Bitte weltweite PETITION an Youtube zur
 Entfernung aller Videos,
in denen der Eucharistische Leib des HERRN geschändet wird,

unterschreiben!

 


18.01.18

 

Papst Franziskus rät der Jugend die ständige Frage: "Was würde Christus an Meiner Stelle tun?"  (VaticanNews)

 

Vatikan/Ägypten: Oberster sunnitischer Moslem will Papst für seine Jerusalem-Pläne einspannen (VaticanNews).

 

Unfassbares aus Bayern: Richter hängt für Taliban Kreuz im Gerichtssaal ab!!! (PI)

 

Und dann auch noch die idiotische Begründung dafür - das muss man gelesen haben! :(

 

Bundestag: Von Storch (AfD) geißelt islamischen Judenhass in Deutschland (PI).

 

Wahlkampf für die AfD: "Wie politisch darf ein Lehrer sein?" (SZ)

 

Diese Frage wäre bei einer Wahlkampfhilfe für die Verfassungsbruch-Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne oder Linke sicher nicht gestellt worden!

 

GroKo-(Ab-)Sondierung: "Von der Obergrenze der CSU bleibt nichts übrig" (SZ).

 

Stürzenberger: Alle DITIB-Moscheen müssen sofort geschlossen werden! (PI)

 

Schulz- und Gabriel-Effekt: SPD nach neuesten Umfragen erstmals unter 20%!

 

AfD im Nacken: Söder plant eigene Grenzpolizei und Asylbehörde für Bayern (SZ).

 

Flughafen München: Linksproteste gegen Abschiebungen nach Afghanistan (SZ)

 

Linz: 12 Jahre Haft für bereits zweimal verurteilten afghanischen "Flüchtling", der seiner Frau Messer in den Kopf stach und sie dann verbrennen wollte (Krone)

 

NRW: Geiselnahme mit Stichverletzung bei Abschiebung von Aserbaidschanern

 

Trump vergibt "Fake News Awards": CNN gleich vierfach "ausgezeichnet"! :D (GOP)

 

Cottbus: Junge Syrer greifen Paar mit Messer an - und andere "Bereicherungen" (PI).

 

Kurz bei Maischberger: "Wir müssen endlich die Migrationsfrage klären."

 

 

 

 

 

 

17.01.18

 

Deutschland: Glaubensbruder und Islamkritiker-Kollege Pastor Fouad Adel (62) an Vergiftung gestorben! (PI)

 

Wir schließen uns den Worten auf PI vollumfänglich an und trauern um einen Menschen, der wie nur wenige andere in Deutschland und sonstwo auf der Welt ein GLEICHERMASSEN engagierter und fundierter ISLAMKRITIKER wie überzeugter und leidenschaftlicher JÜNGER und MISSIONAR CHRISTI war!!!

 

Wir haben ihn seit dem fast schon legendären "Islamkritischen Wochenende" von 2011 in Stuttgart gekannt und wirklich sehr schätzen gelernt (siehe Bild oben). Wir können nicht fassen, dass er nun so plötzlich nicht mehr da sein soll. Ein herber VERLUST für die Islamkritiker-Szene UND das Christentum!

 

Lasst uns BETEN für Pastor Fouad Adel, dass er sogleich seinem geliebten HERRN JESUS CHRISTUS begegnen und uns von DORT durch seine Fürbitte auch weiterhin auf Erden in diesem so schwierigen Kampf begleiten möge! :-)
 

DANKE FÜR ALLES, FOUAD
und
DANKE FÜR FOUAD, HERR!
 

+

Archivbild von 2011: Links Pastor Fouad Adel

 

 

P. S.: Pastor Fouad, der ja als ursprünglich koptischer Priester die arabische Sprache beherrschte, war es übrigens auch, der DV erstmalig darüber aufklärte, dass der im Koran oftmals für Nichtmuslime benutzte Begriff "KUFFAR" (oder auch KUFIR, KUFR) eigentlich noch viel Schlimmeres bedeutet als die geläufige deutsche Übersetzung "UNGLÄUBIGE", nämlich: "LEBENSUNWERTE"!

 

 

Absurdes Unterfangen: Verfassungsbrecherin Merkel will Kurz "an Taten messen."

 

Wie "gnädig" von der SZ: "Der AfD stehen große Ämter zu, man sollte sie ihr geben."

 

München: Nigerianer (24) versucht, Russin (59) zu vergewaltigen - und weitere bundesweite "Einzelfälle" (PI).

 

US-Außenminister Tillerson warnt vor Nordkorea: "Die Bedrohung wächst."

 

Statistik zu Islam-Terror in USA zwischen 2001 und 2016: 549 verurteilte Personen, davon 402 im Ausland geboren

 

Leibarzt bescheinigt: Trump auch mental fit - nur ein bisschen übergewichtig

Ansonsten hat er insbesondere angesichts seines Alters und nur 4 bis 5 Stunden Nachtschlaf ohnehin erstaunlich gute physiologische Werte:

 

 

 

 

 

16.01.18

 

Chile: Papst trifft ältesten (102 Jahre) Bischof der Welt (VaticanNews).

 

Da kann Deutschland ja aufatmen: 2017 "nur noch" 186.644 neue Asylbewerber! (SZ)

 

München: "Unbekannter Mann" (ca. 20) belästigt zwei Mädchen (15) in U-Bahn sexuell und flüchtet (AZ).

 

Dortmund: Schulz nennt "Volksverräter"-Rufer "Nazis", und keinen interessiert's (PI).

 

Kosovo: Führer der serbischen Minderheit Oliver Ivanovic (64) erschossen

 

Japan: Auch hier mysteriöser Weise Raketen-Fehlalarm wegen Nordkorea

 

 

 

 

 

 

Bitte PETITION unterschreiben:

Islampropaganda im Kinderkanal stoppen!

 

15.01.18

 

Und auch aus Syrien: Christ ist neuer Parlamentsvorsitzender! :-) (VaticanNews)

 

Schönes aus Österreich: 2017 ca. 750 katholische Erwachsenentaufen, davon 75% Ex-Muslime! :-) (VaticanNews)

 

Bagdad: Mind. 26 Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag (VaticanNews)

 

Bangladesch: Mann wegen Koran-kritischer FB-Beiträge verhaftet (Jihadwatch)

 

"Weiße Rasse in Gefahr": Empörung über italienischen Politiker (VoiceofEurope)

 

Viktor Orban: "Europa ist Hellas (...), Christentum und nicht das Kalifat!" (PI)

 

"Flüchtlings"-Ströme als "unkontrollierte andauernde Invasion" bezeichnet:
"Empörung" über Totalitarismusforscher des Dresdner Hannah-Arendt-Instituts
(SZ).

 

Und dann spricht der Politologe auch noch dieses eindeutig rechtsextreme Axiom aus:
"Wo aber Parallelgesellschaften entstehen, löst sich das Volk auf."
 

Geht ja gar nicht. Sofort abführen!

 

Bayerischer (Noch-)Ministerpräsident Seehofer (CSU) beim Neujahrsempfang:
"...wenn man jeden Tag direkt neben Angela Merkel am Tisch sitzt, verliert man alle Eigenschaften eines bayerischen Löwen. Man wird wirklich zahm"
(ntv).

 

Also WIR würden auch nur eine Sekunde neben Angela Merkel FUCHSTEUFELSWILD werden - unabhängig davon, dass Seehofer NOCH NIE ein "bayerischer Löwe" war, sondern eher ein "Bettvorleger" (O-Ton AfD)!

 

"Kinderkanal-Star", Salafistenliker und IS-Kennzeichen-Träger Mohammed auf FB:
"Bei Allah, ich werde es so bewerkstelligen, dass die Deutschen konvertieren"
(PI).

 

Österreich: SPÖ kündigt "härteste Proteste" gegen geplante Asyl-Großquartiere an.

 

"Drecksloch-Staaten"-Theater: Trump beteuert, "die am wenigsten rassistische Person, die Sie jemals interviewt haben," zu sein und dieses Wort niemals verwendet zu haben.
 

 

 

 

 

 

14.01.18

 

Deutschland: 44% kommen mit Klage gegen Asyl-Ablehungsbescheide durch (SZ).

 

Das bedeutet erst "Recht", dass die Mehrheit der 1,5 Millionen seit 2015 illegal in Deutschland eingedrungenen Muslime definitiv HIER bleiben werden! Soziale Unruhen bis hin zum Bürgerkrieg sind damit mehr denn je vorprogrammiert!

 

Regensburg: Mehrere brutale und entwürdigende Angriffe auf Polizisten (SZ)

 

"...Als Beamte am Samstagabend eine Gruppe von 15 grölenden Jugendlichen kontrollierte, schlug ein 17-Jähriger einem Beamten auf den Hinterkopf. Der Polizist konnte den Jugendlichen überwältigen, wurde dabei aber von einem anderen 17-Jährigen mit dem Fuß gegen den Kopf getreten. Bei einem Einsatz wegen Ruhestörung in der Innenstadt schubste der Partyveranstalter einen Polizisten zu Boden, als dieser am frühen Sonntagmorgen die Personalien aufnehmen wollte. Partygäste versuchten, die Festnahme des Gastgebers zu verhindern, schütteten Bier über die Beamten und beleidigten diese. Bei dem Gerangel brach sich ein Beamter den Knöchel.(...)"

 

Da mal wieder peinlich genau in keinem einzigen Fall Angaben zum äußeren Erscheinungsbild und "kulturellem" Hintergrund der Täter gemacht werden - was umgehend und riesengroß der Fall wäre, wenn es sich beispielsweise um deutsche Rechtsextreme handeln würde -, kann mit gut 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass es sich mal wieder um... genau, Sie wissen schon! ;-)

 

Leserbrief unseres evang. Mitstreiters und Pastors Prof. Kuhlmann in der FAZ:

 

"Jasper von Altenbockum hat noch einmal die Rechtsgeschichte des Familiennachzugs in Erinnerung gerufen. In all den Fragen, die mit dem Flüchtlings- bzw. Asylproblem zusammenhängen, geht es letztlich um die trickreiche Nichtanwendung des gültigen Rechts. Vergessen werden sollte dabei jedoch nicht, daß es sich bei diesem Problem in erster Linie um den Nachzug von Muslimen handelt und handeln wird.


Hierzu hat bereits der ehemalige Bundesverfassungsrichter E.W. Böckenförde auf Grundlage der Dissertation des Schweizers Lukas Wick "Islam und Verfassungsstaat" in der FAZ vom 23. April 2009 festgestellt, daß


"der Staat dafür Sorge zu tragen hat... daß die Angehörigen des Islam durch geeignete Maßnahmen im Bereich von Freizügigkeit und Migration... in ihrer Minderheitenposition verbleiben, ihnen mithin der Weg verlegt ist, über die Ausnutzung demokratischer politischer Möglichkeiten seine auf Offenheit angelegte Ordnung von innen her aufzurollen. Darin liegt nicht mehr als seine Selbstverteidigung, die der freiheitliche Verfassungsstaat sich schuldig ist."


Mit der Öffnung der Grenzen durch die Bundeskanzlerin 2015 hat Deutschland diese Selbstverteidigung bereits aufgegeben, und dieser Zustand  wird unter einem falsch verstandenen Asylrecht weiter andauern. Der Familiennachzug ist ein Teil davon."
 

Iran: Protestler danken Trump für stärkere Sanktionen (FoxNews).

 

Vatikan: Papst-Predigt zum "Welttag des Migranten und Flüchtlings" (VaticanNews)

 

Wir sind mit dem meisten durchaus einverstanden, was Papst Franziskus dort sagt, sofern und soweit
- es sich bei den Flüchtlingen um WIRKLICHE Flüchtlinge handelt,
- RECHT UND GESETZ des AUFNAHMESTAATES beachtet werden und
- die gesunden und legitimen EIGENINTERESSEN des AUFNAHMESTAATES,
insbesondere seine INNERE SICHERHEIT und GESELLSCHAFTLICHE STABILITÄT,
sein WIRTSCHAFTLICHES und SOZIALES GEMEINWOHL
sowie seine KULTURELLE und RELIGIÖSE IDENTITÄT GEWAHRT bleiben!

 

Alles andere wäre altrusistisch-masochistische Selbstzerstörung und gewiss nicht im Sinne des EVANGELIUMS, das eben AUCH die (gesunde) SELBSTLIEBE gebietet bzw. voraussetzt: "Liebe Deinen Nächsten WIE Dich selbst!"

 

Bayern: Zahl der Keuchhusten-Fälle steigt um fast 30% (SZ).

 

Das nächste islamideologische Projekt in München - wie immer harmlos-nett getarnt:
 "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage"
(SZ)

 

 


 

 

 

 

Internationaler ISLAM-Aufklärungsfilm

 


Mit weltbekannten Islamkritik-Größen wie
Robert Spencer, Geert Wilders, Mark Steyn, Pam Geller uva.

 

13.01.18

 

Hawaii: Panik nach (falschem) Nordkorea-Raketenalarm des Katastrophenschutzes

 

Und Schönes aus dem protestantischen Island: Erste orthodoxe Kirche (VaticanNews)

 

Schönes aus Minsk: Heiligenschau verbindet Orthodoxe und Katholiken (VaticanNews).

 

USA: Interview von Radio-Sender "Secure Freedom" mit Michael Stürzenberger (PI)

 

Wien: 20.000 Linke protestieren gegen schwarz-blaue Regierung - obwohl sie fast noch nichts gemacht hat (SZ).

 

VIDEO Deutschland: Kirchen werden abgerissen, Moscheen gebaut (VoiceofEurope).

 

Islamische Familienzusammenführungen sollen (noch) wichtiger werden:

Sogar Bundesregierung nun alarmiert über neue EU-Invasionspläne! (Spiegel)

 

Aber es geht NOCH SCHÄRFER im Deutschen Islamischen "Kinder"-Fernsehen:
"Alle Kinder sind Moslems" und "Es gibt keinen Gott außer Allah"
(Politikstube)

 

Und die nächste Islam-Indoktrination im Kinder-/Jugendfernsehen folgt auf den Fuß:

"Selbstversuch: Kopftuchtragen" einer 14-jährigen Deutschen in "Du bist kein Werwolf" 

 

Heute 16.45 Uhr im hr-Fernsehen zum "besseren Verständnis" der Kika-Aufregung:
Malvina (16) und ihre romantische Liebe zu ihrem Salafisten-Liker Mohammed (19)

 

Leibarzt des Weißen Hauses: "Der Präsident ist bei ausgezeichneter Gesundheit."

 

"Kika"-Skandal ohne Ende: Vorzeige-Mohammed liked Salafisten-Star Vogel (Bild).

 

Hass-Attacke des türkischen Europaministers Celik gegen FPÖ und Österreich: "Die FPÖ, die sich als Opposition zur Türkei, als feindlich gegenüber dem Islam, antisemitisch sowie konträr gegenüber Migranten und xenophob positioniert..."

 

Nun... seltsamerweise hat sich aber gerade der vermeintliche "Ober-Antisemit" Strache für Jerusalem als Hauptstadt Israels ausgesprochen, gell... Aber vielleicht weht ja genau daher der eigentliche Wut-Wind? ;-)

Und Österreich selbst droht Celik gar gleichermaßen unverschämt wie lächerlich:

 

"Wenn Österreich Maßnahmen gegen die Türkei ergreift, ohne zu bedenken, dass die Türkei eine europäische Macht und Demokratie ist, dann sollte es wissen, dass wir ähnliche Initiativen starten können. Die Türkei hat als souveräner Staat alle unfreundlichen Akte entsprechend beantwortet und wird dies weiter tun."

 

Oh, mein Gott... was da jetzt wohl alles passieren wird??!! ;-)

 

Wegen situativ und hinter verschlossenen Türen benutztem Unwort "Drecksloch-Staaten":
54 afrikanische Länder fordern Entschuldigung von US-Präsident Trump
(SZ).

 

Man kann ja über diesen Ausdruck sicher streiten, doch wer ist der miese Typ aus dem Umfeld des Präsidenten, der das unbedingt an die Öffentlichkeit bringen musste und erst dadurch Schaden provozierte?!

 

GroKo-(Ab-)Sondierungsgeschwafel: "Aufbruch höchstens in Filzpantoffeln" (SZ)

 

Falsch! Das wird durchaus ein großer Aufbruch - allerdings nicht für die CDUSPD, sondern die AfD, die dann als Oppositionsführerin in den Genuss nicht weniger und nicht unwichtiger Bundestags-Privilegien kommen wird!

 

Bayern: Afghanischer Asylbewerber (19) stoppt fahrenden Zug, steigt ohne Fahrschein zu, bedroht Schaffnerin und Lokführer und wirft Stein auf anderen Zug (Wochenblatt).

 

 

 

 

 

 

12.01.18

 

Papst Franziskus: "Den Mut haben zu kämpfen... Glauben zu haben... Jesus herauszufordern" (VaticanNews).

 

"Immer, wenn wir uns dem Herrn nähern, um für etwas zu bitten, muss man vom Glauben ausgehen und es mit Glauben tun: ,Ich glaube, dass du mich heilen kannst, ich haben den Glauben, dass du dies tun kannst´ – man muss dabei den Mut haben, Jesus herauszufordern, wie es der Aussätzige tat und wie es auch der Gelähmte tat, von dem das Evangelium erzählt. Das Beten aus dem Glauben heraus.(...)

 

Den Mut haben, zu kämpfen – um zum Herrn zu gelangen. Den Mut haben, Glauben zu haben: , Willst du, so kannst du mich reinigen. Willst du, so glaube ich‘. Den Mut, sich dem Herrn zu nähern, wenn es Schwierigkeiten gibt. Diesen Mut braucht es… So oft braucht es Geduld, man muss auf den Moment warten, nicht aufgeben, immer vorangehen. Doch wenn ich mich mit Glauben dem Herrn nähere und sage: ,Willst du, dann kannst du mir diese Gnade geben‘, heißt das auch, nicht zu sagen: ,Aber nein, die Gnade ist nach drei Tagen nicht eingetreten, also vergesse ich das.‘(...)

 

Das christliche Gebet kommt vom Glauben an Jesus und geht immer mit dem Glauben über Schwierigkeiten hinaus. Das Beispiel des Stammvaters Abraham wird uns helfen, dies in unser Herz aufzunehmen. Ihm wurde mit 100 Jahren ein Sohn zuteil. Er glaubte und sein Glaube bewegte -  glauben und alles tun, damit mir die Gnade zuteilwird.

 

Der Herr hat uns gesagt: ,Bittet, so wird euch gegeben´. Hören wir dieses Wort und haben wir den Mut, doch immer mit dem Glauben, und riskieren wir etwas. Das ist der Mut des christlichen Gebetes. Und wenn ein Gebet nicht mutig ist, ist es nicht christlich.“

 

Für diese Art von Predigten schätzen wir den Papst wirklich - auch wenn wir dogmatisch und kirchenpolitisch so manche Probleme mit ihm haben!

 

Vatikan: Migrationsbeauftragter des Papstes fordert "offenere Flüchtlingspolitik" (VaticanNews).

 

Dies geht schon deswegen an der Realität vorbei, weil es sich bei den meisten Migranten, die nach Europa strömen, eben gar nicht um "Flüchtlinge" handelt und von daher auch schon der Pauschalbegriff "Flüchtlingspolitik" völlig fehl am Platze ist! 

 

München atmet auf: Endlich neuer Taqiyya-Jihadist für Islamzentrum gefunden! (PI)

 

Lesenswerter und glänzend recherchierter Beitrag von Michael Stürzenberger!

P.S.: Diesem Imam springt die Scharia schon so aus dem Gesicht wie Donald Duck's Panzerknackern die kriminelle Energie trotz "bester" Tarnung. Und genau wie in besagtem Comic tun auch hier alle Beteiligten so, als wäre dies nicht offensichtlich...;-)

 

Frankreich/Syrien: Zum Islam konvertierte und als IS-Jihadistin und -Rekrutiererin nach Syrien ausgereiste Französin will wieder zurück (Nytimes).

 

Hamburg: Edeka-Messermörder gesteht, aus islamischen Motiven "so viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens wie möglich ermorden" haben zu wollen (SZ).

 

Pakistan: Mädchen (8!) vergewaltigt, erwürgt und in Mülltonne geschmissen! (Krone)

 

Bayern: Wie ein scheinbar gut integrierter "minderjähriger unbegleiteter Flüchtling" (MuFl) aus Afghanistan sich dschihadisierte und die Behörden foppte (SZ).

 

Afrikanische Schweinepest eingeschleppt: Bauernverband fordert, 70% der Wildschweine zu töten (SZ).

 

Unterstützenswerter Antrag von AfD-Frohnmaier an AfD-Bundestagsfraktion:
"Deutschland sollte Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen"
(PI).

 

 

 

 

 

 

11.01.18

 

Im einstigen ebenfalls kommunistischen "Bruderstaat" Russland dagegen:
Möglichweise doppelt so viele Kirchen wie heute in 30 Jahren!
(VaticanNews)

 

"Wenn die russisch-orthodoxe Kirche wächst wie derzeit, kann sie in 25 bis 30 Jahren 80.000 Kirchengebäude haben und damit so viele wie vor der Oktober Revolution. Das sagte Metropolit Hilarion, der Außenamtsleiter des Moskauer Patriarchats, kürzlich in einem Fernseh-Interview von Rossiya-24.(...)"

 

Dunkelrotes China: Regierung zerstört immer mehr Kirchen (VaticanNews).

 

"Die Behörden haben am Dienstag eine große Kirche in der Stadt Linfen in der Provinz Shanxi abreißen lassen. Es war die dritte derartige Episode in China in zwei Wochen, berichtet ucanews. Der Darstellung der katholischen Agentur zufolge zeigt die Zerstörung von Kirchen eine generell härtere Gangart der chinesischen Behörden gegen Religionen, die sie als „westlich“ betrachtet.(...)"

 

Niedersachsen: Die meisten "minderjährigen Flüchtlinge" lügen beim Alter (PI).

 

"Scharia-Polizei": Bundesgerichtshof hebt Salafisten-Freisprüche auf! :-)

 

Zusammen mit dem Stürzenberger-Urteil (siehe gestriges posting) keimt Hoffnung auf, dass der deutsche Rechtsstaat vielleicht doch noch nicht ganz untergegangen ist...;-) 

 

Bayerische Landesärztekammer: Über die Hälfte der ausländischen Ärzte - vor allem aus Syrien - fällt bei Sprachtest für Berufsanerkennung durch (SZ).

 

Deutschland: Skandal um Ausstrahlung einer unverantwortlichen "Liebesbeziehung" zwischen einem ausgewachsenen syrischen Mohammedaner und einer deutschen Minderjährigen im "Kinderkanal" nimmt keine Ende (PI).

 

 

 

 

 

 

10.01.18

 

Papst Franziskus in Liturgie-Katechese: "Die Stille ist nicht allein die Abwesenheit von Worten, sondern eine Vorbereitung auf das Hören anderer Stimmen: der Stimme unseres Herzens und der Stimme des Heiligen Geistes."

 

„Diese Stille hilft unserer inneren Sammlung und daran zu denken, warum wir da stehen. Unsere Seele zu hören, um sie dann dem Herrn gegenüber zu öffnen, ist wichtig. Vielleicht haben wir anstrengende, freudige, schmerzhafte Tage hinter uns und möchten dies dem Herrn mitteilen, um seine Hilfe bitten, ihn darum bitten, dass er uns nahe ist. Vielleicht haben wir Familienangehörige oder Freunde, die krank sind oder die eine schwere Zeit durchmachen; vielleicht möchten wir dem Herrn das Schicksal der Kirche und Welt anvertrauen.(...)

'Lasset uns beten‘, und dann Stille! Ohne diese Stille riskieren wir, die Sammlung der Seele zu vernachlässigen.(...) Mit ausgebreiteten Armen, das ist die Geste des Betenden, schon die ersten Christen beteten so, wie die Fresken in den römischen Katakomben zeigen, um Christus zu imitieren mit seinen ausgebreiteten Armen auf dem Holz des Kreuzes. Dort ist Christus und der Betende ist mit ihm dort! Im Kruzifix erkennen wir den Priester, der Gott seinen kindlichen Gehorsam anbietet.(...) Das kann uns helfen zu verstehen, wie wir uns an Gott wenden können, um was wir bitten sollen, welche Worte wir dabei verwenden. Möge die Liturgie für uns alle eine echte Schule des Gebetes werden.“

Berauschender "Söder-Effekt": CSU fällt in Umfrage auf 40 Prozent (SZ).

 

München: "Indische oder afghanische Erscheinung" belästigt 14-Jährige sexuell (SZ).

 

Bahnbrechend (nicht nur) für die deutsche Islamkritik und unbedingt zu lesen:
Der Originaltext des Münchner Freispruch-Urteils für Michael Stürzenberger!
(PI)

 

Dieses Urteil entlarvt indirekt auch die Lächerlichkeit und im Prinzip Rechtswidrigkeit der verbissenen und an den Haaren herbeigezogenen Beobachtung Stürzenbergers durch den Bayerischen Verfassungsschutz! 

 

Verletzung des Neutralitätsgebots: AfD beantragt Amtsenthebung von linksradikal-grünistischer "Bundestagsvizepräsidentin" Claudia Roth (PI).

 

Griechenland: Parlament schränkt Scharia-Recht in West-Thrakien ein (Die Zeit).

"Die griechische Region Westthrakien ist das einzige Gebiet in der EU, wo die Scharia noch eingeschränkt gültig ist. Doch nun sollen muslimische Geistliche nur noch dann nach islamischem Recht entscheiden, wenn beide Streitparteien dem zustimmen. Anderenfalls ist die griechische Justiz zuständig. Das Parlament in Athen verabschiedete mit großer Mehrheit ein entsprechendes Gesetz. Regierungschef Alexis Tsipras sprach von einem "historischen Schritt", da nun alle griechischen Bürger die gleichen Rechte hätten.

Die Region Westthrakien liegt im äußersten Nordosten Griechenlands. Als Folge der jahrhundertelangen osmanischen Präsenz gibt es dort eine muslimische Minderheit, weshalb seit 1923 eingeschränkt die Scharia gilt. Die Ehen griechischer minderjähriger Muslime, die in Deutschland leben, hatten in den letzten Jahren wegen der Anwendung des islamischen Rechts für Kritik gesorgt.(...)"

Neue Außenministerin Österreichs zur Frage, ob der ISLAM zu Österreich gehöre: "MUSLIME gehören zu Österreich."

 

Weshalb aber ist diese Frage überhaupt der AUSSENministerin - und nicht dem eigentlich dafür zuständigen INNENminister - gestellt worden?? Wir hätten sie ressortfremd gar nicht beantwortet... 


Daniel Pipes: "99 Prozent der 'palästinensischen Flüchtlinge' sind Fakes"
(DanielPipes).

 

Bayern: Irakische Asylbewerberin (19) neben ihrem Baby ermordet (PI)

 

 

 

 

 

 

09.01.18

 

Syrien: Granatenbeschuss auf maronitische Bischofskirche (VaticanNews)

 

Iran: Regime vor dem Zusammenbruch? (Meforum)

 

Hamburg: HIV-infizierter Mazedonier (29) vergewaltigt mehrfach 82-Jährige.

 

Deutschland: Verfassungsrichter warnen vor Abschiebungen in die Türkei (SZ).

 

Berechtigt: Trump stoppt 125-Millionen-$-Zahlung an Palästinenser (Meforum).

 

Die andere Kehrseite von Merkels unverantwortlicher Flüchtlingspolitik:
"Wenn die Angst vor Abschiebung in den Suizid treibt"
(SZ).

 

"Am 1. Januar sprang ein Flüchtling aus dem Fenster einer Gemeinschaftsunterkunft. Er ist kein Einzelfall: Immer mehr afghanische Flüchtlinge nehmen sich in Bayern aus Angst vor Abschiebung das Leben. Laut einer Landtagsanfrage der Grünen vom vergangenen Jahr gab es 158 Suizidversuche im Jahr 2016, vier Flüchtlinge starben dabei. Die meisten Fälle bleiben jedoch im Verborgenen. Das bayerische Innenministerium gibt Gruppen wie dem Flüchtlingsrat eine Mitschuld an der Unruhe unter Afghanen.(...)"

 

Die HAUPTSCHULD an dieser ganzen Katastrophe trägt jedoch nach wie vor die Person, die diese unhaltbaren Zustände durch die GRENZAUFGABE überhaupt erst ermöglicht und ausgelöst hat! Sie sollte dieses Land auf keinen Fall weiterregieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

08.01.18

 

Sprecherin des Weißen Hauses kontert neueste Verleumdungskampagnen:
Präsident Trump "einer der härtesten Arbeiter, die ich jemals gesehen habe"

 

Vatikan: Würdigung von 70 Jahren Menschenrechtserklärung und Kritik an "68ern" vor 50 Jahren (VaticanNews).

 

Augsburg: Kath. "Missions-Manifest" des deutschsprachigen Raums (VaticanNews)

 

Istanbul: Bulgarisch-orthodoxe "Eiserne Kirche" wieder eröffnet (VaticanNews)

 

NRW: Kurdischer Fußballer und PKK-Aktivist auf Autobahn beschossen (SZ)

 

Hannover: Irans ehemaliger oberster Scharia-Richter und Todesurteilverhänger gegen Minderjährige Ayatollah Sharudi wird in Krankenhaus "medizinisch betreut" (SZ).

 

Ungarns Ministerpräsident Orban bei CSU-Klausur in Bayern über "Flüchtlinge":
"Wir betrachten sie als muslimische Invasoren"
(PI). Die meisten sind es jedenfalls...

 

"Idiot Sarazin": Maas-Tweet fällt Maas eigenem Gleichschaltungsgesetz zum Opfer.

 

Deutschland: Regierung rechnet mit Rückkehr von mind. 100 Dschihadisten-Kindern.

 

 

 

 

 

 

07.01.18

 

USA: Bannon bekundet "unerschütterliche Unterstützung" für Trump (SZ).

 

Bayerns neuer AfD-Chef Sichert: CSU fördert Islamisierung Bayerns (SZ).

 

Das versuchen wir (als Ex-Mitglieder), der Öffentlichkeit schon seit 10 Jahren klarzumachen!

 

Herzberg: Friseurin liebte ihren syrischen Kopfabschneider (PI).



 

 

 

 

 

06.01.18 FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN - "HEILIGE DREI KÖNIGE"

 

Gutes aus Irak: Ein Drittel der vom IS vertriebenen Christen schon wieder zurück! :-)

 

Papst Franziskus' Epiphanie-Predigt über den "Dreischritt" zum HERRN:
"Den Stern sehen... sich auf den Weg machen... die Gaben darbringen"
(VaticanNews).
 

 

Ansgar Graw: "Eine realistische Einwanderung muss streng sein" (Welt).

 

"Es ist Zeit, mit deutschen Illusionen zu brechen. Es geht nicht mehr um Asyl und Flüchtlinge, sondern um Migranten. Der Staat entscheidet, wen er will, wie viele und warum. Damit wir alle etwas davon haben.(...)" 

 

Orban blamiert CSU: "Betrachten Sie mich als Ihren Grenzschutzkapitän!" (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

05.01.18

 

Augsburg: Teilnehmer-Rekord bei Ökumenischer Christenkonferenz (VaticanNews)

 

Darmstadt: Angeblich 16-jähriger Afghane verletzt 17-jährige Ex mit Messer schwer.

 

"Mit Markus Lanz im Heiligen Land": Einseitig contra Israel (tapferimnirgendwo)

 

Österreich: Vize-Kanzler Strache will abendliche Ausgangssperren für Flüchtlinge.

 

Täterprofil bei Gewalt gegen Einsatzkräfte: "Männlich, jung, aggressiv" (SZ)

 

Fehlt da nicht noch ne Kleinigkeit? Z. B. Angaben zum kulturellen oder ethnischen Hintergrund?? ;-)

 

 

 

 

 

 

04.01.18

 

Trotz medial entfachter Kollektiv-Hysterie und krampfiger Anti-Trump-Propaganda:
Keine Dritte Intifada wegen Jerusalem-Anerkennung in Sicht
(VaticanNews)

 

"Modernitätsschub" in Golfstaaten: Einführung der Mehrwertsteuer (SZ)

 

Ingolstadt: Drei junge Migranten greifen Pizzaboten mit Axt und Kettensäge an! (PI)

 

Iran: "Experten sind überrascht von den Demonstrationen" (SZ).

 

 

 

 

 

Unterschriftenliste

von christlichen Ex-Muslimen und deren Freunden
an PAPST FRANZISKUS
wegen seiner Haltung und Ansichten zum
ISLAM

 

 

03.01.18

 

Retourkutsche für Anzeige gegen Beatrix von Storch (AfD) wegen "Volksverhetzung":

Strafanzeige gegen Kölner Polizeipräsidenten wegen "Verfolgung Unschuldiger" (PI)

 

Fraglich, ob das die richtige Reaktion auf obiges Anliegen katholischer Ex-Muslime ist:

Vatikan plant politischen Einsatz für Flüchtlinge auf Weltebene (VaticanNews).

 

NRW: Fast jede achte Gewalttat durch einen "Flüchtling" begangen (SZ)

 

Regime-Proteste gegen Bürger-Proteste im Iran: "Nieder mit den USA... nieder mit Saudi-Arabien... nieder mit Israel!" (SZ)

 

 

 

 

 


02.01.18

 

Eine Bombe platzt: Katholische Ex-Muslime werfen Papst Franziskus eine "...sehr gefährliche Blauäugigkeit gegenüber dem Islam" vor (VaticanNews).

 

"In einer internationalen Unterschriftenaktion bitten christliche Ex-Muslime den amtierenden Papst, „schnell eine Synode über die Gefahren des Islam“ einzuberufen. Das im Internet veröffentlichte Schreiben, das auf 25. Dezember datiert ist, wirft Franziskus in teils harschem Ton vor, die Bedrohung durch den Islam und muslimische Flüchtlinge für Europa zu verkennen.
 
„Blauäugigkeit gegenüber dem Islam“ sei „selbstmörderisch und sehr gefährlich“, man könne nicht „von Frieden sprechen und den Islam unterstützen, wie Sie es zu tun scheinen“. Bis Dienstagmittag erreichte der offene Brief von „ehemaligen Muslimen, die katholisch geworden sind, und deren Freunde“ rund 1.300 Unterschriften. Man werde das Schreiben dem Papst schicken, sobald es eine bedeutende Zahl von Unterzeichnern erreicht habe.(...)"

Hier die entsprechende Seite mit Originaltext und Unterschriften.

Der Brief ist inhaltlich nicht zu beanstanden!


Leserbrief unseres ev. Mitstreiters Pastor i. R. Prof. Kuhlmann in der "Welt" zum islamischen Antisemitismus:

 

"Wenn die Badewanne überläuft, dann hilft es nicht,  mit dem Scheuertuch das Wasser aufzunehmen. Man muß den Hahn zudrehen. Dieser Hahn, durch welchen das antisemitische Wasser strömt, ist der Koran! Seine judenfeindlichen Aussagen sind unübersehbar, und sie werden muslimischen Kindern weltweit tagtäglich eingeflößt. Jeder verantwortliche Politiker, der auch nur einigermaßen des Lesens mächtig ist, wird diese Texte nicht übersehen können. Exegetische Klimmzüge, durch wen und wie auch immer,  werden da nicht helfen. 
Prof.em.Dr.Dr.h.c. Karl-Heinz Kuhlmann"

 

CSU rudert verzweifelt AFD hinterher: "Kein Welpenschutz für Islamisten!" (Welt)

 

Würzburg: Wollte Medizinstudent Kind für den IS rekrutieren? (Merkur)

 

AfD-Katholikin Beatrice von Storch: Strafanzeige, weil sie die Wahrheit getwittert hat.

 

Kriminelle "minderjährige" "Flüchtlinge" können weiter mit Strafmilde rechnen:

Bundesärztekammer lehnt systematische Alterstests für Asylbewerber ab (SZ).

 

Dagegen macht es uns (auch hier) unser südlicher Nachbar vor - und zwar schon lange:

"Österreich hat vor acht Jahren bereits eine gesetzliche Altersbegutachtung eingeführt."

 

 

 


 

BETEN wir um mehr...

 

...Glaube, Hoffnung und Liebe - aber auch Vernunft, Klugheit und Stärke im Neuen Jahr!!!

 

 

 

01.01.18 NEUJAHR, FEST DER HEILIGEN GOTTESMUTTER

 

Papst Franziskus beim Gottesmutter-Fest: Gottesmutter-Verehrung "keine spirituelle Anstandsregel", sondern "Notwendigkeit des christlichen Lebens" (VaticanNews)

 

"...Der Blick auf die Mutter ermutigt uns, viel unnötigen Ballast abzuwerfen und das wieder zu entdecken, was zählt. Das Geschenk der Mutter, das Geschenk jeder Mutter und jeder Frau ist so wertvoll für die Kirche, die Mutter und Frau ist. Während der Mann oft abstrahiert, Behauptungen aufstellt und Ideen durchsetzt, ist die Frau und Mutter in der Lage zu bewahren, im Herzen zu verbinden und beleben. Damit der Glaube nicht zu einer reinen Idee oder Lehre verkommt, brauchen wir alle ein Mutterherz, das die Zärtlichkeit Gottes bewahrt und die Regungen des Menschen wahrnimmt.(...)


Der menschliche Leib, den Jesus von seiner Mutter bekam, ist auch jetzt sein Leib und wird es immer bleiben. Daran erinnern wir uns, wenn wir Mutter Gottes sagen: Gott ist der Menschheit nahe wie ein Kind seiner Mutter, die es in ihrem Schoß trägt.(...)

 

Dies ist das Wunder, die Neuheit: Der Mensch ist nicht mehr allein; er ist nie mehr Waise, er ist für immer Sohn und Tochter. Mit dieser Neuheit beginnt das neue Jahr.(...)

 

Dieses Schweigen (Mariens/Anm. d. Red.) sagt uns, dass auch wir  die Stille brauchen, wenn wir etwas bewahren wollen. Es ist notwendig, schweigend die Krippe zu betrachten. (…) Wenn wir uns jeden Tag einen Moment Zeit nehmen, um mit Gott zu schweigen, bewahren wir unsere Seele, bewahren wir unsere Freiheit vor den zersetzenden Banalitäten des Konsums und vor der Betäubung durch die Werbung, vor der Verbreitung leerer Worte und den beunruhigenden Wogen des Klatsches und des Lärms.(...)

 

Man bewahrt etwas, indem man es Gott anvertraut: indem man das Leben nicht der Angst und der Trübsal oder dem Aberglauben als Beute überlässt, indem man sich nicht in sich selbst verschließt oder zu vergessen sucht, sondern indem man alle in einen Dialog mit Gott münden lässt. Und dann kommt Gott, dem wir am Herzen liegen, um in unserem Leben Wohnung zu nehmen.“

 

Beatrix von Storch (AfD) twittert Unmut über arabische Twitter der Polizei in NRW:

Sperrung und Löschung durch das seit heute gültige  "Netzwerkdurchsetzunggesetz"!

 

Silvester in Düsseldorf: Ein Schwerverletzter bei Auto-Attentat auf Disco-Besucher!

 

Silvester in Salzgitter: 12-Jährige in Oberkörper geschossen - 3 "Verdächtige"

 

Silvester in Köln: 9 Anzeigen von Frauen wegen sexueller Belästigung

 

Silvester in Leipzig, Bremen und Berlin: Flaschen, Steine und Böller auf Polizisten (SZ)

 

Iranisches Staatsfernsehen: 10 Tote bei regierungskritischen Protesten

 

 

 

 

 

 

EINTRAGUNGEN 04/2007 - 12/2017 ARCHIVIERT