"Markus Söder hat sich die CSU untertan gemacht wie kein Vorsitzender vor ihm. Manche in der Partei halten das für "hochgefährlich"..."

 

Vom Merkel-Auslader zum Merkel-Verteidiger und vom Kreuzerlasser zum Grünen:

AfD-Curio porträtiert das unberechenbar opportunistische Politchamäleon Söder (PI).

 

Bundestag: Problematische Abstimmung über Änderung des Infektionsschutzgesetzes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.04.2021

 

Sogar die SZ sagt zu Ausgangssperren: "Sinnloser Eingriff in die persönliche Freiheit"

 

"Die Ausgangssperre ist eine Fehlentscheidung. Sie verhindert nicht wirksam, dass Menschen sich drinnen anstecken, aber sie verhindert, dass Menschen sich dort bewegen, wo weniger Gefahren lauern: draußen..."

 

Dank der Verbände: "Islamismus hat sich in Teilen unserer Gesellschaft breitgemacht."

 

"Die Union fordert, staatliche Kooperationen und Finanzierungen von islamistisch beeinflussten Islamverbänden zu beenden. Dies trifft mehrere große Dachverbände, deren Mitgliedsvereine vom Verfassungsschutz beobachtet werden – auch den Zentralrat der Muslime.

Die Debatte über Islamismus wird in Deutschland häufig auf Gewalt und Terror verkürzt. Die Bundestagsfraktion von CDU und CSU will den Blick nun verstärkt auf die ideologische Basis richten.

„Der politische Islamismus, der vordergründig gewaltfrei agiert, aber Hass, Hetze und Gewalt schürt und eine islamische Ordnung anstrebt, in der es keine Gleichberechtigung, keine Meinungs- und Religionsfreiheit und auch keine Trennung von Religion und Staat gibt, hat sich in Teilen unserer Gesellschaft breitgemacht“, heißt es in einem Positionspapier der Fraktion, das WELT vorliegt und voraussichtlich am Dienstag beschlossen wird.

Christdemokraten und Christsoziale fordern in dem Papier die „Beendigung staatlicher Kooperationen und Vertragsbeziehungen mit Organisationen des politischen Islamismus“. Dies trifft insbesondere islamische Vereine und Verbände, die von den Verfassungsschutzämtern von Bund und Ländern beobachtet werden. Sämtliche finanziellen Zuwendungen, Förderungen, Vertragsbeziehungen und Kooperationen mit diesen Organisationen müssten überprüft und eingestellt werden, heißt es. Dies schließe auch gesetzliche Steuervergünstigungen im Sinne der Gemeinnützigkeit ein.

Das trifft indirekt auch mehrere große Dachverbände wie den Zentralrat der Muslime und den Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland, deren größte Mitgliedsverbände vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet werden..."

 

Wien: Moschee, in der der Terror-Jihadist von 2020 verkehrte, ist wieder offen (Kurier).

 

Ausgerechnet grüne Israelhasser werfen AfD-Stiftung "Antisemitismus" vor:

Wie stattdessen die Altpartei-Stiftungen Terror und Boykott finanzieren (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

12.04.2021

 

Ramadan-Beginn: In die Moschee trotz Ausgangssperre! (FAZ)

 

"Zum zweiten Mal müssen Muslime den Fasten-Monat unter Corona-Auflagen beginnen. Auch in Orten mit hoher Inzidenz dürfen Gläubige abends zum Beten das Haus verlassen. Das Grundgesetz schützt die Religion besonders..."

 

UNGLAUBLICH! Christen tun alles, um ihre Gottesdienste "coronakonform" zu feiern und der Islam sch... im Prinzip auf sämtliche Regelungen! Wie lange schaut diese fertige Gesellschaft eigentlich noch zu?? 

 

Explosion in Atomanlage: Iran wirft Israel Sabotage in zweifacher Hinsicht vor (SZ).

 

"Teheran macht Jerusalem für die Attacke auf eine Atomanlage verantwortlich. Iran sieht darin auch den Versuch, indirekte Verhandlungen mit den USA über ein Ende der Sanktionen zu torpedieren..."

 

Parteitag: AfD schärft unbeirrt weiter ihr Profil in der richtigen Richtung (SZ).

 

"Nein zur EU und zum Familiennachzug, Ja zu Grenzzäunen (...) Auf ihrem Parteitag verschärft die AfD ihr Wahlprogramm..."

 

Black Money Matters (not): BLM-"Vorsitzende" kauft weitere Millionen-Villa (PI).

 

Horos(pokus)kopie: Corona entlarvt die absurden "Vorhersagen" der Astrologie (SZ).

 

Großbritannien: Christentum auf dem Rückzug, Islam auf dem Vormarsch (Tagespost)

 

Corona-Infektionen "fast ausnahmslos in Innenräumen" und nicht im Freien:

Großer Teil der Regierungsmaßnahmen laut Aerosolforschern kontraproduktiv! (Welt)

 

"Sars-CoV-2-Erreger werden fast ausnahmslos in Innenräumen übertragen, sind sich Aerosolforscher sicher. Im Freien sei das äußerst selten. Deswegen wenden sich die Experten mit deutlichen Worten an Politiker. Lesen Sie hier den kompletten Brief..."

 

Linke beleidigen Islamkritiker als "Arschloch", "Scheiß Nazi", "verkackter Faschist":

Nach Dresdner Staatsanwaltschaft nicht strafwürdig (PI)

 

Deutschland: Fast 1,9 Millionen "Flüchtlinge" - davon 1,4 Millionen "anerkannt" (SZ)

 

"Laut neuen Zahlen leben in Deutschland so viele Flüchtlinge wie seit der Nachkriegszeit nicht mehr, die meisten von ihnen mit anerkanntem Schutzstatus...

 

Die meisten dieser Menschen sind seit Beginn der vom Bürgerkrieg in Syrien ausgelösten Fluchtbewegungen vor sechs Jahren ins Land bekommen. 2014 waren im AZR erst etwa 629 000 Flüchtlinge mit unterschiedlichem Aufenthaltsstatus registriert, 2015 waren es schon 1,25 Millionen.(...)

 

Der weitaus größte Teil von ihnen hat den Zahlen zufolge einen weitgehend gesicherten Aufenthaltsstatus. 1,4 Millionen Menschen, die als Flüchtende ins Land kamen, sind als asylberechtigt oder als Kriegsflüchtlinge anerkannt, haben zum Teil sogar eine unbefristete Niederlassungserlaubnis oder stehen zumindest unter Abschiebeschutz.(...)

 

236 000 Menschen allerdings, davon sind ein Viertel Kinder oder Jugendliche, sind nur geduldet. Für sie bedeutet das: Sie haben eigentlich kein Recht, in Deutschland zu bleiben, ihrer Ausreise oder Abschiebung stehen allerdings Hindernisse entgegen. Fast zwei Drittel dieser Geduldeten leben schon seit mehr als drei Jahren, ein Viertel gar seit mehr als fünf Jahren im Land. Gründe der Duldung verzeichnet das Register oft nur sehr ungenau. Bei mehr als einem Drittel sollen fehlende Reisedokumente die Ausreise oder Abschiebung verhindern, bei einem weiteren Drittel sind die Gründe schlicht nicht bekannt.(...)

 

Tatsächlich leben laut Register sogar fast 760 000 Menschen im Land, deren Asylantrag abgelehnt wurde. Etwa 40 Prozent von ihnen sind schon seit sechs Jahren und - zum Teil - viel länger hier und 70 Prozent mit weitgehend sicherem, ein gutes Drittel sogar mit unbefristeten Aufenthaltstitel.(...)"

 

DIESES AUSMAẞ AN ILLEGALEM ISLAMISCHEN INVASIONSIRRSINN GIBT ES IN DER GANZEN WELT NUR IN EINEM EINZIGEN LAND - KEINES SONST MACHT DIESE SUIZIDALE IDIOTIE MIT!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.04.2021 BARMHERZIGKEITS- bzw. WEIẞER SONNTAG (Ende der Osteroktav)

 

Pakistan: Christliche Krankenschwestern unter "Blasphemie"-Verdacht, nur weil sie Wandkalender mit Koranversen in ihren Händen hielten (VaticanNews).

 

Essen: Streit zwischen zwei Moschee-Gemeinden eskaliert (WAZ).

 

"Die Salahu-d-Dîn-Moschee in Essen wirft der Alfaruq-Moschee vor, Muslime zu radikalisieren. „Unverschämt“, erwidert diese und droht mit Anzeigen..."

 

Da haben wir einen schönen Schlichtungsvorschlag: BEIDE SCHLIEẞEN!

 

Kanaren: Offenes Einfallstor für islamische Invasoren nach Europa (PI)

 

Ärmelkanal: Küstenwache "rettet" 84 muslimische Invasoren aus "Seenot" (Spiegel).

 

Berlin: Rot-Rot-Grün behält Jihadist in "Expertenkommission zur Muslimfeindlichkeit".

 

"Trotz Recherchen über Verbindungen zu islamistischen Vereinen will die rot-rot-grüne Landesregierung in Berlin an Mohamad Hajjaj als Mitglied einer Expertenkommission festhalten..."
 

Studie: Über die Hälfte der sexuellen Übergriffe von Tätern mit Migrationshintergrund

 

"Bei den Recherchen zu ihrem Buch vermisste die Frauenrechtlerin Ayaan Hirsi Ali eines besonders: Statistiken, aus denen sich die Auswirkungen der muslimischen Immigration herauslesen lassen. Eine Studie der Universität Malmö schafft nun Abhilfe..."  

 

Corona und Ramadan: Angeblich "keine Sonderrechte für Muslime" (ZDF)

 

LIVE aus Dresden: 12. Bundesparteitag der AfD (Tag 2)  (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.04.2021

 

Berlin: Mehrfach vorbestrafter libanesischer Polizistenmörder darf nicht abgeschoben werden, weil er im Knast vier Kinder zeugte (PI).

 

Graz: Migranten-Buben (Anführer 9!) schlagen und würgen 9-Jährigen bewusstlos.

 

Berlin: Senat verschleiert Kosten "an der Milliardengrenze" für Flüchtlingsheime.

 

Ein Bauprogramm an der Milliardengrenze ist sicher nicht leicht zu verstecken. Doch das versucht Berlin scheinbar gerade im Falle von Flüchtlingsheimen: Gesamtkosten, Belegung und sogar Bedarf der sogenannten MUF werden nur nebulös vermittelt. Eine Informationspolitik mit der Nebelkanone.

Prozess Berlin: Muslime jagten Frauen, zerrten sie ins Auto und vergewaltigten sie dort gemeinschaftlich über mehrere Stunden (BZ).

 

LIVE aus Dresden: 12. Bundesparteitag der AfD (PI)

 

Nürnberg: Moslem zum neuen SPD-Chef gewählt (SZ)

 

Corona-"Soforthilfe": "Tayfun" wollte mit 91 Anträgen 2,5 Millionen Euro ergaunern.

 

Hauptsächlich Moslem-Migranten auf Intensiv: Wann wird das Problem angepackt?

 

 

 

 

 

 

 

 

09.04.2021

 

Frankfurt: "Rechtspopulisten" und Migrantenpartei schmieden absurde Fraktion.

 

"Allein sind sie zu klein, zusammen bilden sie eine Fraktion im Römer: die rechtspopulistischen "Bürger für Frankfurt" und die Migranten-Partei "Bündnis Innovation und Gerechtigkeit". Die Beweggründe erscheinen simpel..."

 

Schleuserbanden: So gelangen Migranten trotz Corona illegal nach Europa (Welt).

 

Grenze zu Mexiko: US-Behörden nehmen unter Biden so viele Migranten fest wie seit 15 Jahren nicht mehr (Spiegel). Unter Trump gäbe es jetzt globales Empörungsgeschrei!

 

Ibiza-VIDEO: Manipulierten Spiegel und SZ? (PI)

 

Leverkusen: Tierpark muss wegen Roma-Clan-Beerdigung schließen (PI).

 

Coron(oi)a an Schulen: "Wenn einer positiv ist, bricht Panik aus" (SZ).
 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.04.2021

 

Deutschland: "Im Blindflug in den nächsten Lockdown" (Welt)

 

Südfrankreich: Viele Muslime konvertieren Muslime zum Christentum (Tagespost).

 

"...Während sich die Spannungen um Bauprojekte von Moscheen in Fréjus oder Nizza weiter verstärken, scheint sich der Islam, dem Figaro zufolge, an der Côte d’Azur und im ganzen Land stark auszubreiten. Seine extremen Strömungen stiegen zwar stark an, seien innerhalb der muslimischen Bevölkerung jedoch auf dem Rückzug. Laut der letzten, im Februar publizierten Studie des „Arab Barometer“, eines überparteilichen Forschungsnetzwerkes, gehe das religiöse Bewusstsein der Muslime deutlich zurück.

Die Befragung von 25.000 Personen in zehn arabischen Ländern zeige, dass der Anteil der Atheisten stark zunehme – in Tunesien übersteige er bei den 18 bis 29-Jährigen sogar die 45-Prozent-Marke. Parallel dazu werde eine wachsende Anzahl von Konversionen von Muslimen zum Christentum beobachtet, was für manche wenig überraschend sei. So etwa für den amerikanischen Jesuitenpriester Mitch Pacwa. „Wir erleben derzeit erste Massenbekehrungen von Muslimen zum Christentum“, bestätigt er. Für den Nahostexperten sei „die Gewalt des Islam in ihrer am weitesten verbreiteten Form – bei den Islamisten – ursächlich für die sich häufenden individuellen Austritte“.

Von den 4.468 Erwachsenen, die laut Figaro im Jahr 2020 in Frankreich katholisch getauft wurden, was einer Steigerung von 43 Prozent innerhalb von zehn Jahren entspricht, stammten nach Einschätzung der katholischen Bischofskonferenz Frankreichs sechs Prozent aus muslimischen Familien. Vor zehn Jahren habe dieser Anteil noch bei vier Prozent gelegen – und das, obwohl die neugetauften Erwachsenen damals weniger waren.

Pater Gérard de Martigues aus der Diözese Nizza bemerkt dazu: „Die neuen Konvertiten stammen zu allermeist aus Nordafrika, zu einem geringen Teil aus Subsahara-Afrika und überhaupt nicht aus Kleinasien“. Doch leider sei die katholische Kirche diesen Menschen gegenüber „oft hilflos, ja sogar halbherzig“ eingestellt. Dem Priester zufolge würden die meisten neuen Konvertiten protestantischen Kirchen beitreten, deren Erreichbarkeit die betreffenden Muslime anziehe. Mit 35 neu eröffneten Kirchen jährlich in Frankreich (nach Angaben des Conseil national des évangéliques de France), hauptsächlich in problematischen Stadtvierteln, übersteigen sie zuweilen die Anzahl der neu eröffneten Moscheen. 

Die beobachteten „Konversionsszenarien“ ähnelten sich häufig: Sie beginnen mit einer „Ablehnung des Islam, die von einer atheistischen Phase gefolgt wird, die schließlich in einer allmählichen Entdeckung des christlichen Glaubens endet“. Nicht nur der „blutrünstige Islam dschihadistischer Bewegungen“ erschüttere die Überzeugungen mancher Muslime, sondern auch „die Widersprüche der koranischen Erzählung: Das Massaker am jüdischen Stamm Banu Quraiza oder die Eheschließung Mohammeds mit der sechsjährigen Aischa schwächen das ‚schöne Vorbild‘ des Propheten, wie es seit der Kindheit ein gehämmert wurde“. 

In der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur im Südosten Frankreichs und besonders im Departement Var hat sich die katholische Kirche entschieden, bedrohten Muslimen entgegen zu gehen: „Das Forum Jésus le Messie, die Landesorganisation für die Aufnahme von durch den christlichen Glauben angezogenen Muslimen, hat sich in Toulon niedergelassen, wo die Konvertiten zusammenströmen. Die Mission Ismérie – ein von engagierten Katholiken initiiertes Gemeinschaftswerk – setzt sich an ihrer Seite ebenfalls ein“. 2005 hat sich hier auch die „Gemeinschaft der Missionare der göttlichen Barmherzigkeit“ niedergelassen. Von Bischof Dominique Rey und Abbé Fabrice Loiseau gegründet, wirkt sie nunmehr in Marseille und Draguignan. Die Angehörigen dieser Gemeinschaft verfügten laut Figaro über eine „Spitzenausbildung in Bezug auf den Islam“. Bisweilen würden Seminaristen nach Nordafrika geschickt: „Strukturen, die bei den Konversionen weniger eine Rolle als Katalysator spielen, sondern die sich eher bei der Begleitung von Muslimen einschalten, die sich Fragen über ihren Glauben stellen“"

SO MUSS ES SEIN! :-)

Türkei: Erdogan verweist EU-Präsidentin von der Leyen auf's Dhimmi-Sofa (PI).

 

Dass ER dieses tut, ist nur konsequent islamisch, aber dass SIE sich das gefallen lässt, ist der EIGENTLICHE SKANDAL und ein großer SCHADEN für die EU, denn in der islamischen Welt wird dies als UNTERWERFUNG gesehen!

 

NRW: Zwei (erneut merkwürdig herkunfts- und phänotyplose) "13- und 14-jährige Kinder" sollen 21-Jährige vergewaltigt haben (PI).

 

Bayern: 24 mit Lkw eingeschleppte Iraker (darunter ein dreijähriges Kind), 4 Syrer und ein Afghane (16) auf Autobahn aufgegriffen (BR)

 

"Putsch"(-Schau)-Prozess in Türkei: Lebenslang für 30 Ex-Militärs (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.04.2021

 

Corona-Maßnahmen: Münchner Flughafen mach 320 Millionen Euro Verlust (SZ).

 

"Es ist die schlechteste Jahresbilanz seit der Eröffnung - und kommt doch nicht überraschend. Denn das Passagieraufkommen lag wegen der Reisebeschränkungen 77 Prozent unter dem Vorjahreswert..."

 

Sogar die Arktis wird links: Sozialistischer Machtwechsel in Grönland (SZ)

 

Schöne neue Seite für (nicht nur) junge (und nicht nur) kath. Christen: life-guide.at

 

Italien: Von evangelischer "Kirche" unterstütztes Schleuserschiff hisst Antifa-Flagge!

 

Hannover: Gericht hebt Ausgangssperre auf (PI).

 

Bundestag: Unionsfraktion und SPD blockieren "Wehrhafte-Demokratie-Gesetz" (SZ).

"Bundesinnenminister Horst Seehofer zeigt sich erbost über den Widerstand in den eigenen Reihen gegen das "Wehrhafte-Demokratie-Gesetz". Wer Fördermittel erhält, muss sich schriftlich zur Demokratie bekennen, fordern die Abgeordneten. Die SPD hält das für unnötig - und der Innenminister ist "maßlos enttäuscht"..."

 

NRW: AfD startet Kampagne gegen Endlos-Lockdown (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.04.2021

 

Schweiz: Von Ratzinger suspendierter "Weltethos"-Häretiker Hans Küng (93) ist tot.

 

Lasst uns beten für ihn!

 

Dante: Zensierte Weltliteratur aus Furcht vor muslimischer Rache (PI)

 

Theologe Imkamp: "Corona eine Strafe Gottes? 'Es ist möglich!'" (Kath.net)

 

"Der bekannte deutsche Theologe Prälat Wilhelm Imkamp wirft den Corona-Managern in Deutschland vor, dass sich diese wie „Krisen- und Seuchengewinnler“ benommen haben. In einem Interview mit Henryk Broder in der  "Welt" übte Imkamp auch deutliche Kritik an der Theologie. Theologische Stellungnahmen seien heute meistens Mainstream-Angelegenheiten von zeitgeistabhängigen Mitläufern. Auch bei Corona sei es nicht anders. Er kenne keine ernst zu nehmende theologische Stellungnahme zu Corona. Für Imkamp waren in der Corona-Zeit die katholischen Kirchenbürokraten vollauf beschäftigt, ihren vorauseilenden Gehorsam zu dokumentieren und Vollzugsmeldungen zu machen. Kirchlichen Anordnungen nichts anderes gewesen als die Übersetzung von staatlichen Anordnungen. Für Imkamp habe der Staat im Gottesdienst und in der Kirche nichts zu suchen..."

 

Wobei WIR eher glauben, dass es sich um eine Art LEKTION bzw. einen der letzten "WACHRÜTTLER" GOTTES handelt, um der Menschheit nochmal Gelegenheit zu geben, von ihren falschen Wegen und vor allem Prioritäten abzurücken und sich wieder AUF IHN HIN NEU zu JUSTIEREN! Corona zeigt ALLEN GLOBAL, dass nichts immer so weiter gehen muss wie bisher, dass die globale Wirtschaft zusammenbrechen kann, dass staatliche und gesellschaftliche Strukturen zusammenbrechen - und last but not least, dass ganz plötzlich eine ernste GEFAHR für LEIB UND LEBEN auf uns zukommen kann, die wir vorher nicht berechnen konnten!

 

Vor allem unser VERHÄLTNIS zum IRDISCHEN, zu LEID und TOD sowie zum JENSEITIGEN ist hier auf dem PRÜFSTAND, und GOTT zeigt der Menschheit, dass sie im Endeffekt auf NICHTS WELTLICHES mehr VERTRAUEN kann - kein Geld, keine Wirtschaft, keine Sozialeinrichtungen, keine funktionierenden Infrastrukturen, kein Staat und auch nicht mal das eigene Vermögen - , sondern "NUR" NOCH GANZ AUF IHN! EINE GROẞE CHANCE FÜR DEN CHRISTLICHEN GLAUBEN - ERGREIFEN WIR SIE!!! :-)

 

Kardinal Brandmüller: "Das Schisma in Deutschland hat bereits begonnen."

 

Sehr lesenswertes Interview, das mit unseren Einschätzungen völlig übereinstimmt!

 

Am Ostersonntag veröffentlichte die römische Tageszeitung Il Messaggero ein Interview mit Kardinal Walter Brandmüller über die Lage der Kirche in der Bundesrepublik Deutschland. Das Schisma habe dort bereits begonnen: „Technisch können wir von Schisma sprechen, wenn ein Prozeß im Gange ist, der zur Loslösung von der hierarchischen Gemeinschaft mit dem Papst führt“, so der emeritierte Vorsitzende des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften. Kardinal Brandmüller, ein enger Vertrauter von Benedikt XVI., gehört zu den Unterzeichnern der Dubia (Zweifel) zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia von Papst Franziskus von 2016. Das Arbeitspapier der Amazonassynode von 2019 kritisierte er als „Neuauflage des klassischen Modernismus“ und warnte vor Synodenbeginn vor „häretischen Bestrebungen“. Das Interview führte die bergoglianische Vatikanistin der Tageszeitung Franca Giansoldati.
Am Ostersonntag veröffentlichte die römische Tageszeitung Il Messaggero ein Interview mit Kardinal Walter Brandmüller über die Lage der Kirche in der Bundesrepublik Deutschland. Das Schisma habe dort bereits begonnen: „Technisch können wir von Schisma sprechen, wenn ein Prozeß im Gange ist, der zur Loslösung von der hierarchischen Gemeinschaft mit dem Papst führt“, so der emeritierte Vorsitzende des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften. Kardinal Brandmüller, ein enger Vertrauter von Benedikt XVI., gehört zu den Unterzeichnern der Dubia (Zweifel) zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia von Papst Franziskus von 2016. Das Arbeitspapier der Amazonassynode von 2019 kritisierte er als „Neuauflage des klassischen Modernismus“ und warnte vor Synodenbeginn vor „häretischen Bestrebungen“. Das Interview führte die bergoglianische Vatikanistin der Tageszeitung Franca Giansoldati.
Am Ostersonntag veröffentlichte die römische Tageszeitung Il Messaggero ein Interview mit Kardinal Walter Brandmüller über die Lage der Kirche in der Bundesrepublik Deutschland. Das Schisma habe dort bereits begonnen: „Technisch können wir von Schisma sprechen, wenn ein Prozeß im Gange ist, der zur Loslösung von der hierarchischen Gemeinschaft mit dem Papst führt“, so der emeritierte Vorsitzende des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften. Kardinal Brandmüller, ein enger Vertrauter von Benedikt XVI., gehört zu den Unterzeichnern der Dubia (Zweifel) zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia von Papst Franziskus von 2016. Das Arbeitspapier der Amazonassynode von 2019 kritisierte er als „Neuauflage des klassischen Modernismus“ und warnte vor Synodenbeginn vor „häretischen Bestrebungen“. Das Interview führte die bergoglianische Vatikanistin der Tageszeitung Franca Giansoldati.

Sozialethiker Prof. Ockenfels zu Kirche und Corona: "Heiligung statt nur Heilung" (JF)

"Alle Menschen sind sterblich. Sterben muß jeder. Doch nur wann? In dieser Frage haben Mediziner und auch die Politiker einen großen Vorsprung vor den Theologen und den kirchlichen Seelsorgern. „Gesundheit ist das höchste Gut“ – anstelle Gottes, der früher einmal als summum bonum verherrlicht wurde. Heute muß Gott, um anerkannt zu werden, der Gesundheit dienen und die Religion therapeutischen Zwecken.

Heilung statt Heiligung steht auf dem theologischen Programm. Wer sich mit „Wie geht’s?“ nach dem Wohlbefinden des Mitmenschen erkundigt, erwartet eine „positive“ Antwort, die beileibe nicht auf die Sinnfrage zielt. Denn Fragen nach dem Woher und Wohin des Lebens oder nach dem Einklang mit Gott und Gewissen gelten als rein privat und indiskret, also als höchst verdächtig..."

 

 

 

 

 

 

 

 

DER HERR IST WAHRHAFT AUFERSTANDEN! :D

EIN GESEGNETES UND FROHES OSTERFEST! :-)

 

 

 

 


05.04.2021 OSTERMONTAG (Relikt der einstigen OSTEROKTAV, in der die GANZE WOCHE GEFEIERT wurde)

 

Papst zum Regina-Coeli-Gebet: "Nicht müde werden, Jesus zu suchen" (VaticanNews).

Pastor Prof. Karl-Heinz Kuhlmann: "Gedanken zum Glauben in Zeiten von Corona"

„Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und glaubte aber an die Auferstehung nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüßte alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, so daß ich Berge versetzen könnte, und hätte aber den Glauben an die Auferstehung nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und meinen Leib dahingäbe, mich zu rühmen, hätte aber den Glauben an die Auferstehung nicht, so wäre mir‘s nichts nütze... Der Glaube an die Auferstehung darf niemals aufhören, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird... Wir sehen jetzt durch einen Spiegel in einem dunklen Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, gleichwie ich erkannt bin“ (frei nach 1. Kor. 13, 1-12).

"Wozu ist die Kirche da? Anscheinend zu vielem, manchmal zu allem und jedem; eigentlich nur noch eine NGO - Nichtregierungsorganisation-. Das Eigentliche aber, den Christusglauben, Kreuz und Auferstehung als das Anstößige, Abstößige, als Ärgernis, scheint sie zu vergessen."

 

Jordanien: Um 10 Jahre verspäteter Einzug des Arabischen Frühlings (bzw. Winters)?

 

"Im notorisch ereignisarmen Jordanien ereignet sich ein Umsturzversuch - zumindest behaupten das die Sicherheitskräfte von König Abdullah. Vielleicht will dieser jedoch eher die Gelegenheit nutzen, um gegen Kritiker durchzugreifen..."

 

Illegale Moslem-Invasion: Die 2015-Katastrophe könnte sich wiederholen (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.04.2021 OSTERN: AUFERSTEHUNG DES HERRN

 

USA: "Die Lebenslügen der Linksliberalen" (SZ)

 

"An der Westküste der USA gibt man sich gern antirassistisch, tolerant und progressiv. Doch die schöne Fassade bröckelt, sobald es um das eigene Wohl geht..."

 

Realitätsleugnendes (Selbst-)Heuchlertum eignet aber nicht nur den Linksliberalen an der US-Westküste, liebe SZ...;-)

 

Reiseverbote: PCR-Testpflicht für alle - außer für illegale islamische Invasoren (PI)

 

(Taqiyya-)Islamunterricht in Bayern: "Verpflichtung auf Frieden und Gewaltverzicht"

 

Urbi-et-Orbi-Segen: Papst-Ansprache im Wortlaut (VaticanNews)

 

Live im Bayerischen TV seit 10 Uhr: Heilige Ostermesse mit Papst Franziskus (BR)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03.04.2021 HEILIGE OSTERNACHT - HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

 

Papst in Hl. Osternacht: "Neu anfangen, neue Wege beschreiten, an die Grenzen gehen"

 

Vatikan: Benedikt XVI. würdigt Heiliges Josefsjahr (VaticanNews).

 

Auto-Anschlag auf US-Kapitol mit einem toten und einem schwer verletzten Polizisten: Erschossener Täter war Moslem der "Nation of Islam" (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

02.04.2021 KARFREITAG: LEIDEN und STERBEN des GOTTESSOHNS zur ERLÖSUNG der WELT von der SÜNDE

 

Rom: "Kinder-Kreuzweg" mit Papst Franziskus (VaticanNews)

 

"Papst Franziskus hat am Freitagabend auf dem Petersplatz die traditionelle Kreuzwegandacht geleitet. Die Meditationen stammten in diesem Jahr von Kindern und Jugendlichen. Einige Kinder kamen zum Abschluss auch vor zum Papst..."

 

Oder alternativ um 22.40 Uhr auf VOX der "etwas neuere" Streifen: "Auferstanden"

 

Danach im BR um 22.35 der Monumentalstreifen: "Die größte Geschichte aller Zeiten"

 

Im Bayerischen TV live aus Rom ab 21.10 Uhr: Papst Franziskus betet den Kreuzweg.


P. S. : Es war eine SEHR GUTE IDEE, den Kreuzweg diesmal von KINDERN beten und vortragen zu lassen. Sie haben das Ganze erstaunlich ernsthaft und mit recht authentischen Geschichten aus ihrem eigenen Leben sowie selbst gemalten Kreuzweg-Bildern illustriert. Hier hat mal was Innovatives richtig gut geklappt... wohltuend! :-) 

 

"Europäisches Netzwerk gegen Rassismus": Muslimbruderschaft im Bundestag? (PI)

 

"So etwas gab es bisher nicht": "Sechs Kinder und Jugendliche aus Portugal verklagen 33 europäische Staaten vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte auf besseren Klimaschutz - bisher mit erstaunlichem Erfolg" (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen allseits

GESEGNETE OSTERFEIERTAGE

in unserem HERRN JESUS CHRISTUS!

 

 

 

 

 

01.04.2021 GRÜNDONNERSTAG: FEIER des LETZTEN ABENDMAHLS (Beginn des ÖSTERLICHEN TRIDUUMS)

 

Abendmahls-Messe in St. Peter: Katechetische Predigt über die Heilige Eucharistie

 

Nigeria: Junger kath. Priester vor Kirche von mutmaßlichen Jihadisten erschossen

 

Papst in Chrisam-Messe: "Mit dem Kreuz verhandelt man nicht!" (VaticanNews)

"Die „Stunde der freudigen Verkündigung und die Stunde der Verfolgung und des Kreuzes“ gehen „Hand in Hand“: Das betonte Papst Franziskus bei der Chrisammesse aus St. Peter an diesem Donnerstag. Gemeinsam mit dem Papst feierten Kurienkardinäle, -bischöfe und Priester der Diözese Rom die Messe, bei der traditionell die heiligen Öle geweiht werden. Wegen der andauernden Corona-Pandemie konnten jedoch nur relativ wenige Gläubige an der Feier teilnehmen..."


Katholisches" Bayern: Sargpflicht auf Druck der Muslime ab sofort aufgehoben - aber Grünen reicht das nicht!
(SZ)

 

"Künftig dürfen Menschen auch in einem Leichentuch "aus religiösen und weltanschaulichen Gründen" beerdigt werden. Dafür haben besonders Vertreter der muslimischen Gemeinschaften lange gekämpft...

Grünen-Abgeordnete Gabriele Triebel bemängelte nun jedoch, dass sich die Staatsregierung weiterhin gegen eine verbindliche Abschaffung der Sargpflicht wehre. Eine Grünen-Anfrage habe ergeben, unter welchen Umständen die Kommunen eine Bestattung im Leintuch doch noch untersagen könnten. Städte und Gemeinden müssen nun im Einzelfall beurteilen, ob eine Bestattung im Leintuch "das sittliche Empfinden der Allgemeinheit verletzt", heißt es in der Antwort des Gesundheitsministeriums.

Dem Bestattungsgesetz nach gelte es, die Pietätsvorstellungen der Gesellschaft zu beachten: "So kann zu prüfen sein, ob der Anblick eines nur in ein Tuch gehüllten Leichnams andere Friedhofsbesucher befremden könnte", schreibt das Ministerium. Triebel kritisierte, die Formulierung suggeriere, dass traditionelle Bestattungen im Leintuch geschmacklos wären. Zudem liefere die Staatsregierung keine Anhaltspunkte, wie die Kommunen mit dem Wunsch vieler Muslime nach unbefristeter Grabesruhe oder der Bereitstellung von Räumlichkeiten zur Leichenwaschung umgehen sollen. Nach wie vor fehle "eine echte Reform des Bestattungswesens", sagte Triebel. Dazu gehöre ein Rechtsanspruch auf eine Bestattung im Leintuch, "der die freie Religionsausübung auf Bayerns Friedhöfen garantiert und den Kommunen klare Rahmenbedingungen bietet".

UNFASSBAR, wie hier GENERALSTABSPLANMÄẞIG unser CHRISTLICHE KULTUR ZERSTÖRT wird!!!

 

Nach Ostern: Zum Masken-Zwang nun auch noch der Schutzbrillen-Zwang?! (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

31.03.2021

 

Österreich: Comeback der Passionskrippen (VaticanNews)

 

Schweiz/Mali: Von Jihadisten ermordete freikirchliche Missionarin identifiziert - von entführter katholischer Missionarin noch keine Spur (VaticanNews)

 

Sri Lanka: Kirche fordert Verbot jihadistischer Gruppierungen (VaticanNews).

 

Corona-Wirtschaftsbeben: Zahl der Selbständigen schrumpft dramatisch (SZ).

 

Bayern: Mehr als 1700 Polizisten seit Pandemiebeginn infiziert (SZ)

 

Wiener Verwaltungsgericht: "PCR-Tests nicht zur Diagnostik geeignet" (PI)

 

Historisch erstmalig: Volksbegehren zur Auflösung des Bayerischen Landtags (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.03.2021

 

Homopaar-Segnungsverbot des Heiligen Stuhls: Lob von russischer Orthodoxie (VN)

 

"Die Kongregation hatte erklärt, dass die katholische Kirche keine Vollmacht besitze, Verbindungen von Menschen gleichen Geschlechts zu segnen. In seiner wöchentlichen TV-Sendung „Kirche und Welt" wies der Metropolit zuletzt darauf hin, dass in diesem Punkt die offizielle Lehre der Römisch-katholischen Kirche und der Orthodoxen Kirche übereinstimmten.

Zwischen gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und der christlichen Ehe bestehe ein Wesensunterschied. Deshalb könne es auch keine kirchliche Trauung oder auch nur einen Segen dafür geben, so der Metropolit. Er sprach im Blick auf gleichgeschlechtliche Paare auch von einer „sündhaften Lebensweise".

Das schließe zugleich aber nicht die Möglichkeit aus, dass homosexuelle Menschen einzeln einen Segen empfangen, so der Metropolit. In diesem Fall habe ein Priester kein Recht, dieser Bitte nicht zu entsprechen, denn: „Wir segnen nicht ihre sündhafte Lebensweise, wir segnen den Menschen." Die Website des Außenamts des Moskauer Patriarchats (mospat.ru) berichtete ausführlich über Hilarions Ausführungen..."

 

Nigeria: Hilfe für (vor allem christliche) Boko-Haram-Flüchtlinge (VaticanNews)

 

Bald 20 Jahre Afghanistan-Einsatz: "Der längste Krieg der US-Geschichte" (SZ)

 

"Präsident Joe Biden sucht Wege, den längsten Krieg der US-Geschichte in Afghanistan zu beenden. Doch er hat in den Taliban einen Gegner, der viele Trümpfe in der Hand hält..."

 

Mosambik: "Am Kap der Dschihadisten" (SZ)

 

"Aufständische im Norden von Mosambik haben die Stadt Palma erobert und bedrohen ausländische Investitionen in Milliardenhöhe. Was der Konflikt mit der Terrorgruppe Islamischer Staat zu tun hat..."

 

10 Stunden Verhöre, Nacktaufnahmen, Zwang zur Bespitzelung von Kameraden:

Bundeswehrführung im "K(r)ampf gegen Rechts" (PI)

 

München: Kirchenaustrittstermine trotz "Fünf-Minuten-Takt" bis Juni ausgebucht

 

Vermutlich ist das "Homopaar-Segnungsverbot" aktuell der Auslöser für diese reinigende Gesundschrumpfung...;-)

 

Aktuelle "Sonntagsfrage": Grüne(r) Kanzler(in) so gut wie sicher (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

29.03.2021

 

Berlin: Muslimische Araber-Clan-Unterwanderung der Polizei hält an (PI).

 

Rheinland-Pfalz: DiTiB-Vorsitzender tritt wegen Anti-Judaismus zurück (Domradio).

"Der Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Islamverbands Ditib, Yilmaz Yildiz, ist zurückgetreten. Grund sei die Einladung zu einer Veranstaltung mit dem umstrittenen türkischen Historiker Ahmet Simsirgil, erklärte der Ditib-Landesvorstand. 

Über den Rücktritt informierte der Ditib-Landesvorstand am Sonntag in Mainz. Zuvor habe bereits der Generalsekretär Necdettin Aydin, der das Organisationskomitee leitete, seinen Rücktritt erklärt. Simsirgil, Professor für osmanische Geschichte an der Marmara-Universität, ist für antiwestliche und antisemitische Ausführungen bekannt..."

Schäuble in neuem Buch zum Atomausstieg: "Hatte etwas Zwanghaftes an sich" (SZ).

 

"...Er verweist auf das Festhalten an dieser Energiequelle in anderen Ländern: "Wenn alle in der anderen Richtung fahren, muss man sich schon gut überlegen, ob man selbst richtig unterwegs ist." Er plädiert für AKWs, für "den Bau einer neuen, effizienteren Generation von Kraftwerken mit höchsten Sicherheitsstandards"..."

 

Deutschland: Impfzwang durch die Hintertür nimmt Gestalt an (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28.03.2021 PALMSONNTAG (Feierlicher EINZUG JESU in Jerusalem = Beginn der KARWOCHE)

 

LIVE aus Sinsheim: Querdenker-Demo (PI)

 

Indonesien: 14 verletzte Christen und 2 tote Jihadisten nach Bombe vor Kathedrale!

 

Palmsonntag im Petersdom: Wortlaut der Papstpredigt (VaticanNews)

 

Gelsenkirchen: Islamkritiker als "Scheisse ohne Ende" beleidigender Erdogan-Fan und Völkermord-Leugner Ilhan Bükrücü immer noch in CDU (PI)

 

Illegale EU-Corona-Fonds: Der (vorerst gestoppte) Staatsstreich im Bundestag (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.03.2021

 

Tolles aus Pakistan: Weltliche Gerichte für Abschaffung der Blasphemie-Todesstrafe!

 

"Christliche Menschenrechtsgruppen in Pakistan drängen die örtlichen Gerichte, die Scharia-Strafen für Blasphemie-Angeklagte in dem mehrheitlich muslimischen Land abzulehnen. Nun bekommen sie Rückendeckung von weltlichen Gerichten..."

 

BITTE MIT GEBET diese RICHTER UNTERSTÜTZEN und SCHÜTZEN!!!

 

Etwaiger Erdogan-Einfluss: Streit um Moscheebau in Straßburg (Stuttgarter Zeitung)

 

Karlsruhe: Bundesverfassungsgericht stoppt illegalen Corona-Hilfsfond der EU (PI).

 

Dessau: Brutale Attacke von "Südländern" auf 15-Jährige (PI)

 

Deutschland/Österreich: DiTiB und Milli-Görüs verbreiten Buch, das fordert, Beleidiger des "Propheten" zu töten (Tichys Einblick).

 

Mohammed-Karikaturen-Proteste in England: Lehrer versteckt sich vor Muslimen (JF).

 

Wien: Großer Polizeieinsatz vor Moschee wegen Missachtung der Corona-Regeln (oe24)

 

"...Drei Personen wurden wegen aggressiven Verhaltens, Lärmerregung und Anstandsverletzung angezeigt."

 

Jemen: Sechs Jahre grausamer Stellvertreter-Krieg zwischen Saudi-Arabien und Iran - nur weil der "Prophet" keine Nachfolger und/oder Ämter eingesetzt hat (SZ)

 

Corona: Erhärtet sich die Theorie vom "Killer-Virus" durch Massenimpfungen? (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

26.03.2021

 

Genauso stark gestiegen wie Gesamtbevölkerung: 17,7 % der Menschheit Katholiken

 

Endlich mal Courage: Deutsche Bischöfe halten an realen Ostergottesdiensten fest.

 

Vor 25 Jahren in Algerien: Ermordung von 7 Trappistenmönchen durch Jihadisten

 

Berlin: Regierung beruft Jihadisten in Kommission gegen "antimuslimischen Rassismus" (Welt).

 

Diskriminierung von Nichtmuslimen: Uni Essen schließt islamischen Gebetsraum (PP).

 

Sven von Storch: "Merkel regiert wie ein Tyrann" (Freie Welt).

 

Von Papst und Medien ignoriert: "Global Jihadist Propaganda" (Churchmilitant.com)

 

Waldkraiburg: Antitürkischer IS-Jihadist in Psychiatrie untergebracht (SZ).

 

Sogar die SZ sagt: "Generelle Reiseverbote sind völlig unverhältnismäßig" (SZ).

 

Ahmad Mansour: "Wie der legalistische Islam unsere Demokratie bedroht" (Welt).

 

"Salafisten und Dschihadisten kämpfen offen für das Kalifat. Gefährlicher sind aber die islamistischen Kräfte, die verdeckt agieren: Wie der legalistische Islam unsere demokratische Grundordnung unterwandert und sogar die Politik für sich einspannt..."

 

Das klingt zunächst gut, doch im weiteren Textverlauf wird die Argumentation leider falsch ("Politischer Islam ist nicht der Islam" usw.). In gewisser Weise ist Mansour damit sogar SELBER ein "legalistischer" Islam-Infiltrist" - nur mit dem Unterschied, dass er in Konkurrenz zu den anderen Akteuren SEINE (häretische) Islamversion dem Westen schmackhaft machen will (, auch wenn diese sicherlich weitgehend harmlos ist)...;-)

 

Wien: Afghanischer "Flüchtling" lockte mit gefaktem Fußballer- und Model-Profil sowie "Geschenken" auf instagram junge Mädchen an und vergewaltigte sie (PI).

 

Kudamm-Überfall auf Geldtransporter: Medien verschweigen Araber-Hintergrund.

 

"Nebeneinkünfte": Mehr als 11 MILLIONEN für Islamfreund GAUWEILER (CSU)!

 

"Der CSU-Politiker rechnete während seiner Zeit im Bundestag als Anwalt hohe Beraterhonorare bei einem konservativen Milliardär ab. Der bezahlte auch Gutachten für eine Klage beim Verfassungsgericht..."

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 



25.03.2021 VERKÜNDIGUNG DES HERRN (=BEGINN DER MENSCHWERDUNG CHRISTI)

 

Deutschland in Staatskrise: Nein, Frau Merkel, wir verzeihen überhaupt nichts! (PI)

 

NRW: Tierschützer decken (erneut) islamische Schächtung in Schlachthof auf (Welt).

 

"In Nordrhein-Westfalen wurden Kühe und Schafe bei vollem Bewusstsein brutal geschlachtet. Die Behörden versuchen schon lange, das Schächten zu stoppen. Nun deckten Tierschützer erneut auf, wie es Tieren auf einigen deutschen Schlachthöfen ergeht. (...)

 

„Wir gehen nach bisherigen Erkenntnissen dem Verdacht nach, dass es neben dem regulären Schlachtbetrieb eine Linie gab, bei der in den frühen Morgenstunden ohne entsprechende Genehmigung Tiere illegal geschächtet wurden“, sagte ein Sprecher des Kreises Unna am Mittwoch. Schon vor Jahren hatte es Hinweise auf Schwarzschlachtungen ohne Betäubung in dem Hof gegeben, später fehlten aber die Beweise.(...)

„Die Schafe wurden brutal aufgeschlitzt und auf einen Haufen geworfen, Rinder kämpften blutend und an der Kette baumelnd um ihr Leben und brüllten vor Schmerzen“, sagte Friedrich Mülln von „Soko Tierschutz“ der Deutschen Presse-Agentur. Recherchen bewiesen, dass die Behörden seit knapp 20 Jahren von Schächtungen in dem Betrieb wissen und immer wieder darüber informiert wurden.(...)

Nach Ministeriumsangaben werden bei dieser Schlachtform nach „rituellen Regeln einer Glaubensgemeinschaft“ die Tiere ohne vorherige Betäubung mittels Halsschnitt getötet. Sie sterben, indem sie noch bei Bewusstsein ausbluten. „An der Erheblichkeit des Leidens von Tieren beim Schächten kann kein Zweifel bestehen“, stellt der Bericht grundsätzlich klar. (...)

Volker Meier vom zuständigen Veterinäramt in Unna erklärte „Bild“ die fehlenden Kontrollen so: „Schlachtungen müssen angemeldet werden, was hier nicht der Fall war. Und bei den Kontrollen ist uns nichts aufgefallen.“ Auch der Schlachthofbetreiber Hubert Prott wurde in dem Bericht mit den Vorwürfen konfrontiert. Er sagte: „Ich weiß davon nichts. Meine türkischen Mitarbeiter fangen um 4 Uhr morgens an, ich komme erst um 8 Uhr.“..."

Da weiß man schon Bescheid, danke!

Auch dank Merkels illegaler Mosleminvasion: Zahl der Wohnungslosen in München innerhalb von 10 Jahren verdreifacht (SZ)

 

Maaßen zu Merkel: "taktisch motivierte Entschuldigung, die nicht ernst zu nehmen ist"

 

 

 

 

 

 

 


 

PETITION an MERKEL speziell:

Nehmen Sie Ihre "Bitte" um virtuelles Ostern zurück!

 

PETITION an

die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland:

Keine Gottesdienstverbote an Ostern!

 

 


24.03.2021

 

Grenze USA/Mexiko: Dank Bidens "humaneren Einwanderungspolitik" sitzen nun 15.000 Kinder und Jugendliche in Auffanglagern fest (SZ).

 

Merkel: "...bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung" (SZ).

 

"In einer wohl historischen Erklärung hat sich die Bundeskanzlerin für die Beschlüsse zur Osterruhe entschuldigt, die sie am Mittwoch gestoppt hat. Merkels Statement im Wortlaut. Mit Video..."

 

Das reicht nicht! Bitten Sie das Volk auch um Verzeihung für die ILLEGALE ISLAMINVASION der letzten 6 Jahre, die dadurch eingetretenen massiven SCHÄDEN am Land, die wirtschaftliche Ruinierung Deutschlands durch unverhältnismäßige Corona-Maßnahmen seit einem Jahr und TRETEN SIE anschließend ZURÜCK! Vielleicht können Sie dann noch zumindest ihre Ehre retten und den ein oder anderen nachfolgenden Rechtsprozess abwenden...
 

 

 

 

Corona: Regierenden "fehlt realistische Einschätzung der emotionalen Lage im Land."

 

Corona: "Was die Regierenden beschlossen haben, ist ein schlechter Witz. Sie haben Covid-19 nicht verstanden. Die Zahl der Infektionen dürfte steil nach oben gehen" (SZ).

 

Nach Druck von allen Seiten: Merkel kippt "Ruhetags"-Schmarrn an Ostern! :D (SZ)

 

Colorado: Syrischer Supermarkt-Jihadist hatte sich vor dem Blutbad über "rassistische Islamfeinde" beschwert, die sein "Telefon hacken" würden (PI).

 

Gymnasium Altdorf: 28 von 29 Corona-Schnelltests falsch positiv! (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir rufen die KIRCHE auf,

Merkels "BITTE" NICHT zu entsprechen

und OSTERGOTTESDIENSTE DOCH REAL zu feiern!

Denn hier geht es um etwas sehr Grundsätzliches, bei dem

die Glaubwürdigkeit des Christentums auf dem Spiel steht!

 

 


23.03.2021

 

Colorado: Supermarkt-Attentäter mit 10 Toten ist Moslem! (Newsweek)

 

Das ist jetzt wirklich ganz wichtig: Maas kämpft für uigurische Muslime in China (SZ).

 

Homophobie: Rheinland-Pfalz sieht "Rückschlag" in der Zusammenarbeit mit DiTiB.

 

"Der Moscheeverband Ditib lud einen Historiker ein, der antisemitische und homosexuellenfeindliche Verschwörungstheorien verbreitet. Nun prüft das Wissenschaftsministerium in Rheinland-Pfalz Konsequenzen für die Anerkennung des Ditib-Landesverbandes als Religionsgemeinschaft..."

 

Oster-Lockdown: Merkels Kriegserklärung an das Christentum

 

AfD kein "Verdachtsfall": Verfassungsschutt gibt klein bei (PI).

 

Berlin: Fast jeden Tag wird ein Auto angezündet (SZ)

 

Corona-Diktatur: Hausarrest statt Osterfest (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

PETITION:

Position der Unimedizin Greifswald

gegen Schwangerschaftsabbrüche stärken!

 

 


22.03.2021

 

Papst mahnt (zu Recht): "Die Gegenwart ist der Moment, in den Gott ruft, nicht gestern, nicht morgen: heute!" (VaticanNews)

 

Vatikan: Kardinal Turkson und O' Malley verteidigen Segensverbot für Homopaare.

 

Pakistan: Nichtmuslime wollen Gesetz gegen islamische Zwangskonversionen (VN).

 

"Immer mehr junge Christinnen und Hinduistinnen werden entführt, zwangsverheiratet und zum Islam gezwungen. Pakistans katholische Kirche kämpft für ein Gesetz, das die grausame Praxis unterbinden soll..."

 

Berlin: Grünen-Politikerin sagt "Indianerhäuptling" - und empört Parteifreunde.

 

Während der Landesdelegiertenkonferenz der Berliner Grünen erntete Spitzenkandidatin Bettina Jarasch mit „unreflektierten Kindheitserinnerungen“ Kritik: Sie erzählte, dass sie als Kind gerne Indianerhäuptling geworden wäre. Einige Delegierte des Parteitags empfanden den Ausdruck als diskriminierend.
Während der Landesdelegiertenkonferenz der Berliner Grünen erntete Spitzenkandidatin Bettina Jarasch mit „unreflektierten Kindheitserinnerungen“ Kritik: Sie erzählte, dass sie als Kind gerne Indianerhäuptling geworden wäre. Einige Delegierte des Parteitags empfanden den Ausdruck als diskriminierend.

Kirchliches Verbot von Homo-Paar-Segnungen: 200 (vor allem deutsche) Häretiker-Theologen und -Professoren proben den Schisma-Aufstand gegen den Heiligen Stuhl!

 

Darunter erschreckender Weise auch renommierte Namen wie Hünermann und Frevel...

Soweit nicht schon emeritiert oder suspendiert: Entzug der Lehrerlaubnis ad hoc! 

 

"Für immer Kirk": Star-Trek-Captain William Shatner wird 90 (SZ). Wir gratulieren! :-)
 

 

 

 

Italien: Küstenwache beschlagnahmt deutsches Schlepperschiff "Sea Watch 3" (SZ).

 

Nach Twitter- und Facebook-Rauswurf: Trump baut eigene Plattform auf (SZ).

 

Brandbrief an WHO: Top-Virologe befürchtet "Killer-Coronavirus" durch Impfungen (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

21.03.2021 FÜNFTER SONNTAG in der FASTENZEIT

 

Augsburg: Bischof Meier warnt vor (vorurteilhaft unterstelltem) "Missbrauch" christlicher Symbole bei "Querdenker"-Demos (VaticanNews).

 

Neue mutmaßliche Corona-Korruption: Gesundheitsministerium kaufte Masken bei Firma von Spahns "Ehemann".

 

Deutschland: Zahl der Verurteilungen von Ausländern um 51% gestiegen! (Welt)

 

"Seit 2010 ist die Zahl der Verurteilungen wegen Straftaten insgesamt um zehn Prozent gesunken. Doch mehr als ein Drittel der Verurteilten hatte keinen deutschen Pass..."

 

Vertraulicher Bericht: Schleuser bringen mehr Migranten nach Deutschland (Welt).

 

"Im Zuge verstärkter Grenzkontrollen während der Corona-Krise sind die registrierten Fälle von Schleusungskriminalität im Jahr 2020 stark gestiegen. Der Präsident der Bundespolizei spricht von „menschenverachtender Profitgier“ der Kriminellen..."

 

Ulm: Milde Strafen für "Flüchtlinge" nach Gruppenvergewaltigung von 14-Jähriger

 

Video von AfD-Curio: "Great Reset" - Wunschtraum der Eliten, Alptraum der Bürger (PI)

 

Eine sehr kompetente, umfassende und kompakte Analyse - aber eines fehlt: Der ISLAM!

 

Denn er PROFITIERT AM MEISTEN vom "RESET" und surft geschickt auf dem (vorübergehenden) "Weltsozialismus" mit, um sich aber dann am Ende in die so geschaffenen Neustrukturen einzunisten - und die Sozis als ausgedient habende nützliche Idioten auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen!

 

Der "Reset" passt auch PERFEKT zur ISLAMISCHEN THEOLOGIE, nach der MOHAMMED ja von Allah gesandt worden war, um die "NATÜRLICHE ORDNUNG", wie sie seit Erschaffung der Welt im Sinne des Islam bestanden habe (, und nur durch Juden und Christen "verfälscht" worden sei), "WIEDERHERZUSTELLEN" und damit alles "auf Anfang" zu setzen. Denn die (einzig wahre) "Religion bei Allah ist der Islam" (Sure 3, Vers 19), und alle Menschen seien von Geburt an MUSLIME (30,30; 28,53)!

 

DAS ist der (noch viel größere) PLAN, auf den der Reset am Ende hinausläuft, denn der "Weltsozialismus" wird bei weitem nicht die manpower und ideelle Energie aufbringen wie (bald) ZWEI MILLIARDEN MUSLIME!!!

 

Es geht auch ohne Salvini: Italien blockt Schleuserschiffe stärker als je zuvor (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



20.03.2021

 

Menschenrechtsaktivistin: Islamische Sex-Sklaverei entschiedener bekämpfen! (VN)

 

Rumänien: Neue Kirche auf Ex-Gefängnis, wo vor allem Christen gefoltert wurden

 

Nur peinlich oder bereits Alarmzeichen: Biden stolpert DREIMAL auf Gangway (PI).

 

Interessanter Talk: Der armenische Christ Fadi Krikor über "Gottes globale Weisheit"

 

Gelsenkirchen: Die Irrlehren über Islam (und Christentum) an den Schulen (PI)

 

Zurück zu Sure 4, Vers 34: Türkei tritt aus Schutzabkommen für Frauen aus (SZ).

 

Homo-Paar-Segnungen: Deutsche Bischöfe treiben Kirche in neues Schisma (SZ).

 

LIVE aus Kassel, Berlin und Wien: Anti-Coronismus-Großdemos (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

19.03.2021 HEILIGER JOSEF im JOSEFSJAHR

 

Mosambik: 600.000 auf der Flucht vor Massenenthauptungen durch IS-Jihadisten (VN)

 

Homo-Paar-Segnungen: Deutsche Schisma-Kirche im offenen Ungehorsam gegen Rom

 

Regensburg: Mutmaßlicher Migrant (29) sticht mit Messer auf 76-Jährige ein (Bild).

 

BPE-VIDEO: Schweizer Verhüllungsverbot als Vorbild für Deutschland (PI)

 

Niederbayern: 37-Jährige stirbt nach Astrazeneca-Impfung (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

18.03.2021

 

Heiliger Josef: Vorbild für Christen heute (VaticanNews)

 

"Die Evangelien sprechen nur wenig von ihm, sie überliefern auch kein einziges Wort, das er gesagt haben könnte – und trotzdem spielt der heilige Joseph, Nährvater Jesu, eine zentrale Rolle in der Heilsgeschichte..."

 

Deutschland: Umweltbischof Lohmann unterstützt Gretaismus (VaticanNews).

 

Tschechien: Bischöfe rufen Katholiken zum Bekenntnis bei Volkszählung auf (VN).

 

Putin zu Bidens Drohungen und Beschuldigungen trocken: "Bleiben Sie gesund!" :D

 

"Islamistisches Grundwissen für Frauen": "Legitimation von Mord und Gewalt"

 

"Flüchtlings"-Deal mit der Türkei: "Vier Milliarden Euro für die Abschottung Europas"

 

"Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei hat sich bewährt, auch wenn Menschenrechtsorganisationen dagegen protestieren. Denn was nützt die grenzenlose Aufnahmebereitschaft, wenn die europäischen Gesellschaften dadurch in den Griff der Extremisten geraten?..."

 

Wir sehen die Bilanz des Autors nicht ganz so rosig und halten den Deal nach wie vor für eine Mogelpackung...

 

Aktuelle Asyl-Lage in Österreich: "Was uns jetzt alles nicht gesagt wird" (express).

 

"Österreichs Innenpolitik beschäftigt sich mit einem SMS und mit der Kritik an der Kritik der Verteilung des Impfstoffs. Kaum ein Wort fällt zum Thema illegale Zuwanderung – der eXXpress fragte jetzt allerdings nach. Und wir erfuhren nicht wirklich beruhigende Fakten: In diesem März steigen die Asylzahlen deutlich..."

 

Missbrauch: Gutachter belasten Kardinal Meisner und entlasten Kardinal Woelki (SZ).

 

Stadtverwaltung München: Kurzer Draht zur Antifa? (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

17.03.2021

 

Dresden: Bistum will Abschiebung eines Katholiken nach Pakistan trotz guter Integration, Heirat mit einer Deutschen und Gefahr von Verhaftung, Folter und Tod verhindern (VN). Unseren Gebetsbeistand habt Ihr!

 

Israel: Text-Fragmente der biblischen Zwölferpropheten am Toten Meer gefunden

 

Palästina: Christliche Institutionen drittgrößter Arbeitgeber (VaticanNews)

 

Kampf gegen (islamische) Parallelgesellschaften: Dänemark will Anteil "nicht-westlicher" (sprich: muslimischer) Personen in Stadtvierteln begrenzen (Welt).

 

"Die dänische Regierung macht in ihrem Kampf gegen Parallelgesellschaften Ernst. Der Anteil von Bewohnern „nicht-westlicher“ Herkunft solle künftig in jedem Stadtviertel auf höchstens 30 Prozent begrenzt werden..."

 

USA: Biden beschimpft Putin als "Killer" - Russland zieht Botschafter zurück (SZ).

 

"Islam"-Unterricht in Bayern: "Mohammed ist liebevoll zu allen Geschöpfen" (PI).

 

Deggendorf: Afghane, der nach seinen tödlichen Messerstichen gegen seine deutsche Frau (19) auch noch "Lasst sie verrecken, die Schlampe!" rief, heult VOR Prozessbeginn und schmaucht NACH Prozess grinsend eine Zigarette (Bild).

 

Wien-Terror: Jihadist hatte engen Kontakt mit Anhänger des "Kalifen von Köln" (JF).

 

Maghreb: Millionen junger Männer machen sich "fluchtbereit" (JW).

 

Absurdes Theater: Die EU impft! (PI)

 

Wegen Diskreditierung von "Rt-Deutsch" als russischen Propaganda-Sender:

Moskau droht Deutschland mit "harten Gegenmaßnahmen" (SZ).

 

USA: "21-Jähriger" erschießt mindestens acht Menschen in Massagesalons (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

16.03.2021

 

Gutes aus Gelsenkirchen: Muezzinruf im gesamten Stadtgebiet erst mal vom Tisch! :-)

 

Plattling: Moslem wegen ("Ehren"-)Mord auf Supermarkt-Parkplatz verurteilt (SZ)

 

Impfstopp: Das krachende Scheitern von Merkels Corona-Politik (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

15.03.2021

 

Bätzing "nicht glücklich" - WIR schon: Vatikan verbietet Segnung von Homo-Paaren.

 

"Gleichgeschlechtliche Verbindungen würden nicht dem "göttlichen Willen" entsprechen, schreibt die Glaubenskongregation in Rom - eine Reaktion auf die Diskussion in Deutschland. Bischofskonferenz-Chef Georg Bätzing ist darüber "nicht glücklich"..."

 

Nach Reihenimpfung in Freising: 75 geimpfte Erzieher erkranken (SZ).

 

Corona: Auch Deutschland setzt AstraZeneca-Impfung aus (PI).

 

Burgenland: Trotz Corona 50 "Flüchtlinge" aufgegriffen (Heute.at)

 

"Unsere Grenzen sind offen wie ein Scheunentor. Es waren in den letzten zwei Tage sicherlich 300 Flüchtlinge im gesamten Burgenland. Bei zehn bis fünfzehn Prozent bestand zudem Corona-Verdacht", so eine Beamtin aus dem Nordburgenland. "Wir bekamen dann eine Warnung, dass möglicherweise Corona-Erkrankte dabei waren", so die Polizistin weiter..."

 

Corona: Niederlande stoppen Impfungen mit Astra Zeneca (SZ).

 

Laschet und die CDU: "Das Martin-Schulz-Syndrom" (SZ)

 

Deutschland: Miserable Arbeitsmarktintegration von Migranten (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.03.2021

 

Corona: EU-Staaaten streiten um knappen Impfstoff (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

13.03.2021

 

Bundesregierung auf Anfrage der Grünen: Nur 5% der "Reichsbürger" Rechtsextremisten - Antisemitismus kein "tragendes Ideologie-Element" der Szene (SZ)

 

Frz. Publizist: "Deutschland verdrängt die religiöse Dimension des Dschihadismus."

 

"Der französische Publizist El Karoui hat die Lebensläufe von mehr als 1000 Europäern analysiert, die für den IS nach Syrien zogen oder Attentate in der Heimat planten. Dabei entdeckte er erstaunlich einheitliche Muster. Etwa, was die Frage des Migrationshintergrundes betrifft..."

 

LIVE: Bundesweite Anti-Coronismus-Demos (PI)

 

Uelzen: 500 Euro Bußgeld und Bewährung für zwei syrische "Flüchtlinge", die 15-Jährige vergewaltigten (PI)

 

Dänemark geht voran: "Antidemokratische" (Moschee-)Spenden gesetzlich verboten

 

 

 

 

 

 

 

 

12.03.2021

 

10 Jahre (von sunnitischen Jihadisten und westlichen Staaten angefachter) Syrienkrieg:

Hunderttausende Tote und 12 Millionen Vertriebene und/oder Verfolgte (VaticanNews)

 

Open Doors: Christinnen weltweit oft doppelt verfolgt - vor allem von Moslems (VN)

 

Emden: Dunkelhäutige prügeln 54-Jährigen ins Krankenhaus (PI).

 

Spahn: "Wir befinden uns im letzten Drittel der Pandemie" (SZ).

 

"Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"...;-) (Faust/Johann Wolfgang von Goethe)

 

 

 

 

 

 

 

 

11.03.2021

 

Typisches islamisches Taqiyya-Machwerk, das die Wahrheit(en) auf den Kopf stellt:

Vatikan kritisiert UN-Menschenrechtsrat über "Islamophobie-Bericht" (CNA).

"In seiner Stellungnahme auf der 46. Sitzung des Menschenrechtsrates in Genf, Schweiz, am 4. März, sagte Erzbischof Ivan Jurkovič, dass der Bericht sich als "spaltend" erweisen könnte, weil er sich auf eine religiöse Gruppe unter Ausschluss anderer konzentriert.

Der Bericht mit dem Titel "Bekämpfung von Islamophobie/antimuslimischem Hass zur Beseitigung von Diskriminierung und Intoleranz aufgrund von Religion oder Glauben" wurde dem Rat von Ahmed Shaheed, dem UN-Sonderberichterstatter für Religions- und Glaubensfreiheit, vorgelegt.

- der Name sagt schon alles darüber, wohin die Propaganda-Reise geht!

Jurkovič, der ständige Beobachter des Vatikans bei der UNO in Genf, zeigte sich bestürzt über "den verengten Blickwinkel des Berichts", berichtet die "Catholic News Agency", die englischsprachige Schwesteragentur von CNA Deutsch. 

"Der Heilige Stuhl kann nur beklagen, dass der Bericht den Gesamtkontext der Verfolgung aller Menschen mit (oder ohne) Glauben nicht angemessen berücksichtigt", sagte er.

DAS ist die die WIRKLICHE REALITÄT der (vermeintlichen) "GESCHWISTERLICHKEIT" von Christen und Muslimen!

Denn der Bericht spricht nur aus, was die MEISTEN MUSLIME tatsächlich denken! Hoffentlich ist der Vatikan jetzt ein klein bisschen aufgewacht aus seinen idealistischen Wunschträumen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.03.2021

 

Kassel: Strafanzeige gegen Stürzenberger wegen "versuchter Nötigung" von Polizisten

 

US-Migrantenzahl steigt rapide: Republikaner sprechen von "Bidens Grenzkrise".

 

Sarrazin zu Corona: "Die Gesellschaft hat die Politiker, die sie verdient hat" (achgut).

 

Flüchtlingshilfe absurd: Berliner bekommen Plattenbau direkt vor die Nase gesetzt.

 

Na, sowas: Chef der Ständigen Impfkommission lobt russischen Impfstoff "Sputnik V".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.03.2021

 

Iranische Zeitung instrumentalisiert Papst-Treffen mit Sistani gegen Sunniten:

"Sieg für Schiismus und Christentum!" (VaticanNews)

 

Ibiza-Video: Mutmaßlicher Drahtzieher nach Österreich ausgeliefert (SZ)

 

Dänische Studie: "Der Wohlfahrtsmagnet - Einwanderung in die Sozialsysteme?"

 

"Während die Zahl der Nicht-EU-Einwanderer in Dänemark 2016 deutlich zurückging, schnellte sie in Norwegen, Schweden und Finnland steil nach oben. Eine Studie dänischer Forscher unterstreicht eindrucksvoll, dass das Sozialsystem eines Landes einen erheblichen Pull-Faktor darstellt.(...)

 

Seit der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen durch die Tageszeitung Jyllands-Posten und den damit verbundenen Ausschreitungen ist klar, dass auch die Dänen einem Integrationsproblem entgegensehen. Mittlerweile hat der Terror das Land erreicht und die Regierung debattiert, die sog. „Ghettos“ durch Umsiedlungsprogramme aufzulösen..."

 

BPE-Video: "Grünes" Licht in Hessen für Muezzinrufe ohne Genehmigung (PI)

 

Weihnachtsmarkt-Jihad Berlin 2016: Gutachten überführt Bundesregierung der Lüge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.03.2021

 

Irak-Resümee des Papstes: Voller Blauäugigkeiten und dogmatischer Unschärfen (VN)

 

"...Wir sind Menschen, wir sind Kinder Gottes und jeder ist meine Schwester und mein Bruder, Punkt! Das wäre der größte Hinweis, und oft muss riskieren, um diesen Schritt zu machen..."

 

Das gilt aber nur für jene Gläubigen, die GOTT auch ALS "VATER" ANERKENNEN, denn ohne Vaterschaft keine Kindschaft! GENAU DAS aber LEHNT der ISLAM AB, denn Allah "zeugte nicht und wurde nicht gezeugt" (Sure 112, Vers 3), weswegen der VATER-Titel unter den "99 Namen Allahs" auch FEHLT.

 

"...Ajatollah Ali Sistani sagt einen Satz, den ich versuche, mir gut zu merken: Menschen sind entweder Geschwister durch die Religion oder einander gleich durch die Schöpfung..."

 

Natürlich kann ER das sagen, denn der Islam lehrt, dass ALLE MENSCHEN VON NATUR AUS MUSLIME sind - weshalb sie sowohl bzgl. der einen "wahren" Religion (Sure 3, Vers 19) als auch "durch die Schöpfung" "gleich" sind - was der alte Taqiyya-Künstler natürlich nicht dazu gesagt hat! :D

 

Es gäbe noch einiges mehr dazu zu sagen, aber manchmal ist es besser, man SCHWEIGT einfach darüber und hofft, dass die meisten Leute all diese Fehler nicht bemerken bzw. das Ganze erst gar nicht richtig lesen...

 

Und das sagt eine Frau: "Quoten widersprechen dem Sinn der Gleichberechtigung" (SZ).

 

Weltfrauentag in der Türkei: Erdogans unglaubwürdige Glückwünsche (SZ)

 

BPE-Video: "Islam-Unterricht an Bayerns Schulen muss kritisch gestaltet werden" (PI).

 

WIR sagen dagegen: Er sollte überhaupt NICHT stattfinden, da er nur eine MOGELPACKUNG sein KANN, wenn er grundgesetzkonform sein WILL! Entweder er ist wirklich islamisch, dann ist er nicht verfassungskompatibel, oder er ist verfassungskompatibel, aber dann ist er nicht wirklich islamisch... Aus diesem DILEMMA gibt es KEINEN REDLICHEN AUSWEG!


SZ hat Signal des Burkaverbots verstanden:
Der Islam gehört nicht zur Schweiz!

 

Klinikum Zwettl: Eine Tote und eine Schwerkranke nach Corona-Impfung (PI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.03.2021 DRITTER SONNTAG in der FASTENZEIT

 

Schweiz: Knappe Mehrheit für Verbot von Burka und Nikab in Öffentlichkeit (SZ).

 

Ähnliches aus Teneriffa: Migranten fordern Reisegenehmigung aufs Festland.

 

"Sekundärmigration": 1000 Moslems reisen monatlich "legal" aus Griechenland ein.

 

"Anerkannte Flüchtlinge reisen in großem Umfang legal aus Griechenland ein und beantragen erneut Schutz. Laut Bundespolizei fliegen viele Flüchtlinge direkt nach Deutschland. CDU und FDP fordern, das rechtliche Schlupfloch zu schließen..."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.03.2021

 

Papst im Irak an Religionsvertreter: "Extremismus ist Verrat an der Religion" (SZ)

 

- es sei denn, sie ist selbst "extremistisch"...;-) (Anm. d. Red.)

 

VIDEO Wien: Mega-Demo gegen Coronismus (PI)

 

Irak-Reise des Papstes: Syrisch-katholischer Patriarch sieht Dialog mit Islam skeptisch.

 

..."Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass die große Mehrheit der irakischen Christen, wie auch die Christen im Nahen Osten, wenig Interesse an hochrangigen Treffen und Zeremonien haben." Sie glaubten nicht an einen "theoretischen Dialog der Religionen", so der Patriarch. Denn leider handele es sich dabei meist nur um einen "Monolog der guten Absichten von Seiten der Christen".

 

Younan rief dazu auf, sich nicht auf eine Sprache der politischen Korrektheit zu beschränken. Stattdessen müsse man "klar und deutlich" für eine Achtung der Bürgerrechte eintreten. Diese sollten für alle Bürger gelten, "auch in Ländern mit einer muslimischen Mehrheit".

 

Bloße Erklärungen reichten nicht aus, vielmehr müsse die vielzitierte "Geschwisterlichkeit" wirklich gelebt werden - durch wahre Toleranz gegenüber den sogenannten Ungläubigen. Bis dahin sei es noch ein weiter Weg, gab der Geistliche zu bedenken: "Es sollte nicht vergessen werden, dass der Islam Religion und Politik nicht trennt."...

 

Über Irak-Besuch von Papst Franziskus sagte Youkhana, dieser zwinge die Welt dazu, auf die Christen des Landes zu schauen, "gleich welcher Konfession wir angehören". Dass den Papst seine erste Reise nach der Corona-Pause in den Irak führe, mache der Bevölkerung den Wert der christlichen Gemeinden des Landes deutlich. "Franziskus bringt unsere Anliegen aufs nationale Tableau, ins Fernsehen, zu den Spitzenpolitikern. Und ich bin mir sicher, dass er hinter verschlossenen Türen deutlichere Worte wählen wird, als in den glatten diplomatischen Statements stehen werden."...

 

Danke für diese klaren Worte, Exzellenz! Bezüglich des zuletzt Geäußerten sind WIR leider GAR NICHT so "SICHER"...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.03.2021

 

Sieg für AfD: Kölner Gericht stoppt Beobachtung durch Verfassungsschutz! :D

 

"...Das Kölner Verwaltungsgericht teilte zu der Entscheidung mit, dass es einem Antrag der AfD stattgegeben habe. Zu Begründung erklärte es, es "werde in unvertretbarer Weise" in die Chancengleichheit politischer Parteien eingegriffen. "Alles" spreche dafür, dass sich das Bundesamt für Verfassungsschutz nicht an seine sogenannte "Stillhaltezusagen" gehalten beziehungsweise nicht "hinreichend dafür Sorge getragen" habe, dass keine Informationen zu dem Verfahren nach außen dringen..."

 

Köstliches VIDEO über Bundeswehr-Interview mit neuer Linken-"Chefin": "In nur 90 Sekunden wird der 'Aufbruch der Linken' zur Bruchlandung" (Welt).

 

"Die neue Linke-Chefin blamiert sich in einem Interview, weil sie Kampfeinsätze der Bundeswehr beenden will – aber nicht sagen kann, welche sie meint. Das ist eine bemerkenswerte Selbstentlarvung, die zeigt: Die Linke ist nicht bereit für Regierungsverantwortung..."

 

Pakistan: Christliches Ehepaar in der Todeszelle (IDEA)

 

Verkrustete Verwaltung: "Deutschlands Abstieg zeigt sich nicht nur beim Impfen" (TS).

 

"Deutschlands Ruf in der Welt entspricht immer weniger der Realität. Eine tiefgreifende Reform des öffentlichen Sektors ist nötig..."

 

Deutschland: Coronismus-Politik verschärft Spaltung zwischen Arm und Reich (SZ).

 

Freiberg: Männer mit "dunklem Teint" greifen Jugendliche an (PI).

 

 

 

 

 

 

 

 

04.03.2021

 

Schweden: Afghane "messert" acht Personen (PI).

 

Schmiergeld aus Aserbaidschan: Korruptionsverdacht gegen CDU-MdB Fischer (SZ).

 

Die Jihadisten-Versteher: Wie Medien radikalislamische Denkmuster verbreiten.

 

"Eine SRF-Moderatorin fällt mit verbalen Ausfälligkeiten gegen progressive Muslime, unkritischen Befragungen von Salon-Islamisten und der Verbreitung proislamistischer Positionen auf. Ihr Fall weist auf ein verbreitetes Phänomen in den Medien hin..."

 

Lesenswerter Beitrag!

 

Sternstunde: "Bild" fordert Ablöse von Merkels Corona-Chaos-Regime! (PI)

 

Aschaffenburg: Syrer (46) forderte Sohn (12) zur Ermordung seiner Tochter (16) auf.

 

Absurde AfD-Beobachtung: Wer die Verfassung schützt, macht sich verdächtig (PI).


 

 

 

 

 

 

 

 

03.03.2021 1700 JAHRE CHRISTLICHE SONNTAGSRUHE

 

Saudi-Arabien: Keine Mekka-Hadsch ohne Corona-Impfung (VaticanNews)

 

DiTiB Göttingen: "Nach außen liberal auftretend, nach innen grob antisemitisch" (Welt)

 

"Mustafa Keskin war jahrelang engagiert im interreligiösen Dialog. Jetzt sind Hasspostings des Göttinger Islamverbandsfunktionärs gegen Juden und Armenier aufgetaucht..."

 

Muslimische Schüler in Frankreich: "Die meisten sehen sich nicht als Franzosen."

 

"Der Schriftsteller Omar Youssef Souleimane traf sich im Dezember mit den Schülern von Didier Lemaire, einem französischen Philosophielehrer, der bedroht wird, weil er den Islamismus verurteilt hat. Die Gespräche und Eindrücke haben ihn schockiert..."

 

Ex-Prior von Kloster Andechs offenbar in höchstem geistlichen Verwirrungszustand: Erst zu den Altkatholiken übergetreten will er jetzt auch noch seinen Freund "heiraten", aber dennoch "katholischer Priester bleiben" (SZ).

 

Europäisches Parlament: Orban-Partei tritt aus EVP-Fraktion aus (SZ).

 

Der Rechtsstaat pervertiert sich selbst: Verfassungsschut(t)z beobachtet gesamte AfD!

 

Menschliche Bio-Bomben: 90% der Corona-Intensivpatienten Mihigru-Moslems! (PI)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

02.03.2021

 

Nigeria: Entführte Studentinnen nach Verhandlungen mit Jihadisten wieder frei (VN)

 

Jerusalem: Brandanschlag auf rumänisch-orthodoxes Kloster (VaticanNews)

 

Mittelmeer: Deutsche Schlepperhelfer weiten ihre Aktivitäten aus (PI).

 

Augsburg: Lebenslang für islamischen "Ehrenmörder" (SZ)

 

München: Phänotyploser "27-Jähriger" belästigt Frauen sexuell an der Isar (SZ).

 

Mit 90%iger Sicherheit kann davon ausgegangen werden dass der Täter dem "üblichen Kulturkreis" angehört... 

 

FBI-Chef: Sturm auf Kapitol war "inländischer Terrorismus" (SZ).

 

Hessen: Schwarzgrüne Landesregierung erlaubt lautstarkes Muezzin-Gejaule  (PI).

 

"Asylunterkunft" München: 80 "Geflüchtete" mit britischer Corona-Mutante infiziert

 

Vereinigung "Reporter ohne Grenzen": Anzeige gegen saudischen Kronprinzen (SZ)

 

"...Der Vorwurf: Durch den Mord, aber auch durch die seit Jahren anhaltende Verfolgung und Inhaftierung von Journalisten habe er sich eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit schuldig gemacht..."

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


01.03.2021

 

"Mein Gewissen ist rein": Benedikt XVI. verwirft Verschwörungstheorien um Rücktritt.

 

Guter Ratschlag: Jüdische Elemente in katholischer Liturgie mehr würdigen (VN).

 

Biden in Houston: "...äh, was mache ich hier eigentlich? Ich verliere hier den Faden."

"...Die meisten Medien verheimlichen das Houston-Debakel. In den USA verlangen mittlerweile, unter Anführung von Jimmy Panetta aus Kalifornien, drei Dutzend Abgeordnete der demokratischen Partei, dass Biden die alleinige Befehlsgewalt für den Einsatz von Nuklearwaffen abgeben soll:  „Democrats express concern that Biden has finger on button of nuclear ‘football’”

Ob sie wissen, wer im Weißen Haus das Sagen hat? Ist es womöglich diese bisher im Dunkel operierende Person oder Gruppe, die die eigenen Leute zum Handeln gezwungen hat? Denn wenn ein verrückter Befehl kommt, stecken die Strippenzieher in der Zwickmühle. Weder das Mitwirken an einem Fiasko noch eine staatstreichnahe Rebellion bieten verlockende Aussichten. Sie können sich schließlich nicht auf Alzheimer herausreden."

Deutschland/Saudi-Arabien: Was wusste Merkel-Regierung vom Khashoggi-Mord?

 

..."Dem Haus Saud muss Deutschland klarmachen, dass keine normalisierten Beziehungen mit ihm möglich sind, solange ein Mörder, der seine Kritiker zerstückeln lässt, Kronprinz des Landes ist", verlangte Nouripour. Auch die Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Bundestags, Gyde Jensen (FDP), forderte personenbezogene Sanktionen..."

 

Dem ist voll zuzustimmen!

 

Sinsheim: Hunderte bei Trauermarsch für von Türken (14) getöteten 13-Jährigen (FAZ)

 

USA: Trump will Republikaner weiter anführen und 2024 zurück ins Weiße Haus (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

04/2007 - 02/2021 ARCHIVIERT