ROSENKRANZMONAT OKTOBER


Täglicher Rosenkranz für Frieden in der Ukraine und in der ganzen Welt!

 

 


06.10.2022

 

Ukraine-update: US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Mord an Tochter des rechtsnationalistischen Putin-Vordenkers Alexander Dugin (SZ).

 

 

 

 


 

 

05.10.2022

 

"Belohnung" für perverse Forderung von Atomwaffeneinsatz in der Ukraine: Putin macht seinen möglichen Nachfolger, den tschetschenischen Ober-Dschihadisten und "Bluthund" Kadyrow zum Generaloberst! (Merkur)

 

Man stelle sich die Weltlage vor, wenn Kadyrow tatsächlich eines Tages Präsident der größten Atomwaffenmacht der Erde werden sollte!! Gott bewahre uns davor! Oder die USA setzen schon jetzt ihre Zawahiri-Häcksel-Rakete auf ihn an...
Und was brauchen Putin-Versteher eigentlich noch an "Beweisen", dass Ihr "Held" nichts anderes als ein niederträchtiger VERRÄTER des CHRISTENTUMS ist, wenn er solche Typen auf seine eigenen "Glaubensgeschwister" loshetzt??!!   

 

Ukraine-update: Putin erklärt besetztes größtes AKW Europas zum Besitz Russlands; Polizeichef von Charkiw berichtet von russischen Folterkammern (SZ).

 

Ukraine-update: Dutzende Ortschaften aus russischer Hand befreit, zwei Drittel der Europäer für EU-Beitritt der Ukraine (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2022

 

Burkina Faso: Russlandfreundliche Dschihadisten putschen Frankreich-freundlichen Präsidenten (Merkur).

 

"Im westafrikanischen Land Burkina Faso kam es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres zu einem Militärputsch. Der Chef der russischen Söldnergruppe Wagner begrüßte den erneuten Machtwechsel..."

 

Ukraine-update: Ukraine dringt offenbar auch im Osten weiter vor, und Selenski-Dekret bejaht Dialog mit Russland, aber nicht mit Putin (SZ).

 

DiTiB-Zentrale in Köln: Muezzinruf möglicherweise ab 14. Oktober! (Welt)

 

Warum lässt Deutschland diesen FRONTALANGRIFF auf das CHRISTENTUM zu?!

 

Video aufgetaucht: Schickt Putin mutmaßlichen "Atom-Zug" an die Front? (Bild)

 

Eskalation im Iran: Scharia-Polizei prügelt jetzt auch Professoren (SZ).

 

"Die Ausschreitungen nach dem Tod einer 22-Jährigen in Iran halten an. Die Polizei geht immer brutaler gegen Demonstranten vor, Tote sind zu beklagen. Ajatollah Chamenei gibt dem Westen die Schuld..."

 

Ukraine-update: Russlands Staatsduma "ratifiziert" Annexion besetzter ukrainischer Gebiete; erste Rekruten der Teilmobilisierung treffen im Donbass ein (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

03.10.2022 FESTTAG der DEUTSCHEN EINHEIT

 

Ukraine-update: Ukrainische Truppen rücken offenbar im Süden und Osten weiter vor; Drohnen über bayerischem Truppenübungsplatz, an dem angeblich ukrainische Soldaten ausgebildet werden (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

02.10.2022

 

Vatikan: Papst verurteilt russische Annexionen ukrainischer Staatsgebiete als völkerrechtswidrig und ruft Putin persönlich zur Beendigung des Kriegs auf (VN).

 

Lauterbach: "Wir sind im Krieg mit Putin und nicht seine Psychotherapeuten!" (RP)

 

"Es muss weiter konsequent der Sieg in Form der Befreiung der Ukraine verfolgt werden. Ob das Putins Psyche verkraftet, ist egal.“

 

Recht so, danke!

 

Ukraine-update: Erneut Explosionen auf russischem Militärflughafen auf der Krim,  Ober-Dschihadist Kadyrow fordert Atomwaffeneinsatz (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

01.10.2022

 

Ukraine: Eingekesselte Russen geben strategisch wichtige Stadt Lyman auf.

 

LIVE aus Kiel: BPE-Islamaufklärung mit Michael Stürzenberger (PI)

 

Westen zu Putins Annexionen geschlossen und glasklar: "Null und nichtig!" (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

 

30.09.2022

 

Ukraine-Krieg auch ein innerorthodoxer Religionskrieg: "Christ" Putin ließ bisher 270 religiöse Gebäude, davon 260 Kirchen, angreifen! (VN)

 

"260 der zerstörten Gebäude sind christliche Kirchen, aber auch Moscheen, Synagogen, Königsreichsäle und Bildungs- sowie Verwaltungsgebäude von Religionsgemeinschaften sind betroffen. Zuletzt wurde die griechisch-katholische Geburtskirche der Allerheiligsten Theotokos in Verkhnokamyanske zerstört, so die Diözese Donezk..."

 

Behörden: Pipeline von ca. einer halben Tonne TNT-Sprengkraft zerstört (Merkur)

 

Live aus Flensburg: BPE-Islamaufklärung mit Michael Stürzenberger (PI)

 

Rauscht völlig vorbei: Deutschland steht vor einer neuen Migrationskrise (NZZ).

 

"Seit Beginn des Jahres hat die Bundesrepublik bereits mehr Menschen aus anderen Ländern aufgenommen als im ganzen Jahr 2020 – die vielen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und desertierende Russen nicht eingerechnet. Kommunalpolitiker schlagen Alarm..."

 

Russland: Putin erklärt vier eingenommene ukrainische Provinzen "für immer" annektiert und beschuldigt den Westen der Pipeline-Sabotage (ntv).

 

Wies'n-Corona: Inzidenz steigt weiter (SZ).

 

"Kleine Kanalratte": Erdogan zeigt Kubicki (FDP) an (Tagesschau).

 

"FDP-Vize Kubicki hatte den türkischen Präsidenten Erdogan auf einer Wahlkampfveranstaltung als "kleine Kanalratte" bezeichnet. Der hat Kubicki laut Medienberichten nun angezeigt. Der FDP-Politiker reagierte darauf gelassen..."

 

Kabul: 19 Tote bei mutmaßlichem IS-Anschlag auf Bildungseinrichtung (Spiegel)

 

Ukraine: Mutmaßlich 23 tote Zivilisten bei russischem Raketenangriff auf Konvoi, russische Streitkräfte in Lyman kurz vor Einkesselung durch Kiewer Militär (SZ)

 

 

 

 

 

 

 

29.09.2022

 

Russland: Katholische Bischöfe stellen sich gegen Putins Krieg (VaticanNews).

 

"...Die Bischöfe seien sich bewusst, dass Regierungen in bestimmten Situationen ihre Bürger zum Kampf auffordern müssten, aber nur dann, wenn entsprechende militärische Aktionen darauf abzielten, den Konflikt schnell zu beenden, so das Schreiben weiter.  Das Dokument verweist auch auf Absatz III von Artikel 5 des Katechismus der Katholischen Kirche (2302-2317), der den Rückgriff auf den Krieg nur zur legitimen Verteidigung und nur bei Vorliegen bestimmter Bedingungen zulässt. In diesem Zusammenhang unterstreicht die Bischofskonferenz, dass die endgültige Entscheidung darüber, ob ein einzelner Bürger am Krieg teilnimmt oder nicht, eine Gewissensfrage ist..."

 

Schön und überfällig der Verweis auf den KATECHISMUS! Da steht alles drin, was WICHTIG und RICHTIG ist!

 

Nord-Stream-Terror: Skandinavien in Alarmstimmung (SZ)

 

"Manche fürchten, dass demnächst Russlands Ostseeflotte vor Schwedens Küste auftaucht, und Norwegen bangt um die Sicherheit seines Pipelinenetzes..."

 

Ukraine-update: Putin gesteht erstmals Fehler bei der Teilmobilisierung ein (SZ).

 

Nord-Stream-Sabotage: Trump verdächtigt Biden! (PI)

 

Zumindest fällt auf, dass man sowohl von US- als auch ukrainischer Seite keine Statements zu den Vorfällen hört...

 

Ukraine-Kriegspropaganda: Russisches Hacker-Netz aufgeflogen (Bild)

 

"Russland führt seinen Krieg gegen die Ukraine nicht nur in Ost-Europa. Der Kreml schickt seine Hacker auch ins Internet, um dort Stimmung gegen Sanktionen und für den Krieg zu machen. Jetzt ist ein komplexes Hacker-Netz aufgeflogen.

Was war passiert? Russische Hacker haben offenbar ein Propaganda-Netzwerk im Internet aufgebaut. Dazu richteten sie alleine auf Facebook 1633 Konten und über 700 Seiten ein, weitere Konten wurden auf Instagram, aber auch auf Plattformen wie Telegram eingerichtet. Das perfideste aber: Die Hacker verwiesen auf Webseiten, die so aussehen, wie die Seiten etablierter Medien. So wurde versucht, den Nutzern vorzugaukeln, dass man auf Artikel von BILD, T-Online, FAZ & Co. verweisen würde.

Der Ton dieser gefälschten Artikel war immer gleich: Der Krieg gegen die Ukraine ist richtig, Sanktionen gegen Russland schaden vor allem den europäischen Staaten selbst. Um diese falschen Fakten zu verbreiten, investierten die Hacker alleine auf Facebook und Instagram über 105 000 US-Dollar für Werbung. Gleichzeitig versuchten sie auch Petitionsplattformen wie Change.org für ihre Zwecke zu nutzen..."

Türkei/Deutschland: 1128 Jahre Haft für muslimische Call-Center-Betrüger (tz)

"Wegen mehr als 35 Opfern und insgesamt über 120 Millionen Euro Schaden wurden Callcenter-Betrüger in der Türkei zu hohen Haftstrafen verurteilt. Wegen organisiertem Callcenter-Betrug sind in der Türkei 67 Männer und Frauen zu insgesamt 1128 Jahre Haft verurteilt worden. Die international agierende Bande sich jahrelang als Polizeibeamte ausgegeben und arglose Menschen vor allem in Bayern und Baden-Württemberg ausgenommen..."

Pipeline-Lecks in Ostsee: Auch Norwegen mutmaßt Sabotage und berichtet von verdächtigen Drohnenaktivitäten an einer anderen neuen Pipeline (Puls24).

 

Ukraine-update: Schut Erdogan will mit Schlächter Putin über Fake-Referenden sprechen und USA schnüren weiteres Waffenpaket für Ukraine im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

28.09.2022

 

Katar: Graue Eminenz der Muslimbruderschaft und einflussreichster Islamprediger Scheich Al-Qaradawi im Alter von 96 Jahren gestorben (Spiegel)

 

"Er befürwortete Selbstmordattentate, hetzte gegen Schwule – und erreichte mit seiner eigenen Talkshow auf Al Jazeera ein Millionenpublikum..."

 

Iran: Christen fordern Wahrheit und Gerechtigkeit für Muslima, die wegen falsch getragenem Kopftuch verhaftet worden war und in Polizeigewahrsam starb (VN).

 

"Am 13. September wurde die kurdische Mahsa Amini (22) aufgrund eines falsch getragenen Kopftuchs festgenommen und kam mutmaßlich durch die Sittenpolizei gewaltsam ums Leben. Der Tod der jungen Frau löste im Iran und weltweit Entsetzen und Empörung aus, teils auch Proteste. Iranische Christen und Parsen solidarisieren sich mit der Familie der Getöteten und fordern Gerechtigkeit, so Asianews..."

 

Mutmaßliche Pipeline-Sabotage: Russland weist Verantwortung von sich (SZ).

 

Prozess Wien: Drei afghanische "Flüchtlinge" sollen 13-Jährige unter Drogen gesetzt, stundenlang vergewaltigt und dann getötet haben (Frankfurter Allgemeine).

 

Protest-Eskalation in Iran: Tochter von Ex-Präsident Rafsandschani verhaftet

 

Pipeline-Lecks: Auch EU geht von Sabotage-Akt aus und droht mit Sanktionen.

 

Ukraine-update: Scholz  will Ergebnisse der Fake-Referenden nicht akzeptieren und kündigt weitere Unterstützung der Ukraine "mit unverminderter Kraft" an; Taliban schließen Handelsabkommen mit Russland  (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

27.09.2022

 

Ukraine: Papst warnt energisch vor Atomwaffen-Einsatz (VaticanNews).

 

Schweiz: Immer mehr Imame predigen in der Landessprache (VaticanNews).

 

Ukraine-update: Fake-Referenden beendet, Ukraine rückt weiter vor (SZ).

 

Mad-wedew: Mögliche Reaktion Russlands mit Atomwaffen "kein Bluff" (SZ)

 

", wenn das notwendig sein sollte"...

 

Seit 20.15 Uhr auf arte: Kabul Airport - Flucht aus Afghanistan vor einem Jahr

„Flughafen Kabul“ dokumentiert die unmenschliche Katastrophe, die sich über 18 dramatische Tage im August 2021 während des US-Truppenabzugs aus Afghanistan abspielte. Die Stadt Kabul ist von den Taliban umzingelt. Die USA, das Vereinigte Königreich und die übrigen Verbündeten führen eine gefährliche Evakuierungsaktion durch, bei der insgesamt 122.300 Menschen ausgeflogen werden.

Nach 20 Jahren des Kampfes gegen die Taliban zogen die USA ihre Truppen im Spätsommer 2021 aus Afghanistan ab. Das hatte zur Folge, dass die Taliban in kurzer Zeit die gesamte Macht in Afghanistan wieder an sich reißen konnten. Auch die Hauptstadt Afghanistans haben sie nun wieder unter Kontrolle. Dort versetzen sie die Bevölkerung in Angst und Panik. Während das Land im Chaos versinkt, gibt es für die Bevölkerung des Krisengebietes nur ein Ziel: weg von hier.
Für die deutschen und die anderen ausländischen Truppen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Man will unter schwersten Bedingungen so viele Menschen wie möglich retten. Von Massenpanik, Selbstmordattentaten und Überforderung bis zu zerrissenen Familien, die bis heute nicht vereint wurden: Die Dokumentation "Kabul Airport - Flucht aus Afghanistan" enthüllt in Bildern, wie ein historischer Machtwechsel Tausende dazu zwang, einen riskanten Fluchtversuch zu unternehmen. Maßgeblich Beteiligte erzählen die Geschehnisse aus ihrer Sicht.
Hätte das Drama, das sich über mehr als zwei Wochen hinzog, verhindern werden können? Wie konnte der längste Krieg der USA innerhalb kürzester Zeit verloren werden? Der Dokumentarfilm verknüpft die Berichte der Augenzeugen mit dem sich fast zeitgleich ereignenden Fall der afghanischen Regierung, dem Scheitern des amerikanischen Plans und der Kontrollübernahme durch die Taliban...

 

Skandalöse Stürzenberger-Verurteilung zu sechs Monaten Haft in Hamburg:

Der merkwürdige Gesinnungswandel des Richters innerhalb von 5 Minuten (PI)

 

Putin-Oligarch Usmanow: Razzia nun auch auf seiner Megayacht in Bremen (SZ)

 

Nordstream 1+2 lahmgelegt: Verdacht eines russischen Sabotageakts (SZ)

 

Ukraine-update: Merz beklagt "Sozialtourismus" ukrainischer Flüchtlinge nach Deutschland, und "Putin-Koch" Prigoschin räumt erstmals ein, die "Wagner"-Söldnertruppe, die auch in der Ukraine aktiv ist, gegründet zu haben (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

26.09.2022

 

Wegen einer einzigen mutmaßlichen Fehlentscheidung vor über 40 Jahren:
Landgericht beginnt Vorverfahren gegen Benedikt XVI. wegen "Missbrauch"!

 

"Ein Opfer sexuellen Missbrauchs hatte unter anderem gegen den emeritierten Papst geklagt. Das Landgericht Traunstein fordert den Beklagten nun auf, sich zu äußern..."

 

Lächerlich, peinlich und nahezu bösartig! 

 

Terrorakt in Russland: 13 Tote und 21 Verletzte nach Schüssen in Schule (SZ)

 

Lawrow lächerlich: Westen will Welt spalten und Russland "zerstückeln" (SZ).

 

Diesen UNSINN glaubt er doch selber nicht!

 

Ukraine-update: Russischer Reservist schießt auf Leiter eines Rekrutierungsbüros in Sibirien und Kamikaze-Drohnen-Angriffe auf Odessa (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

25.09.2022

 

Kardinal Koch: Putin-Patriarch Kyrill wollte "strategische Allianz" mit Rom (VN).

„Patriarch Kyrill ist der Überzeugung, es sei die besondere Sendung Russlands, die christlichen Werte gegenüber dem dekadenten Westen zu schützen“, berichtet der Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch in einem Interview mit der „NZZ am Sonntag“ (25. September). Kyrill habe ihm bei einem Moskau-Besuch „eine strategische Allianz ­zwischen Moskau und Rom zur Verteidigung dieser Werte“ vorgeschlagen. Dies habe er abgelehnt. „Ich kannte Kyrills Vorstellungen. Trotzdem hätte ich nicht damit gerechnet, dass er so weit geht und diesen Angriffskrieg legitimiert. Dies hat mich sehr überrascht.“ (...)

Kurt Koch begrüßt in dem Interview Waffenlieferungen an die Ukraine: „Ein absoluter Pazifismus, der zuschaut, wie Gewalt angewendet wird, ist nicht christlich. Wenn ungerechte Gewalt geschieht und ich eingreifen kann, muss ich eingreifen. Der Papst hat auf der Rückreise von Kasachstan Waffenlieferungen an Kiew als moralisch vertretbar bezeichnet, wenn es darum geht, Opfer von Aggressionen bei der Selbstverteidigung zu unterstützen.“..."

Energie gegen Menschenrechte: Deutschland erhält Gas aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (SZ).

 

Ukraine-update: Anti-Mobilisierungs-Proteste in Russland halten an; USA drohen "mit katastrophalen Konsequenzen" im Falle eines Atomangriffs auf Ukraine (SZ).

 

Energie-Bettelei in Saudi-Arabien: Scholz spricht (angeblich) mutmaßlichen Mord-Auftraggeber Mohammed bin Salman auf Khashoggi-Zerstückelung an (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

24.09.2022

 

Ukraine-update: Hunderte Festnahmen bei neuen Anti-Mobilisierungs-Protesten in Russland, Putin setzt härteres Gesetz für Deserteure in Kraft und entlässt Vize-Verteidigungsminister, und Ukraine schießt vier von Russland eingesetzte iranische Kamikaze-Drohnen ab (SZ).

 

Razzia am Tegernsee: Bunkerte Putin-Oligarch auch "Octopussy-Eier"? (Merkur)

 

"Bei der Razzia in Usmanows Villa in Rottach-Egern haben die Ermittler offenbar seltene und überaus wertvolle Schmuckstücke entdeckt: Es könnte sich um vier Fabergé-Eier handeln" (von denen eines James Bond in "Octopussy" Kollaborateuren eines durchaus Putin-ähnlichen Sowjet-Generals stibitzte...;-)).

 

Seit 13 Uhr live aus Wuppertal: BPE-Islamaufklärung mit Stürzenberger & Peci (EWO)

 

Ukraine-update: Bundesregierung offen für Aufnahme russischer Deserteuere, doch dies birgt erhebliche Sicherheitsrisiken (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

23.09.2022

 

Ukraine-update: Putins Fake-Referenden im Osten haben begonnen (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

22.09.2022

 

Selenskij zu Russen: "Protestiert! Kämpft! Lauft weg!" (SZ)

 

Putin vera... Russen: "Sie haben die totale Russophobie zu ihrer Waffe gemacht!" (SZ)

 

Ukraine-Krieg: Ausverkaufte Flüge aus Russland nach Putins Teilmobilmachung

 

 

 

 

 

 

 

 

21.09.2022

 

Papst zu Ukraine-Krieg: "Schließen wir uns diesem edlen und gepeinigten Volk an!"

 

"Am Ende der Generalaudienz hat der Papst erneut über den Konflikt in der Ukraine und das Leid der vom Krieg geplagten Menschen gesprochen. Franziskus ging auf die „Ungeheuerlichkeiten des Krieges“ ein, die ihm Kardinal Konrad Krajewski am Telefon schilderte..."

 

München: Jesuiten planen Frauen-Predigt (auch) in Sonntagsmessen (Kath.net).

 

"Schon bisher gab es eine Frauenpredigt-Reihe in Wochentagsmessen, nun gehen die Jesuiten ganz offiziell einen Schritt weiter.(...) Laut can. 767 des kirchlichen Gesetzbuchs muss aber in einer Sonntagsmesse eine Homilie (=Predigt) stattfinden, die von einem Priester oder Diakon gehalten wird. Zeugen von Rechtsverletzungen sind aufgerufen (siehe https://kath.net/news/79272), die wahrgenommenen Verstöße beim bischöflichen Offizialat (=kirchliches Gericht) in München sowie bei der Apostolischen Nuntiatur (=Botschaft des Vatikans) in Berlin anzuzeigen. Sowohl die Frau, die predigt, als auch der Priester, der ihr das in seiner Messe ermöglicht, handeln unerlaubt."

 

Russland: Über 1000 Festnahmen nach Protesten gegen Mobilmachung (RND)

 

Aus Libanon gestartet: Hunderte Migranten vor Zypern aufgegriffen (Ts)

 

Australischer Imam: "70% der Moscheen im Westen sind radikal" (PI).

 

Razzia am Tegernsee: Ermittlungen gegen Putin-Oligarch Usmanow (BR24).

 

"Seit dem Morgen werden Anwesen des Oligarchen Alisher Usmanov durchsucht. Auch in seiner Villa in Rottach-Egern findet die Razzia statt. Nach Recherchen von BR und MDR steht Usmanov im Verdacht der millionenschweren Steuerhinterziehung..."

 

Hoffentlich wird diesen Gangstern jetzt endlich mal das Handwerk gelegt!

 

Panik auf der Titanic: Putin verkündet Mobilisierung von 300.000 Reservisten (SZ).

 

Einen klareren Beweis für die signifikanten militärischen Erfolge und das grundsätzlich richtige Vorgehen der Ukraine und ihrer westlichen Verbündeten gibt es kaum! Wie Ischinger gestern bei Maischberger sagte: "Die russischen Truppen pfeifen aus dem letzten Loch." Und Putins Gefasel von "Wir haben keine Eile in der Ukraine" ist rein psychologische Kriegsführung. Denn wenn es so wäre, würde er weder in aller Eile diese "Referenden" vom Zaun brechen noch 300.000 weitere Mann mobilisieren!
 

 

 

 

 

 

 

20.09.2022

 

Berlin: Tausende marschierten gegen Abtreibung und aktive Sterbehilfe (VN).

 

Offener Affront gegen den Heiligen Stuhl und Gottes Schöpfungsordnung:

Belgiens Bischöfe erlauben Segnung von Homo-Paaren! (VaticanNews)

 

"Die römisch-katholischen Bischöfe von Flandern haben an diesem Dienstag eine Liturgie veröffentlicht, die für eine kirchliche Segnung homosexueller Paare verwendet werden kann. Das berichtet das Nederlands Dagblad unter Berufung auf den offiziellen Webauftritt der Bischofskonferenz. Mit diesem Vorstoß stellen sich die flämischen Bischöfe, unter ihnen Kardinal Jozef de Kesel, gegen eine Weisung des Heiligen Stuhls..."

 

Leben in Jerusalem: Für Christen kaum noch bezahlbar! (VaticanNews)

 

"In der Jerusalemer Altstadt zu leben, wird für Christen langsam unbezahlbar. Darauf macht der Rektor des österreichischen Hospizes in Jerusalem, Markus Bugnyar, aufmerksam. Ein Sozialfonds des Hospizes versucht zu helfen..."

 

Bayern: "Ankerzentren" sind voll - vor allem mit Moslems (SZ).

 

"Immer mehr Menschen fliehen nach Bayern. Neben Ukrainern kommen vor allem Menschen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak an. Politiker sorgen sich um die Unterbringung und die Akzeptanz in der Bevölkerung..."

 

Personalmangel in der Sozialarbeit München: "Der Kollaps steht kurz bevor" (SZ).

 

"Wegen des Fachkräftemangels sind viele Stellen in der städtischen Sozialarbeit nicht besetzt. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Unterstützung durch Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg und Energiekrise massiv. Gewerkschaft und Sozialreferat warnen vor den Folgen..."

 

Gefahr von ukrainischen Angriffen: Russland zieht U-Boote von Krim ab (SZ).

 

Alarmzeichen gelb oder auch nur psychologische Kriegsführung: Russisches Parlament verschärft Strafgesetze, die besonders im Fall einer Mobilmachung oder eines offiziell erklärten Kriegszustandes relevant sind, und auch Lukaschenko bereitet sein Land auf mögliches Kriegsrecht vor (SZ).

 

"Politik Spezial": Hintergründe zum skandalösen Stürzenberger-Urteil (PI)

 

Ukraine-update: Baerbock wirft Russland (richtigerweise) einen Angriff auf die Fundamente der Vereinten Nationen vor, und in den Separatistengebieten Luhansk und Donezk beginnt eine Kampagne zum schnellen Beitritt zu Russland (SZ).

 

Letzteres ist nicht ohne und sollte unbedingt noch rechtzeitig vereitelt werden, denn nach einem einmal erfolgten "rechtmäßig-demokratischen Beitritt" dieser Gebiete wird Russland einen Rückeroberungsversuch durch die Ukraine als ANGRIFF AUF RUSSLAND SELBST darstellen, was dem Krieg tatsächlich ein "neues Gesicht" verleihen würde (z. B. in Form von Generalmobilmachung der russischen Bevölkerung, Öffnung des "ABC-Koffers" usw.).

 

 

 

 

 

 

 

 

19.09.2022

 

Deutschlands Rekord-Schutzsuchender: 91 Straftaten, 12 Identitäten, Asyl vor 16 Jahren abgelehnt - aber bissiger Afrikaner ist noch immer da (Unser Mitteleuropa).

 

Ukraine-update: Deutschland liefert vier weitere Panzerhaubitzen (SZ).

 

Deutschland: Verfassungsschutz unterhält Hunderte "Rechts"-Accounts (PI).

 

Iran: "Tod unter dem Kopftuch" (SZ)

 

"Eine Iranerin stirbt, weil ihr Kopftuch nachlässig gebunden war? Der Fall zeigt einmal mehr: Der Gottesstaat der Islamischen Republik Iran ist weder gottgewollt noch dient er seinen Menschen..."

 

Aserbaidschanischer Angriff: USA stellen sich klar hinter Armenien (SZ).

 

Ukraine-update: Russland soll AKW Süd-Ukraine beschossen haben (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 


18.09.2022

 

Syrien: Neun von zehn Christen haben Aleppo verlassen (VaticanNews).

 

21 Jahre 9/11: Michael Stürzenberger interviewt DV-Initiator. ;-) (BPE/PI)

 

 

 

 

 

 

 

17.09.2022

 

Toller Beitrag des Evangelikalen Jay Smith: The Quran - A Historical Critique

 

Überhaupt ist seine ganze Reihe von Videos zum Thema Islam sehr zu empfehlen - und speziell das ganz aktuelle, weshalb 9/11 ein "Islam-job" war!  

 

Ukraine-update: Papst-Gesandter muss bei Hilfsgüterverteilung nach Schüssen in Deckung gehen (PNP) und Biden warnt Putin eindringlich vor Angriff mit Chemie- und/oder Atomwaffen: "Tun Sie es nicht, tun Sie es nicht, tun Sie es nicht!" (Stern)

 

NRW: Moslem fabulierte über Anschläge, doch der Staatsschutz hörte mit (Focus).

 

Seit 2018 hat NRW 80 Islamisten abgeschoben. Dabei ist es für den Staatsschutz nicht immer einfach, zwischen Prahlerei und ernster Gefahr zu unterscheiden.

BPE-Video: Die rasch fortschreitende Islamisierung am Beispiel Brüssels (PI)

 

Bei Wien: Hunderte "Asylbewerber" täglich - Quartier bald überfüllt (Exxpress)

 

"Eine gewaltig lange Schlange bei der Essensausgabe im Asylquartier Traiskirchen bei Wien: Hunderte Neuankömmlinge aus Indien, Pakistan und Tunesien stellen sich an, täglich kommen bis zu 450 weitere Migranten in Österreich an. Auch im Innenministerium ist klar: So kann’s nicht weitergehen..."

 

Flüchtlinge im Privatjet geschmuggelt: Internationales Netzwerk zerschlagen (K)

 

"Die Untersuchung wurde von der italienischen und österreichischen Polizei geführt. Gegen sechs Personen wurde Haftbefehl erlassen..."

 

Zu wenig Schlafplätze: Deutscher Städtetag fordert neuen Flüchtlingsgipfel (DS).

 

Salafistische Influencer auf TikTok: "Wir vertreten den richtigen Islam!"

 

Und damit haben sie leider Recht (wie wir hier seit 15 Jahren zu erklären versuchen)!

 

Olympia-Terror 1972: Attentäter lebte wohl unbehelligt in West-Berlin (SZ).

 

"...Die deutschen Sicherheitsbehörden wussten davon, doch die zuständige Polizei ignorierte den Hinweis..."

 

Isjum-Gräber: 99% der Leichen tragen Spuren von Folter und Hinrichtung (S).

 

Deutschland/Russland: Rosneft will gegen "Zwangsenteignung" klagen (SZ).

 

Deutschland: So vertuschen Faeser und der ARD-Chef islamische Gewalt (PI).

 

 

 

 

 

 

 

16.09.2022

 

Papst: "Mission betrifft alle in der Kirche!" (VaticanNews)

 

Wie Jesus den Jüngern: Dschihadist wusch entführter Ordensfrau die Füße (VN).

„Ich sitze da, und dieser muslimische Mann wäscht mir die Füße. Und ich sagte: ,Gott, geht hier etwas vor?‘ Es war, als ob Gott ihn auf irgendeine Art und Weise benutzt hätte. Ich war einfach verblüfft“, berichtete die Marianiten-Schwester gegenüber der Zeitung der Erzdiözese New Orleans, „Clarion Herald“. Auch habe man ihr irgendwann ein Sofa organisiert, damit sie nicht mehr auf dem Boden schlafen musste...

Während ihrer Entführung sei sie an Malaria erkrankt und habe fast zehn Kilogramm abgenommen, so die Ordensschwester in dem Interview weiter, gegessen habe sie immer nur Spaghetti, Reis und Sardinen. Mehrere Monate habe sie im Freien unter einem Ast- und Blätterzelt geschlafen. Halt in dieser schweren Zeit hätten ihr die Gebete und Bibelverse gegeben, die sie frei aus dem Kopf rezitierte. „Ich ging jeden Tag durch meine Messe. Ich habe jeden Teil der Messe mitgemacht und die geistliche Kommunion empfangen. Das erhielt mich aufrecht, denn ich hatte nichts.“

Für ihre Freilassung sei kein Lösegeld gezahlt worden, so Suellen, die kaum fassen kann, dass sie noch am Leben ist. Ende August war die ehemalige internationale Leiterin der Marianiten vom Heiligen Kreuz im benachbarten Niger freigelassen und in die Obhut der US-Botschaft übergeben worden..."

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Flutkatastrophe Pakistan: Jeder Siebte steht vor dem Nichts (VaticanNews).

 

"Die ungewöhnlich heftigen Monsunüberschwemmungen mit verheerenden Sturzfluten haben seit Beginn im Juni bereits ein Drittel Pakistans großflächig überflutet..."

 

Ringtausch: Ukraine bekommt von Griechenland 40 Panzer vom Typ BMP-1, dafür bekommt Griechenland 40 Marder-Schützenpanzer aus Deutschland (SZ).

 

Ungarn: Frauen müssen vor Abtreibungen Herzschlag des Babys anhören (SZ).

 

Ukraine-update: Prorussischer Generalstaatsanwalt von Luhansk und seine Stellvertreterin bei mutmaßlichem Bombenanschlag getötet (SZ)

 

Energiekrieg: Bund übernimmt Kontrolle über deutsche Rosneft-Raffinerien (SZ).

 

Ukraine-update: Massengrab mit 440 Toten in Isjum entdeckt, Stoltenberg warnt vor zu viel Optimismus hinsichtlich der ukrainischen Offensive (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.09.2022

 

Mecklenburg-Vorpommern: Afghanischer Vergewaltiger (16) bleibt im Land (JF).

 

Pulverfass Migration: Sieben Fakten, die uns nicht egal sein dürfen (Focus)

 

150 Linksextremisten und Baseballschläger gegen SEK in Leipzig:
Abschiebung eines Jordaniers gerät (wieder mal) völlig außer Kontrolle.

 

Ukraine-update: Flüchtende Russen hinterlassen laut London hochmoderne Ausrüstung, Deutschland liefert weitere Raketenwerfer und gepanzerte Fahrzeuge (Focus), und Putins Ex-Koch wirbt in Gefängnissen Kämpfer an (SZ).

 

Militärexperte Gressel: "Wenn nichts grob Unvorhergesehenes passiert, gewinnt die Ukraine diesen Krieg."

 

Ukraine-update: Selenskij bei Autounfall offenbar leicht verletzt (Spiegel) und Flutwelle nach Staudamm-Beschuss durch 8 russische Marschflugkörper (Heute)

 

 

 

 

 

 

 

14.09.2022 KREUZERHÖHUNGSFEST

 

Militärexperte Masolo: "Null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte!" (SZ)

 

Sehen wir auch so! Die Leopard-2-Panzer müssen JETZT kommen, denn wer weiß, wie lange dieses günstige Zeitfenster noch offensteht!

 

Schon wieder mysteriöser Tod eines russischen Energie-Top-Managers:
Putin-Vertrauter von Privat-Yacht "gestürzt" und an Land gespült
(Merkur)

 

München: Bosnier schlachtete Serbin ab, als sie ihn beim Einbruch ertappte (tz).

 

USA: Russland hat 300 Millionen Dollar Schmiergeld ausgegeben (ntv).

 

Bei München: Starker Anstieg von Corona-Infektionen nach Herbstfest (SZ)

 

Ukraine-update: EU will Ukraine Zugang zum EU-Binnenmarkt ermöglichen; laut Ukraine russische Kriegsverbrechen in rückeroberten Gebieten (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

13.09.2022

 

Ukraine-Debakel: Immer mehr russische Politiker fordern Putins Rücktritt (Bild).

 

Bayern warnt: "Wir stehen vor einem Blackout des Gesundheitswesens" (SZ).

 

Kaukasus: Wieder schwere Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan (SZ)

 

Selenskij: 6000 Quadratkilometer im Süden und Osten zurückerobert! (SZ)

 

Auch "US-Außenminister Antony Blinken bescheinigt den ukrainischen Streitkräften bei ihrer Gegenoffensive "bedeutende Fortschritte"...

 

Halleluja! Aber jetzt nur keine Übermut-Fehler begehen!

 

"Riskant und überflüssig": Greenpeace-Ideologen bestrahlen bayerisches Atomkraftwerk mit simplifizierendem Schriftzug (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 


12.09.2022 MARIAE NAMEN (Fest zum christlichen Sieg über die angreifenden Osmanen bei Wien 1683)

 

Mittwoch am Kreuzerhöhungsfest: Europaweites Ukraine-Friedensgebet (VN)

 

"Wall Street Journal": Putin könnte mit Atomwaffen auf Niederlage reagieren.

 

"Toter" taucht wieder auf: Russlands Geheimdienst inszenierte angeblichen Mord (Tagesspiegel).

 

Russischer Rückzugs-Schock: "Geschlagen sind die Invasoren damit freilich nicht, aber nun gilt es, das Momentum zu nutzen - auch mit neuen Waffenlieferungen" (SZ).

 

Die russisch-tschetschenische Phalanx gegen die Ukraine und den Westen bröckelt:

Dschihad-"Bluthund" Kadyrow kritisert öffentlich Putins Militärstrategie! (Tagesspiegel)

 

"...Damit ist er der erste hochrangige Politiker, der Kritik in Richtung Moskau wagt..."

 

Ukraine-update: Großflächige Stromausfälle nach Beschuss durch russische Truppen vor allem in den Regionen Charkiw und Donezk, Deutschland soll laut Lamprecht auch militärische Führungsrolle übernehmen (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 


11.09.2022

 

Vor 21 Jahren: 9/11 - größter Terror-Anschlag der Geschichte

 

...und weshalb dieser nur Teil und Fortsetzung des 1400 Jahre langen Dschihads gegen Juden und Christen und alles andere "Unislamische" ist:

 

 

 

 

 

 

 

 

10.09.2022

 

Lettland: Loslösung der orthodoxen Kirche vom Moskauer Patriarchat (VN).

 

"Das lettische Parlament in Riga hat im Eilverfahren die völlige Loslösung der orthodoxen Kirche des Landes vom Moskauer Patriarchat beschlossen. Laut örtlichen Medienberichten vom Donnerstagabend stimmten 73 Abgeordnete für eine entsprechende Gesetzesinitiative des Staatspräsidenten Egils Levits..."

 

England: König Charles III. neues weltliches "Oberhaupt" der (schismatischen und in Teilen häretischen) anglikanischen Kirche (VaticanNews)

 

Ukraine-update: Russische Truppen ziehen sich aus dem Gebiet Charkiw zurück (SZ).

 

Live vom Münchener Marienplatz: BPE-Kundgebung zum 50-jährigen Dschihad-Anschlag gegen jüdische Sportler bei den Olympischen Spielen (PI)

 

Ukraine-update: Ukraine erobert offenbar zahlreiche Siedlungen - darunter auch strategisch bedeutsame - zurück (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

09.09.2022

 

Bayern: Kliniken warnen vor "unkontrolliertem Krankenhaussterben" (SZ).

 

"Krankenhausverbände fordern, dass der Bund höhere Kosten durch Inflation und Energiepreise übernehmen muss - sonst drohten harte Einschnitte in der Versorgung..."

 

Ansbach: Polizeibekannter Afghane greift Passanten unter "Allahu akbar" mit Messer an, verletzt zwei und wird von Polizei erschossen (Welt).

 

Ukraine-update: US-Außenminister Blinken sieht deutliche Fortschritte in Cherson, US-Verteidigungsminister Austin sagt Ukraine Waffen im Volumen von weiteren 675 Millionen US-Dollar zu, und Ukraine fordert von Russland 300 Milliarden Dollar Entschädigung (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

08.09.2022

 

Aachener Bischof Dieser häretisch: "Homosexualität ist gottgewollt" (VaticanNews).

 

Hier muss der Heilige Stuhl einschreiten und "Diesen" zur Rücknahme seiner Äußerung auffordern - oder ihn suspendieren!

 

Mosambik: IS köpft 6 christliche Missionare und erschießt Schwester (84).

 

"Kirchenvertreter und Politiker im südlichen Afrika haben die Ermordung von Schwester De Coppi in Mosambik scharf verurteilt. Erzbischof Inácio Saúre spricht von einem „äußerst gewaltsamen Krieg“, der soziale Infrastruktur zerstöre und vorwiegend die Leben von Armen fordere..."

 

Ukraine-update: Selenskij meldet Geländegewinne (Tagesschau).

 

"Die Ukraine verzeichnet nach Angaben von Präsident Selenskyj Geländegewinne im Osten des Landes. Mehr als 700 Quadratkilometer sollen zurückerobert worden sein. Im Umfeld des AKW Saporischschja gibt es weitere Gefechte..."

 

Bremen: Blutjunge Muslime attackieren Transsexuelle (PI).

 

Nach 70 Jahren auf dem Thron: Queen Elisabeth II. (96) ist tot (Zeit).

 

Einen solchen "Defensor Fidei" wünschen wir uns hierzulande! Der HERR nehme diese tapfere Christin zu sich!

 

Leiche im Rollkoffer von Berlin nach Bayern transportiert: Afghanischer "Flüchtling" gesteht islamischen "Ehrenmord" an seiner Schwester (ntv).

 

"Da sie sich nicht ihren Moralvorstellungen unterworfen habe, sollen zwei Brüder ihre Schwester 2021 umgebracht und anschließend in einem Rollkoffer nach Bayern gebracht haben. Einer der Verdächtigen legt nun ein Geständnis ab, schildert jedoch vor Gericht andere Motive für die Tat..."

 

Scharia-Urteil Hamburg: Höcke fordert Solidarität mit Stürzenberger (PI).

 

USA: FBI entdeckt sensible Atomwaffen-Informationen in Trump-Villa (FR).

 

Wladiwostok: Putin droht Westen mit Ende sämtlicher Energielieferungen (SZ).

 

Ukraine-update: Betreiberkonzern von AKW Saporischschja wirft Russland Verschleppung und Folter von Werksmitarbeitern vor; Ukraine räumt erstmals Angriffe auf russische Krim-Stützpunkte ein (SZ).

 

Berlin: Justiz lässt türkischen Taxifahrer-Mörder laufen (PI).

 

 

 

 

 

 

 

07.09.2022

 

Scharia-Prozess Hamburg: 6 Monate Haft ohne Bewährung für Stürzenberger! (PI)

 

Beten wir darum, dass seine Berufung dieses Skandal-Urteil zu Fall bringen wird!

 

"Passives Symbol ohne missionierende und indoktrinierende Wirkung": Bayerischer Verwaltungsgerichtshof legt Begründung für Abweisung der Klagen gegen Söders Kreuzerlass vor (Katholisch.de).

"Für das vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) am 1. Juni ergangene Urteil zum sogenannten Kreuzerlass liegt nun die schriftliche Begründung vor. Das teilte das Gericht am Dienstag in München mit. Vom Verwaltungsgerichtshof waren mehrere Klagen abgewiesen worden, unter anderem vom Bund für Geistesfreiheit (BfG). Die beklagte Vorschrift stammt von 2018 und lautet: "Im Eingangsbereich eines jeden Dienstgebäudes ist als Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns gut sichtbar ein Kreuz anzubringen."

Der BfG hatte beantragt, die Vorschrift aufzuheben und den Staat zum Abhängen der Kreuze zu verpflichten. Er sieht die Weltanschauungsfreiheit seiner Mitglieder und die staatliche Neutralitätspflicht verletzt. Geklagt hatten auch 25 Einzelpersonen. Sie waren bereits in der ersten Instanz gescheitert, auch ihre Berufung hatte beim BayVGH keinen Erfolg. Eine Revision ist in ihrem Verfahren nicht zugelassen, sie können dagegen aber beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Beschwerde einlegen. Der BfG hatte seinerseits schon früh angekündigt, seine Klage notfalls bis vor das Bundesverfassungsgericht zu tragen.

Zur Begründung seiner Entscheidungen führt der BayVGH aus, dass die Klagen des BfG zulässig, "aber unbegründet seien". Zwar werde durch den Erlass und das Anbringen von Kreuzen das objektiv-rechtliche Neutralitätsgebot des Staates nicht gewahrt; denn das Kreuz sei Symbol christlich-religiöser Überzeugung und nicht etwa nur als Ausdruck der vom Christentum mitgeprägten abendländischen Kultur anzusehen. Dies begründe aber noch keine einklagbaren subjektiven Rechte.

Einen "Abwehranspruch" könnten die Kläger nur dann geltend machen, wenn eines der Grundrechte verletzt sei, aus denen sich die staatliche Neutralitätspflicht herleite. Eine Verletzung der Kläger in ihrem Grundrecht auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit beziehungsweise in ihrem Recht auf Gleichbehandlung liege aber nicht vor. So würden dem Erlass entsprechend die Kreuze im Eingangsbereich der Dienstgebäude angebracht und damit in einem Durchgangsbereich. Behördenbesucher seien nur flüchtig mit Kreuzen konfrontiert; dies unterscheide den vorliegenden Sachverhalt etwa von Kreuzen in Klassenzimmern.

Das Gericht kommt zu dem Schluss, dass das im Eingangsbereich staatlicher Dienststellen angebrachte Kreuz im Wesentlichen ein "passives Symbol ohne missionierende und indoktrinierende Wirkung" sei. Ihm komme keine den christlichen Glauben fördernde und damit die Weltanschauungsfreiheit der Kläger potenziell beeinträchtigende Wirkung zu. Zuvor hatte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick Ende August den Kreuzerlass als "gute Idee und Initiative" gewürdigt. Das Kreuz könne alle Menschen an Frieden und Solidarität erinnern, so Schick. "Im Blick auf das Kreuz können wir aus Hass und Neid, Streit und Zwietracht, Gewalt und Krieg befreit werden und zu Menschen der Freiheit, der Versöhnung und des Friedens werden."

Diese BEGRÜNDUNG ist GEFÄHRLICH DÜNN (und z. T. sogar falsch), denn sie beinhaltet zwar richtige (Teil-)Argumente, doch leider nicht das entscheidende HAUPTARGUMENT, das schlicht und ergreifend lautet: Die WERTE, aus denen die wichtigsten ethischen NORMEN des RECHTSSTAATS gespeist werden (wie z. B. die Unantastbarkeit der Menschenwürde, die Unterscheidung von Staat und Religion etc.) ENTSTAMMEN den CHRISTLICHEN GLAUBENS- und MORALVORSTELLUNGEN, was freilich auch (und gerade) in öffentlichen Gebäuden symbolisch ausgedrückt werden darf und soll! SO EINFACH, KLAR und SICHER wäre das, aber dazu hatten die Richter scheinbar nicht den Mumm und die notwendigen Eigenüberzeugungen sowie geschichtlichen, philosophischen und theologischen Kenntnisse! Schade und verheerend, denn ihre Begründung dürfte den kommenden Stürmen kaum standhalten!! Lasst uns aber darum BETEN, dass sie es trotzdem tun wird!!!

Kabul: Sechs Tote bei IS-Anschlag auf russische Botschaft (Spiegel)

 

Lächerlich, völlig überzogen und mit ziemlicher Sicherheit rechtswidrig:
Verfassungsschutz beobachtet jetzt die gesamte Bayern-AfD
(SZ).

 

Ukraine-update: Putin räumt sanktionsbedingte Wirtschaftsprobleme ein, USA wollen Russland nicht als Terror unterstützenden Staat einstufen, und Ukraine beginnt nach eigenen Angaben im Süden und Osten mit Gegenoffensiven (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

06.09.2022

 

Ukraine-update: Russischer Kommandant bei Anschlag getötet, AKW Saporischschja "nur einen Schritt von einer Strahlenkatastrophe entfernt" (SZ)

 

CSD Münster: Tschetschenischer Moslem war es, der Transmann tötete (Focus).

 

Kanada: 10 Tote und 15 Verletzte bei Messerangriffen durch zwei "Indigene" (SZ)

 

Ukraine-update: Dutzende russische Artillerie- und Luftangriffe im Donbass, Russland kauft Munition und Granaten von Nordkorea (SZ).

 

Deutschland: Massenweise muslimische Migranten auch aus Tschechien (PI)

 

 

 

 

 

 

 

05.09.2022

 

Ukraine-update: AKW Saporischschja wegen Beschuss erneut notabgeschaltet

 

Seit 20.15 Uhr im Ersten: "Tod und Spiele - München 72" (ARD).

 

"Die Olympischen Spiele von München sollen "heitere Spiele" sein. Doch am 5. September 1972 nimmt eine Gruppe von Palästinensern elf israelische Sportler als Geiseln. Kurz nach Mitternacht scheitert ein Befreiungsversuch auf dramatische Weise. Am Ende sind alle israelischen Geiseln, ein deutscher Polizist und fünf palästinensische Terroristen tot. Der Film rekonstruiert das Olympia- Attentat..."

 

Passt wohl nicht zur linksgrünistisch-islamophilen Ideologie von Frau Faeser:
Expertenkreis Islamismus soll Arbeit ohne Angabe von Gründen einstellen
(Bild).

 

Ein verheerendes Signal, vor dem auch die entsprechenden Wissenschaftler warnen!

 

Heute vor genau 50 Jahren bei den Olympischen Spielen in München:
Erster weltweit sichtbarer Dschihad-Terror-Anschlag im Westen!
(SZ)

 

Die feige Ermordung der jüdischen Sportler Israels durch eine palästinensische Dschihad-Gruppe war gewissermaßen der AUFTAKT der globalen Revitalisierung des radikalen ISLAM. Wenn damals jemand prophezeit hätte, was in dem folgenden halben Jahrhundert diesbezüglich noch alles nachkommen sollte, hätte ihm NIEMAND geglaubt!
 

 

 

 

 

 

 

04.09.2022

 

Indien: Sikhs attackieren Christen wegen "Bekehrungsprogrammen" (VN).

 

Danke, dass es überhaupt noch christliche Gruppen mit solchen Programmen gibt! BETEN wir für sie!

 

Ukraine-update: Ukraine meldet Geländegewinne im Süden und Osten (SZ).

 

Selenskij: "Russland bereitet massive Energie-Attacke vor" (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

 

03.09.2022

 

Ausnahmsweise mal was Richtiges: Kardinal Marx deckt Steinmeier-Kritik an russisch-orthodoxer Kirche wegen Unterstützung von Putins Ukraine-Krieg (VN).

 

"Er stellte sich ausdrücklich hinter den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, der dem Moskauer Patriarchat zuletzt einen „blasphemischen Irrweg“ vorgeworfen hatte..."

 

NRW: Mihigru-Grüner inszenierte "Nazi"-Anschläge gegen sich selbst (PI).

 

Weltkirchenrat in Karlsruhe: Ukrainisch-orthodoxer Erzbischof prangert Unterdrückung durch Russland an.
 

"Schon die Zaren und die Sowjets hätten versucht, die Ukraine zu unterwerfen - da füge sich der Krieg nahtlos ein, rügte Erzbischof Jewstratij auf dem Welt-Ökumene-Gipfel in Karlsruhe..."

 

Ukraine-update: Gaslieferung über Nord Stream 1 bleibt weiter aus, Ukraine bietet Deutschland Atomstromlieferung an (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

02.09.2022

 

Ukraine-update: Ukraine fordert von Deutschland Leopard-2-Kampfpanzer (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

01.09.2022

 

Papst wegen Ukraine: "Heute erleben wir einen 'Dritten Weltkrieg'" (VaticanNews).

 

Ökumenisch-orthodoxer Patriarch: Klimawandel größte Bedrohung der Erde

 

Russland: Weiterer Öl-Oligarch auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen (SZ)

 

Zahnärztin im Habit: Ordensschwester hat Praxis neben Kloster (Katholisch.de).

 

Ukraine-update: Laut Ukraine bombardiere Russland die IAEA-Route nach Saporischschja, laut Russland beschieße Ukraine das AKW und laut USA leide Russland an Soldatenmangel aus und mache die Ukraine Fortschritte im Süden.

 

Nachruf: "Gorbatschow war ein wirklich Neuer an der Spitze des Sowjetstaats: weil er sich weigerte, sich wie ein Monster zu verhalten, veränderte er die Welt" (SZ).

 

 

 

 

 

 

 

04/2007 - 08/2022 ARCHIVIERT